Kauf einer ETW und Mieterhöhung

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von poljot911, 17.05.2009.

  1. #1 poljot911, 17.05.2009
    poljot911

    poljot911 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    - ich bin gerade dabei mir eine ETW BJ 1992 zu kaufen.
    - Seit 1995 wohnt eine 79 jährige Frau drinnen.
    - die Miete wurde noch NIE erhöht.

    - Wenn ich jetzt kaufe muss wohl oder übel die Miete dem regionalen Mietspiegel anpassen, das bedeutet ca. 100€

    was passiert eigentlich wenn die Dame keine 100€ mehr zahlen kann, und sie aber auch nicht auszieht?

    Gruss
    Oliver
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Du musst die Miete nicht dem Mietspiegel anpassen. In diesem zusammenhang gehe ich davon aus, dass die 100€ die kappungsgrenze von 20% überschreiten, denn sonst wäre die Miete vorher ja 500€ gewesen.
    Also kannst du nur die 20% erhöhen. Wer die Kappungsgrenze überschreitet, begibt sich in die Bereiche des Wuchers, das einen Straftatbestand darstellt.

    Wenn die Mieterin die 100€ nicht bezahlen kann, wird sie wohl ausziehen. Dafür ist das Kündigungsrecht bei Mieterhöhung.
     
  4. #3 poljot911, 17.05.2009
    poljot911

    poljot911 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ja, die aktuelle Miete beträgt seit 1995 genau 505€, wenn ich nach dem Mietspiegel gehe könnte ich definitiv 600€ verlangen.

    was passiert wenn die Dame aber nicht mehr zahlen will und auch nicht auszieht? wie sind die nächsten Schritte dann?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    einverständnis zur Mieterhöhung einklagen.
     
  6. #5 F-14 Tomcat, 17.05.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    zuerst müsste die Mieterin dem Mieterhöhungsverlangen zustimmen

    wenn sie das nicht macht müssen sie auf zustimmung zur Mieterhöhung klagen

    wenn sie gewinnen müsste die Mieterin zahlen

    wenn sie das nicht macht müssten sie eine Mahnung schreiben danach müssten sie Klagen/Mahnbescheid Einreichen/beantrage

    wenn die Mieterin 2 Monatsmieten schuldig ist können sie fristlos kündigen
     
  7. #6 poljot911, 17.05.2009
    poljot911

    poljot911 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    aha, ich sehe auf jeden Fall das A und O ist ein guter Rechtsschutz und Anwalt.

    danke für die Infos. Am liebsten wäre mir eigentlich eine friedliche Einigung mit der Dame, ...bei +50€. mal sehen ob das klappt.

    Gruss
    Oli
     
  8. #7 Taliesin, 17.05.2009
    Taliesin

    Taliesin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    Hmm diese Formulierung ist schon etwas seltsam, wer zwingt denn den neuen Eigentümer, die Miete zu erhöhen?

    Das dürfte kein entspanntes Vertragsverhältnis werden...

    Gruß
    Tali
     
  9. #8 poljot911, 17.05.2009
    poljot911

    poljot911 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    naja, vielleicht die Finanzierung :-) ..ich kann beruhigen, die Finanzierung nicht wirklich.
    Aber jeder will doch aus einer vermieteten Wohnung soviel wie möglich rausholen, oder?
     
  10. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist ein ziemlich dümmlicher Spruch... :help

    Wucher und eine Überschreitung der Kappungsgrenze haben nicht das geringste miteinander zu tun.
     
  11. #10 lostcontrol, 18.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    nö.
    mir ist es wichtiger dass die wohnung gut vermietet ist, ich anständige mieter habe, die ihre miete zuverlässig und pünktlich bezahlen, dass die hausgemeinschaft funktioniert, dass ich nicht wegen jedem scheissdreck antanzen muss, dass das mit der kehrwoche klappt, dass es nicht ständig irgendwelche schäden gibt von denen jeder behauptet der andere wars, dass es ein gutes verhältnis zwischen vermieter und mieter gibt usw.

    was nutzen mir 50 euro mehr im monat wenn ich dafür stress ohne ende habe? wenn ich alle paar monate einen mieterwechsel (verbunden mit nerviger mietersuche und jeder menge papierkram) habe? wenn sich die mieter im haus gegenseitig an die gurgel gehen und mit micht briefen und emails vollknallen wie böse doch die blöde nachbarin ist? wenn ich ständig die kehrwoche abmahnen muss? wenn böswillig dinge kaputtgemacht werden und keiner weiss wers war? wenn die wohnungen hinterher aussehen wie sau und ich tausende reinstecken muss um sie wieder vermietbar zu kriegen?

    neee du.
    die 79jährige dame ist sicherlich eine ordentliche und anständige mieterin.
    die würd ich an deiner stelle nicht gegen irgendwelche mietnomaden eintauschen wollen... 50 euro hin oder her!
     
  12. #11 poljot911, 18.05.2009
    poljot911

    poljot911 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    da gebe ich Dir natürlich absolut recht, ....die 79-jährige Dame ist die beste Wahl für die Wohnung. Ich werde einfach versuchen ein paar Euros mehr zu holen, ...das passt dann schon.
     
Thema: Kauf einer ETW und Mieterhöhung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieterhöhung bei kauf

    ,
  2. vermietete wohnung kaufen miete erhöhen

    ,
  3. mieterhöhung nach kauf eigentumswohnung

    ,
  4. kauf eigentumswohnung mieterhöhung,
  5. mieterhöhung nach verkauf eigentumswohnung,
  6. mieterhöhung beim kauf einer vermieteten eigentumswohnung,
  7. mieterhöhung nach kauf einer wohnung,
  8. mieterhöhung kauf,
  9. kauf einer wohnung erhöhung einer miete,
  10. mieterhöhungen nach verkauf einer eigentumswohnung,
  11. kauf einer eigentumswohnung mieterhöhung,
  12. miete erhöhen nach kauf,
  13. miete erhöhen bei kauf,
  14. mietzins nach kauf einer eigentumswohnung anheben,
  15. wohnung kaufen und miete erhöhen,
  16. mieterhöhung nach etw kauferna,
  17. mieterhöhung nach kauf,
  18. kauf vermietete immobilie miete erhöhen,
  19. wohnung verkaufen miete erhöhen,
  20. erwerb eigentumswohnung miete erhöhen,
  21. mieterhöhung beim kauf,
  22. vermietete eigentumswohnung kaufen miete erhöhen,
  23. kauf vermietete wohnung mieterhöhung,
  24. mieterhöhung nach kauf der immobilie,
  25. kauf vermieteten eigentumswohnung mieterhöhung
Die Seite wird geladen...

Kauf einer ETW und Mieterhöhung - Ähnliche Themen

  1. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  2. Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung

    Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung: Hallo zusammen! Hat jemand einen Tipp, wo ich ein Formschreiben zur Mieterhöhung bzw. einer Änderungskündigung für die Mieterinnen und Mieter von...
  3. Mieterhöhung, unerwartet

    Mieterhöhung, unerwartet: Mieterhöhung mal andersrum. Vor Wochen schickte ich an meinen M. der Dachwohnung eine Mieterhöhung von sage und schreibe € 10,oo mtl. und bat den...
  4. Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?

    Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?: Werte Foristas! Nach einem Telefonat mit meinem langjährigen Mieter ist er mit einer Mieterhöhung (nur die KM, BK bleiben wie gehabt) von ca....
  5. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...