Kann Rechnungsprüfer abgelehnt werden?

Dieses Thema im Forum "WEG - Ankündigungen!" wurde erstellt von Mutsch, 13.05.2012.

  1. Mutsch

    Mutsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind eine Wohnungseigentümergemeinschaft (11 Wohnungen) und haben seit kurzem
    keinen Beirat mehr. Zur Rechnungsprüfung haben sich 2 Eigentümer bereit erklärt, die mal Beirat waren, aber zurückgetreten sind, weil man kein Vertrauen in sie hatte.
    Kann man ihnen die Rechnungsprüfung verweigern? Der Verwalter ist froh, dass er überhaupt jemanden gefunden hat.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 14.05.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Jeder Eigentümer hat ein Einsichtsrecht in alle Verwaltungsunterlagen.

    Christian Martens
     
  4. #3 Ursleo, 16.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2012
    Ursleo

    Ursleo Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Einsichtsrecht

    "Jeder Eigentümer hat ein Einsichtsrecht in alle Verwaltungsunterlagen"

    so richtig bin ich davon nicht überzeugt, ich gewähre jedem Eigentümer mit Sicherheit die Einsicht in die ihm betreffenden Unterlagen, was aber Eigentümer A an Verbrauch und Abrechnungen hat geht Eigentümer B und C nichts an.
    Daher finde ich es sehr Hlifreich wenn die Abrechnung auf Korrektheit von einem vertrauenswürdigen Beirat geprüft wird. Auch ich mache mal Fehler!
    Solange kein neuer Beirat oder Vertrauenswürdiger benannt wurde, würde ich auf diese Beiden weiter zurückgreifen!
    Es sei dem beide sind wirklich nicht vertrauenswürdig, dann würde ich auch ablehnen ( ist wohl möglich)!

    Ursleo
     
  5. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Kann ich nicht verstehen, denn nur durch die Kenntnis der Verbräuche läßt sich auch eine Abrechnung prüfen.
     
  6. Ursleo

    Ursleo Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    "Kann ich nicht verstehen, denn nur durch die Kenntnis der Verbräuche läßt sich auch eine Abrechnung prüfen."

    Am Beispiel Wasserverbrauch erklärt:
    Der Gesamtverbrauch des Wassers im Haus in m³ ist bekannt, der Wasserpreis ist auch bekannt, Den m³-Preis kann ich damit ermitteln oder von der Rechnung ablesen, das Ganze mal den Verbrauch das Mieters oder Bewohners und schon hab ich die Kosten! Das ist für den Eigentümer(Mieter) zugänglich, was B oder C verbraucht geht A nichts an.
    Funktioniert auch bei anderen Verteilungsschlüsseln!!

    Ursleo
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Funktioniert ohne Probleme, wird aber dadurch nicht richtig.
    Jahresabrechnungen einer Wohnungseigentümergemeinschaft oder Betriebskostenabrechnungen in einem Miethaus funktionieren nach einem einfachen Verfahren. Kosten - das ist ein Betrag, der üblicherweise in Euro angegeben wird - werden unter Verwendung eines Umlageschlüssels - das ist eine dimensionslose Zahl - auf die einzelnen Wohnungen verteilt.
    Um bei der Wasserabrechnung zu bleiben: die Summe der Einzelverbräuche stimmt bedingt durch unterschiedliche Zählertypen praktisch nie mit der Menge überein, die der Versorger am Hausanschlusszähler ermittelt. Damit wird bei einer korrekten Abrechnung praktisch immer eine Differenz zwischen dem Einheitspreis des Versorgers und dem auf die Einheit umgerechneten Abrechnungsbetrag bestehen.

    Was das Einsichtsrecht angeht, kann selbstverständlich jeder Wohnungseigentümer sämtliche - mit sämtliche meine ich auch alle, ohne irgendeine Ausnahme - Verwaltungsunterlagen einsehen. Die Unterlagen sind Eigentum der Gemeinschaft und der Wohnungseigentümer ist Miteigentümer sämtlicher Verwaltungsunterlagen.

    An diesem Punkt unterscheiden Miet- und WEG-Recht. Einem Mieter werden nur die Belege vorzulegen sein, die zur Prüfung genau seiner Abrechnung erforderlich sind. Dazu zählen allerdings notwendigerweise alle Werte des Umlageschlüssels.
     
  8. Ursleo

    Ursleo Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    "Was das Einsichtsrecht angeht, kann selbstverständlich jeder Wohnungseigentümer sämtliche - mit sämtliche meine ich auch alle, ohne irgendeine Ausnahme - Verwaltungsunterlagen einsehen. Die Unterlagen sind Eigentum der Gemeinschaft und der Wohnungseigentümer ist Miteigentümer sämtlicher Verwaltungsunterlagen."

    Von dieser Seite hab ich das noch nicht betrachtet, interessant und richtig, wieder etwas gelernt!

    Danke Ursleo
     
  9. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Wobei Einsicht nicht heißt, dass Du als Verwalter alle Einzelabrechnungen an jeden Eigentümer leiten mußt, da ist es üblich, dass nur die die jeweiligen und die gesamt Abrechnungen an die Eigentümer wietergeleitet werden.
    Denn es handelt sich ja nur um ein Recht der Einsicht.
     
Thema: Kann Rechnungsprüfer abgelehnt werden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weg rechnungsprüfung

    ,
  2. rechnungsprüfer WEG

    ,
  3. rechnungsprüfung eigentümergemeinschaft

    ,
  4. weg rechnungsprüfung verwaltungsbeirat,
  5. wohnungseigentumsgesetz rechnungsprüfung,
  6. rechnungsprüfung weg recht,
  7. rechnungsprüfung weg beirat,
  8. wohnungseigentum rechnungsprüfung,
  9. rechnungsprüfer in weg,
  10. rechnungsprüfung wohnungseigentum,
  11. weg gesetz rechnungsprüfung,
  12. http:www.vermieter-forum.comweg-ankuendigungen12224-rechnungspruefer-abgelehnt.html,
  13. weg rechnungsprüfer,
  14. weg gesetz rechnungsprüfer,
  15. rechnungsprüfung wohnungseigentümergemeinschaft,
  16. rechnungsprüfer eigentumswohnung,
  17. weg abrechnung abgelehnt,
  18. rechnungsprüfer bei weg,
  19. WEG Verwaltungsbeirat Rechnungsprüfung,
  20. rechnungsprüfung durch verwaltungsbeirat,
  21. abrechnung weg prüfung durch rechnungsprüfer,
  22. rechnungsprufung weg,
  23. mieter als rechnungsprüfer weg,
  24. benötigt eigentümergesellschaft Rechnungsprüfer,
  25. rechnungsprüfung weg kosten
Die Seite wird geladen...

Kann Rechnungsprüfer abgelehnt werden? - Ähnliche Themen

  1. Falsche Abrechnung des Vorverwalters abgelehnt. Und nu???

    Falsche Abrechnung des Vorverwalters abgelehnt. Und nu???: Guten Abend allerseits, folgender Fall: Verwalterwechsel im Jahr 2015. Die Abrechnung 2014 wird noch durch den alten Verwalter erstellt. Die WEG...
  2. Mieterhöhung abgelehnt

    Mieterhöhung abgelehnt: Ich habe "guten" Mietern nach x Jahren ein Mieterhöhungsbegehren zukommen lassen, in dem ich die Zustimmung zu einer Erhöhung um 8% erbitte....
  3. Kann eine Räumungsklage vom Gericht abgelehnt werden

    Kann eine Räumungsklage vom Gericht abgelehnt werden: Hallo zusammen, wäre schön wenn ich hier etwas Info bekommen könnte! Zu meiner Sache. Anfang des Jahres eine Wohnung vermietet an ein junges...
  4. Mieterhöhung abgelehnt- Was hab ich falsch gemacht?

    Mieterhöhung abgelehnt- Was hab ich falsch gemacht?: Hallo zusammen, ich hoffe jemand hat eine Idee, was ich in meinem Mieterhöhungsverlangen nachbessern muss. Ich hatte meinem Mieter folgendes...
  5. Mieterhöhung abgelehnt (Komplizierterer Fall)

    Mieterhöhung abgelehnt (Komplizierterer Fall): Hallo Vermieter, vieleicht habt Ihr einige Tipps von mir. Folgender Fall: 2 ETW im Sept. 2013 gekauft. Eine Eigentumswohnung liegt im OG...