Kann man Keller wegen Eigenbedarf kündigen??

Diskutiere Kann man Keller wegen Eigenbedarf kündigen?? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Das 2 Familien-Haus welches wir jetzt gekauft haben soll umgebaut werden. Im Moment wohnt im OG eine Mieterin. Lt. Mietvertrag steht ihr ein...

  1. Sam23

    Sam23 Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Das 2 Familien-Haus welches wir jetzt gekauft haben soll umgebaut werden. Im Moment wohnt im OG eine Mieterin. Lt. Mietvertrag steht ihr ein Keller zur Verfügung und die Waschmaschine hat auch im Waschkeller zu stehen. Jetzt wollen wir den Keller als Wohnraum für uns ausbauen!! Darf ich ihr das unter Eigenbedarf anmelden und ihr den Keller wegnehmen?? Sie bekommt aus Ausweichmöglichkeit für ihr Sachen die kompletten Spitzboden und eine Garage! Die Waschmaschine würden wir ihr ins Bad bzw. in die Küche stellen. Ist das machbar????
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Eine Teilkündigung nach § 573b BGB scheidet aus. Voraussetzung dafür wäre, dass Wohnraum zum Zweck der Vermietung geschaffen werden soll oder dass der neu geschaffene Wohnraum mit Nebenräumen ausgestattet wird. Beides wird bei einer beabsichtigten Nutzung durch dem Vermieter nicht zutreffen.

    Da es sich um ein 2-Familien-Haus handeln soll, wäre die erleichterte Kündigung nach § 573a eine Möglichkeit.
    Der Hinweis auf das Kündigungsrecht könnte beim Mieter die Bereitschaft zum Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung verbessern.
     
  4. #3 Freddielein, 26.06.2008
    Freddielein

    Freddielein Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bisher hatte ich einen Kellerraum mit 18qm, der Bestandteil des Mietvertrages ist. Er ist dort allerdings lediglich als 'Kellerraum' deklariert, genaue Bezeichnung und Größe fehlen. Ich bewohne die fragliche Wohnung seit 10 Jahren.

    Im Zuge von Sanierungsmaßnahmen musste ich die Wohnung vorübergehend wechseln, der Mietvertrag für die alte Wohnung wurde nicht gekündigt.

    Ich habe heute feststellen müssen, dass mein Kellerraum durch Wände in zwei Räume aufgeteil worden ist.

    Inwieweit ist das überhaupt zulässig, da der Kellerraum ja Bestandteil des Mietvertrages ist?
    Nach §573B BGB würde ja eine Teilkündigung auch ausscheiden, weil kein Wohnraum geschaffen wird.
    Kann ich die Entfernung der Wände verlangen?
     
Thema: Kann man Keller wegen Eigenbedarf kündigen??
Die Seite wird geladen...

Kann man Keller wegen Eigenbedarf kündigen?? - Ähnliche Themen

  1. Kündigung Mietverhältnis Schwägerin

    Kündigung Mietverhältnis Schwägerin: Hallo, ich bewohne ein Zweifamilienhaus und habe die obere Wohnung an meine Schwägerin mit Kind vermietet. Leider kam es immer wieder zu...
  2. Inkasso schreiben wegen WGV

    Inkasso schreiben wegen WGV: Hallo Forum, Habe gerade folgendes Problem. Habe die WGV gewechselt die alte versicherung letztes Jahr 1 Monat vor Ende gekündigt.in Vertrag seht...
  3. Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?

    Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?: Hallo, ich begrüße Euch hier im Forum. Ich habe mich angemeldet, weil ich ein Problem nicht allein so lösen kann. Es wäre sehr schön, wenn ich...
  4. Nachbar verlangt das ich Mieter kündige

    Nachbar verlangt das ich Mieter kündige: Hallo liebes Forum, mein Mieter ist gelegentlicher Raucher und raucht am Fenster und auf den Balkon. Dagegen habe ich nichts. Nun fühlt sich...
  5. Geräte teilweise am Datensammler wegen schlechtem Funkempfang nicht angekommen

    Geräte teilweise am Datensammler wegen schlechtem Funkempfang nicht angekommen: Guten Abend, in meiner Wohnung wird der Verbrauch der Heizkosten über Funk abgelesen. Bei der Betriebskostenabrechnung 2015 wurde ein Heizkörper...