Kapitalanlage Asylheim

Dieses Thema im Forum "Immobilienmarkt /Investments" wurde erstellt von I123, 27.10.2015.

  1. I123

    I123 Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie rentabel wäre es in ein Asylheim zu investieren? Konkret liegt mir ein Angebot vor.
    Die Miteinnahmen sind um einiges höher, als bei einer normalen Wohnungsvermietung. Wie hoch sollte hier in etwa die Rendite liegen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immodream, 27.10.2015
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo I123,
    ich denke, das du in diesem Forum Niemanden finden wirst, der bisher als Vermieter in ein Asylheim investiert hat.
    Unsere Erfahrungen beziehen sich auf " deutsche Asylanten " , die kostenlos in unseren Wohnungen gewohnt haben oder noch wohnen .
    Grüße
    Immodream
     
  4. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    schön das man hier mal wieder nur die "höheren" Mieteinnahmen im Auge hat - alles andere ist ja auch unwichtig. Schon mal daran gedacht, das u.a. zum Beispiel die Instandhaltungskosten hier auch höher seinen könnten :? Mal ganz abgesehen davon, das du dir in der Nachbarschaft damit auch keine Freunde machst ..... :91:

    Wie wäre es mit: so das es sich für dich rentiert :?
     
  5. #4 Martens, 29.10.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    aus den Regeln für dieses Forum:
    Hervorhebung von mir.
    Wer lernresistent ist, bleibt halt künftig draußen.

    Christian Martens
     
    GJH27 gefällt das.
  6. #5 Glaskügelchen 2, 29.10.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Der Thread hatte aber mit Einwanderungspolitik eigentlich nichts zu tun.
    Ausserdem dürfte es in Zukunft reichlich schwierig werden dieses Thema ausgerechnet aus einem Immoblienforum rauszuhalten.
     
    Pharao gefällt das.
  7. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    Nordostoberfranken
    ...und die Beiträge, die nix mit Einwanderungspolitik zu tun haben, sind ja noch da...
    Über die Modalitäten einer Vermietung an Asylbewerber kann man ja reden. Aber trotzdem kann das ja ohne zB "die Einwanderungspolitik ist Mist" oder "wenn die schon herkommen, sollen sie sich ordentlich benehmen" oder ähnliches diskutiert werden.
     
  8. #7 Pharao, 29.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Martens,

    wolltest du damit jetzt jemand bestimmtes hier ansprechen oder war das nur rein vorsorglich :? Sorry, ist mir jetzt nicht so ganz klar.

    Ansonsten finde ich das ganze schon etwas verlogen! Ich mein, wenn hier Beiträge geschrieben werden, die nicht so den offiziellen Weg beschreiben, dann sagt keiner was - ist ja Meinungsfreiheit, obwohl auch in den Forenregeln steht, das Zitat "Kein Beitrag darf etwas beinhalten, was den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland widerspricht". Aber ok, bleiben wir bei deiner geposteten Regel, demnach darf man hier also allgemein über Politik munter schreiben, nur bloß nicht über Einwanderungspolitik - Entschuldige, aber wird hier mit zweierlei Maß gemessen?

    Mal ganz abgesehen davon, das gerade die aktuelle politische Lage durchaus nicht uninteressant für Immobilienbesitzer ist! Immerhin planen u.a. Stuttgart und Heidelberg über Bußgelder für (wie wird dieser Leerstand so schon genannt?) "Zweckentfremdung" bei Immobilien nach .... :91:
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.388
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
  10. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.388
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    wenn ich nicht irre "fehlt" ein Beitrag von AliBaba.

    Welch ein Moloch.
     
    Syker gefällt das.
  11. #10 Glaskügelchen 2, 29.10.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Wenn man über Modalitäten einer Vermietung an Asylbewerber spricht, dann muss man auch über die Nachteile sprechen dürfen. Und dazu gehört leider auch oft das "Benehmen".
    Niemand dürfte so naiv sein zu denken, dass wir uns gerade nur Schnuckiputzis ins Land holen.

    Das scheinen Fakes zu sein. Neulich erst gelesen, dass einige rechte Gruppierungen solche Schreiben versenden, um Menschen gegen Flüchtlinge aufzubringen. Völlig miese Tour!
     
    phoenix11, Syker, Nanne und einer weiteren Person gefällt das.
  12. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.388
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Das von der Seite des LRA verlinkte ist eines. Genauso wie die Ausgabe die mir mein Mieter heute gezeigt hat. Aber das Schreiben ist doch vom Amt....
    Das das gleiche Amt auch seinen Namen und seine Adresse hat und genau weiß wie viel Müll er entsorgt und vieles mehr war nicht so klar.
     
    Syker gefällt das.
  13. #12 Glaskügelchen 2, 29.10.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Auf sowas fallen ganz sicher nicht nur 89jährige rein. Da würden die meisten kurz einen Schreck bekommen. Bei vorübergehenden Enteignungen (ok nur bei Leerstand und gegen Entschädigung) und Mieterkündigungen sind wir bereits.
    Für nächstes Jahr wird nochmal mit 1,6 Mio gerechnet. Brauchen wir jetzt nur noch so 1-2 Mio Wohnungen und Arbeitsplätze, aber hey kein Problem, wir schaffen das, schliesslich hat das mit dem Aufbau Ost in einem guten Vierteljahrhundert ja auch so toll geklappt.
     
  14. #13 Martens, 29.10.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Diskussionen zu den Forenregeln und dem userverhalten bitte nicht in den Fachthemen sondern z.B. hier führen.

    Christian Martens
     
  15. #14 Martens, 29.10.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Dein Einwand ist sachlich unzutreffend, siehe hier. Ich schreite immer ein, wenn ich Regelverstöße sehe oder man sie meldet.

    Hier wird mit dem Maß des mods gemessen und dessen Befugnisse sind gem. Forenregeln wie folgt:
    Hervorhebungen von mir.

    Wenn Dir die Regeln hier unbekannt sind, lies sie.
    Wenn Dir die Regeln hier nicht gefallen, mußt Du hier nicht lesen oder diskutieren.

    BTT
    Christian Martens
     
  16. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Entschuldigung, konnte das in den Forenregeln jetzt so nicht finden, das man zu den Forenregeln keine eigene Meinung haben darf ....
     
  17. #16 Glaskügelchen 2, 29.10.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Da ich den "gefällt mir" button nicht habe:

    :005sonst:
     
  18. #17 Petra_44, 19.11.2015
    Petra_44

    Petra_44 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    Wie hoch die Rendite sein "sollte", entscheidest du doch selber. Die Zahlen zur Höhe der Mieteinnahmen liegen dir vor, ebenso kennst du den Kaufpreis.

    Ist diese Immobilie denn auch ohne Asylanten nutzbar, d.h. ist die Lage so, dass auch andere Mieter dort einziehen würden? Wenn nicht, wäre der Kauf keine gute Idee.
     
  19. Laithy

    Laithy Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    14
    Genau, damit geht es los.
    Das Du mit "erhöhter Abnutzung" zu rechnen hast kommt dazu.
    Was auch oft vergessen wird sind Probleme in der Kommunikation.
    Da steht jemand mit völlig anderem kulturellem Hintergrund vor Dir, der deine Sprache nicht spricht, english meist nur rudimentär.
    Nun erkläre ihm das im Garten auf dem Rasen keine Kuhle für einen Grill gegraben werden darf, geschweige denn geschlachtet werden soll...
    Nein, kein Gerücht. Selbst erlebt. Ich habe zum Glück einen Döner Imbiss Besitzer im Haus, der schnell einen Dolmetscher am Start hatte...
    Das sind einfach Sachen die man bedenken sollte.
     
  20. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.388
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Hier ist ein Podcast verlinkt, von jemandem, dem Bobsonbob, der einfach mal los gegangen ist und sich bei der Stadt Flüchtlinge zum aufnehmen organisiert hat. So ganz ohne große Vermietererfahrung und nun so seine Erfahrungen macht. Aufgrund der Wohnsituation hat die Stadt da einen 6er mit Zusatzzahl eingefahren, denn einen Sozialarbeiter haben sie so für die Flüchtlinge zum Mietzins schon obendrauf....
    Muss man wissen ob man das will und kann oder mit den Konsequenzen leben kann, wenn man die für solche Aktionen nötige Betreuung nicht aufbringen kann/will...
     
  21. Laithy

    Laithy Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    14
    Das ist eben das Problem. Viele sehen nur die relativ gute Vergütung und nicht das Drumherum.
    Ich will hier nicht abraten, aber man sollte sich da auf jeden Fall Gedanken machen.
     
Thema: Kapitalanlage Asylheim
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vergütung immobilienbesitzer asylbewerber

Die Seite wird geladen...

Kapitalanlage Asylheim - Ähnliche Themen

  1. 4 Zimmer Eigentumswohnung in Wiesbaden Naurod - Kapitalanlage

    4 Zimmer Eigentumswohnung in Wiesbaden Naurod - Kapitalanlage: Hallo, zum Verkauf steht eine 82m², 4 Zimmer Eigentumswohnung mit Stellplatz in Wiesbaden Naurod. Das Haus ist Baujahr 72, es wurden aber schon...
  2. Sozialwohung als Kapitalanlage

    Sozialwohung als Kapitalanlage: Hallo werte Gemeinde, seit längerer Zeit möchte ich eine Eigentumswohnung zur Fremdvermietung erwerben, Nun ist mir ein spontanes Angebot...
  3. Kapitalanlage als Student

    Kapitalanlage als Student: Hallo an alle, mein Bruder und ich sind derzeit am studieren und haben jeder etwa 10.000€ auf einem Bausparkonto, dass in naher Zukunft aufgelöst...
  4. 3 FMH aus Kapitalanlage

    3 FMH aus Kapitalanlage: Hallo, Habe gestern mit einem Kollegen diskutiert der sich ein 3 FMH als Kapitalanlage kaufen will. Das Haus selber befindet sich in einer...
  5. Hotelappartement als Kapitalanlage ?

    Hotelappartement als Kapitalanlage ?: Hallo zusammen, demnächst ist bei uns eine Zwangsversteigerung eines Hotelappartements. Der geschätzte Verkehrswert erscheint mir für die...