Katzengeruch nach Auszug des Mieters

Diskutiere Katzengeruch nach Auszug des Mieters im Tierhaltung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage. Vergangene Woche habe ich eine meiner Mietwohnungen abgenommen und nach wie vor...

  1. #1 Cocsiii, 01.10.2018
    Cocsiii

    Cocsiii Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage.
    Vergangene Woche habe ich eine meiner Mietwohnungen abgenommen und nach wie vor beißenden Geruch in der kompletten Wohnung festgestellt. Der Mieter hat 2 Katzen gehalten (keine Ahnung ob intakt oder kastriert) und den Geruch nicht wahrgenommen. Auf dem Übergabeprotokoll haben wir festgehalten, dass es 5 Tage später eine Geruchskontrolle gibt und er ggf. die Renovierungsarbeiten übernehmen muss, wenn sich das Geruch nicht verflüchtigt.
    Wir lüften seit dem und konnten den Flur und das Wohnzimmer als Quelle lokalisieren. Allerdings können wir nicht beurteilen, ob der Geruch in den Boden (Fliesen und Parkett), in die Wände (Tapete) oder auch ins Holz (Treppe) eingezogen ist.
    An welchen Gutachter sollte ich mich wenden, bzw. welchen nächsten schritt würdet ihr mir empfehlen?
    Vielen dank schön einmal
     
  2. Anzeige

  3. #2 dots, 01.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2018
    dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Münsterland
    Da sich der Geruch offensichtlich (noch) nicht verflüchtigt hat, muss - laut deinen Aussagen - "er" (der Mieter?) die Renovierungsarbeiten übernehmen.
    Daher würde ich gar nichts machen, renovieren, beauftragen oder begutachten (lassen). Der Mieter ist am Zug.

    Die Gutachter, die ich kenne, lehnen Geruchsbeseitigungs-Aufträge mangels Kompetenz ab.
    In den allermeisten Fällen stinkt es nach einer Begutachtung durch einen Gutachter noch genau so schlimm wie vorher.

    Weiß der Mieter schon, dass sich der Geruch nicht verflüchtigt hat und "er ggf. die Renovierungsarbeiten übernehmen muss"?

    Übrigens, bis wann muss sich der Geruch verflüchtigt haben, damit der Mieter nicht "ggf. die Renovierungsarbeiten übernehmen muss"?
    Und welcher Fall muss gegeben sein, damit das "ggf." seine Wirkung erfüllt? Ich ahne die Antwort, aber: wo steht das?
    Was ist, wenn sich der Geruch zwar nicht nach 5 Tagen, aber nach 2 Jahren verflüchtigt?
    Da ...
    .. steht nicht, bis wann sich der Geruch verflüchtigt haben muss, damit der Mieter um die Renovierungsarbeiten herum kommt.

    Falls der Mieter die Renovierungsarbeiten wirklich leisten muss, stellt sich die Frage, wie lange sich der Mieter Zeit lassen darf mit den zu übernehmenden Renovierungsarbeiten. Wenn du die nächsten 2 Jahre nicht vermieten kannst, weil der Ex-Mieter so lange renoviert, wäre das doof. Auch wäre es doof wenn der Mieter gar nicht renoviert (oder renovieren lässt) und/oder weitere Kosten/Schäden verursacht, die letztendlich bei dir hängen bleiben.
    Vielleicht wäre es die günstigste Variante, den Schaden als unternehmerisches Risiko zu verbuchen und möglichst schnell selbst für eine vermietbare Wohnung zu sorgen, um im Anschluss ganz normal weiter vermieten zu können.
    Das muss man aber immer im Einzelfall entscheiden.
     
  4. #3 ehrenwertes Haus, 01.10.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3.123
    Klingt vielleicht blöde, aber ... funktioniert!

    du kannst auf Fiesen mal ne Flasche Wodka verteilen (richtig nass) und trochnen lassen.
    Das geht auch auf empfindlichen Oberflächen, aber dann bitte nur aus Sprühflasche leicht anfeuchten und trocknen lassen.
    Das hilft gut gegen Hunde- und Katzenurin.

    Wenn das nicht mehr ausreichend ist, kannst du eine UV-Lampe ausleihen oder kaufen und die Geruchsquellen gezielt aufspüren.
    Andere bewährte Mittel sind Biodor oder UF 2000 als Spezialreiniger gegen Tiergerüche (Zoofachhandel oder direkt beim Hersteller zu beziehen).
    Wirken noch besser als Wodka, sind aber teurer. Behandlung muss evt. wiederholt werden. Damit sollte der "Duft" nach 1-3 Tagen, bei Gestank nach max. 1 Woche beseitigt sein.

    Mit einem Ozongerät können auch sehr tief in Wände oder Böden eingedrungene Geruchsquellen beseitigt werden.
    Das solltest du aber von einem Fachmann machen lassen. Ozon falsch angewendet, kann zu erheblichen Gesundheitsschäden führen.
    Das wäre dann ein Fall der Kostenübernahme durch den Mieter.


    Wegen der Kosten für 1-2 Flaschen Wodka oder Reinigungsmittel würde ich keinen Aufstand machen. Das kostet wirklich nicht viel.
    Sollte ein Ozongerät erforderlich sein oder Austausch von Wandbelag oder Fliesenfugen, würde ich Mieter in die Pflicht nehmen.

    Gutachter kannst du dir sparen, wenn es sich nur um den Geruch handelt und sonst keine Schäden vorhanden sind, die über die normale Anbutzung hinaus gehen. Außer du willst den Mieter ärgern und die Kosten für ihn hochtreiben.
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Münsterland
    Das würde ich mir 3 mal überlegen, und danach nochmal von vorne.
    Laut Murphy ist der Mieter plötzlich pleite, wenn er die Kosten bezahlen soll. Dann hat man sowohl den Schaden als auch die hochgetriebenen Kosten plötzlich selbst an der Backe.

    Okay, Hobbies kosten Geld, und manch einer mag "Rache" als Hobby ansehen ...
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 01.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3.123
    Deswegen erst mal Wodka und enzymatische Reinigungsmittel, die auch von Züchtern, Tierärzten und -kliniken sowie Zoohandlungen verwendet werden.
     
    dots gefällt das.
  7. #6 Cocsiii, 01.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2018
    Cocsiii

    Cocsiii Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für eure hilfreichen Antworten. Das mit dem Zitieren fällt mir noch nicht so leicht, wie euch, also lasse ich es erst einmal.

    Das mit der UV Lampe wird der erste Schritt sein und je nachdem, ob Flecken zu sehen sind, schauen wir, wie wir weiter verfahren.

    Im Übergabeprotokoll haben wir den 3.10. als Geruchskontrolltermin festgehalten,bis dahin sollte sich auch der Geruch verflüchtigt haben und das hat er mir genau so unterschrieben. Ich würde ihn also am Donnerstag kontaktieren und die weitere Verfahrensweise besprechen. Er sollte ja auch eine Haftpflichtversicherung haben, die ggf. den Schaden übernimmt.

    Das war erst meine 2. Wohnungsübergabe und ich bin daher noch ziemlich unerfahren und hoffe, dass ich erst einmal nicht so viel falsch gemacht habe, obwohl ich wahrscheinlich noch viel zu naiv für diesen „Job“ bin. Aber aus Fehlern lernt man ja.
     
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Münsterland
    Dann ist der Schuldige schnell gefunden: Der Geruch!
    Der Geruch hätte sich bis zum 03.10. verflüchtigen müssen, hat er aber nicht! Also hat der Geruch sich falsch verhalten, und nicht der Mieter.

    Sollte? Warum sollte er eine Haftpflichtversicherung haben?

    Welchen Schaden?
    Und wegen dem "ggf.": Welcher Fall muss gegeben sein, damit die Versicherung den Schaden übernimmt?
     
  9. #8 Cocsiii, 01.10.2018
    Cocsiii

    Cocsiii Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich habe es hier im Post echt ungenau formuliert und hoffe, dass meine Formulierung im Übergabeprotokoll konkreter ist:

    Beißender Geruch in der gesamten Wohnung (evtl. durch Katzenurin). Am 3.10.18 findet eine erneute Begehung der Wohnung statt. Sollte der Geruch durch außreichende Lüftung in der Zeit bleiben, dann muss der Mieter für die Renovierung aufkommen.

    I
     
  10. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    253
    Ich sehe hier schon Streitpotential...wenn es der Mieter drauf anlegt.
    Wieso muss man renovieren, wenn es stinkt. Reicht vielleicht putzen?
    Insbesondere wenn man noch nicht mal sagen kann, woher der Gestank genau kommt.
    Überspitzt formuliert: Wenn ich die Fenster streiche, renoviere ich. Ändert diese Maßnahme etwas an der Geruchssituation?

    Als praktischen Beitrag, kann ich Dir auch das Putzmittel Biodor Animal ans Herz legen. Das wird von Züchtern auch verwendet. Ich persönlich habe auch sehr gute Erfahrungen bei normaler Tierhaltung damit. Die Auswirkungen, die ein über längeren Zeitraum gehaltetener potenter Kater hinterlässt, bekommt aber sicher so ohne weiteres nicht behoben. Aber bei diesem Szenario bleibt einem förmlich die Luft weg, wenn man den Raum betritt. Das ist deutlich mehr, als ein bisschen Gestank.
     
  11. #10 Cocsiii, 01.10.2018
    Cocsiii

    Cocsiii Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Der Geruch ist wirklich unerträglich, so dass ich auch schon 2x wieder aus der Wohnung rausmusste, als die Fenster über Nacht geschlossen waren.
     
  12. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    253
    Das schlimme ist, dass potente Kater wirklich überall markieren.
    Mein Bruder züchtet Katzen und hat auch einen Zuchtkater. Der hat ein Außengehege und nur einen kleinen Raum im Keller, von dem das Außengehege direkt zugänglich ist. Ansonsten darf er nicht ins Haus. Obwohl mein Bruder / meine Schwägerin wirklich viel putzen, riecht man es eigentlich im ganzen Haus.
     
  13. #12 ehrenwertes Haus, 01.10.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3.123
    Selbst Katerpuff bekommt man mit Biodor Animal wieder weg, braucht nur länger bzw. mehrere Anwendungen.
    In dem Fall ist eine "Vorbehandlung" mit Ozon sehr empfehlenswert.
     
    Bovary gefällt das.
  14. #13 Cocsiii, 01.10.2018
    Cocsiii

    Cocsiii Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Sieht man mit dem UV Gerät auch die Spuren, obwohl die Wände geweißt worden sind?
    Ich habe vorher noch nie den Duft von potenten Katern gerochen, deshalb kann ich es nicht definieren.
    Mir kam auch schon der Gedanke, dass es nach Senioren riecht, die sich selbst nicht mehr pflegen können.
     
  15. #14 ehrenwertes Haus, 01.10.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3.123
    Dann putzen sie vermutlich zu viel.
    Deckkater brauchen ihr "Parfüm". Je mehr man putzt desto heftiger und geruchsintensiver wird markiert.
    Versucht man den "Männerduft" nicht vollständig zu entfernen, sind meist auch die Kater zufrieden mit einer weniger strengen Marke.
    Ganz geruchsfrei sind Dekkater ab einem individuellen Zeitpunkt aber nicht zu halten.
    Klappt nicht immer, aber oft.
     
  16. #15 ehrenwertes Haus, 01.10.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3.123
    Katermarkierung riecht nicht nach Urin oder Kot. Ammoniakgeruch kann entstehen bei Inkontinenz oder mangelhafter Reinigung der Katzentoiletten.
    Das hat eher den Duft von Ziegenbock
     
    Bovary gefällt das.
  17. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    253
    Das ist alles bekannt. Dieser Kater hat aber ein anderes Problem, ist nicht sehr selbstbewusst, schlecht sozialisiert und markiert aus lauter Angst wahrscheinlich mehr als üblich. (Ist ein Import aus Amerika und hat wahrscheinlich durch den Transport einen Schaden...ich sag dazu nix. Wer das eine will, muss das andere mögen...)
     
  18. #17 ehrenwertes Haus, 01.10.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3.123
    Diese Charaktereigenschaften laufen eigentlich unter zuchtuntauglich... oder ist das eine ALC-Zucht?
     
  19. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    253
    Ja, sind Bengalen.
     
  20. #19 ehrenwertes Haus, 01.10.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3.123
    Neben Savannahs die absoluten Pissnelken als Zuchttiere :060sonst:
     
  21. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    253
    Ist zwar reichlich Off-Topic, aber so generell kann man das über Bengalen nicht sagen. (Falls Du mit Pissnelke ängstlich meinst.)
    Richtig ist, sie sind eher scheu und noch eher an einer Wildkatze, als andere Rassen. Man braucht viel Einfühlungsvermögen. Bei artgerechter Haltung und Aufzucht sind sie aber nicht generell ängstlich. Der Zuchtkater hat kein generelles charakterliches Problem, aber seine Sozialisierungsphase ist halt wohl nicht optimal verlaufen (kann man halt in Übersee schlecht verifizieren), vor allem hat ihm aber der Transport (mit Transportunternehmen war er über eine Woche unterwegs), einen Hau gegeben.
    Die Tiere sind faszinierend und ihre Fellzeichnung was Besonderes. Leider hat gerade das dazu geführt, dass sie zur Moderasse geworden sind, was nicht gut ist, weil kaum einer, der sie so schön findet, bereit ist, ihnen die artgerechte Haltung zu gewährleisten (ausgeprägter Jagdinstinkt, sehr lebhaft, extremer Bewegungsdrang)...ist schon was anderes als eine Russisch Blau...
     
Thema: Katzengeruch nach Auszug des Mieters
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katzengeruch vormieter entfernen

    ,
  2. katzengeruch wohnung vormieter

    ,
  3. auszug des mieters

    ,
  4. katze vormieter fliesen stinken,
  5. katzengeruch vormieter,
  6. mieter auszug katze urin,
  7. vermieter gegen katzengeruch
Die Seite wird geladen...

Katzengeruch nach Auszug des Mieters - Ähnliche Themen

  1. Mieter beschädigt Treppe beim Auszug - wer zahlt die Anwaltskosten

    Mieter beschädigt Treppe beim Auszug - wer zahlt die Anwaltskosten: Hallo Forum, mein ehemaliger Mieter ist im März ausgezogen und hatte ein Umzugsfirma angestellt. Leider hat diese Umzugsfirma die Treppe (diese...
  2. Auszug des Mieters - Rückbaupflicht

    Auszug des Mieters - Rückbaupflicht: Hallo zusammen, nehmen wir an, der Vermieter V verkaufte zum Zeitpunkt des Mietvertragesabschlusses eine Einbauküche an den Mieter M. Die Küche...
  3. Abfindungszahlung bei vorzeitigem Auszug aus Gewerbe

    Abfindungszahlung bei vorzeitigem Auszug aus Gewerbe: Hallo, In folgender Situation befinde ich mich: Ich habe einen seit ca. 12 Jahren laufenden Fahrradladen. Das Haus in Berlin (Innenstadt) in dem...
  4. Schönheitsreparaturen beim Auszug

    Schönheitsreparaturen beim Auszug: Die Neubauwohnung ist seit 4 Jahren vermietet. Jetzt möchte die Mieterin ausziehen. In Mietvertrag steht folgendes (Mietvertrag von Haus&Grund):...
  5. Kann der Mieter seinen Stromzähler nach Auszug sperren lassen?

    Kann der Mieter seinen Stromzähler nach Auszug sperren lassen?: Wir vermieten in unserem Haus 2 Wohnung. Die Mieter in der 1. Etage sind durch Vereinbarung mit uns als Vermieter bereits vorzeitig ausgezogen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden