Kaution - Burgschaft gut/schlecht/sinnvoll

Diskutiere Kaution - Burgschaft gut/schlecht/sinnvoll im Sicherheitsleistung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen bin als Vermieter neu unterwegs. Habe jetzt einen Mieterwechsel. Die Mieter scheinen solvent zu sein. Es geht um die Kaution. Sie...
  • Kaution - Burgschaft gut/schlecht/sinnvoll Beitrag #1

Isolde

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.01.2007
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hallo zusammen

bin als Vermieter neu unterwegs. Habe jetzt einen Mieterwechsel. Die Mieter scheinen solvent zu sein.
Es geht um die Kaution. Sie haben in ihrer jetzigen Mietwohnung ein Bürgschaft hinterlegt. Bei mir fragen Sie jetzt an, ob ich auch eine Bürgschaft - von der örtlichen Sparkasse - akzeptiere.

Was hat das denn für mich als Vermieter für Konsequenzen.

I.
 
  • Kaution - Burgschaft gut/schlecht/sinnvoll Beitrag #2

DiplomHM

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2005
Beiträge
404
Zustimmungen
1
Erstmal keine. Du kannst die Bürgschaft, wenn der MV gekündigt und die Mieter ausgezogen sind zurückgeben an die Mieter, sofern keine Forderungen mehr bestehen.

Sollten Forderungen bestehen (Miete, Nebenkosten, Nebenkostenabrechnung), dann kannst du auch (vorausgesetzt MV beendet) das der Bank mitteilen, und die Zahlen dir dann den Teil aus der Bürgschaft raus.

Eine Bürgschaft hat keine Nachteile. Kostet den Mieter nur unnötig Geld (Gebühren von der Bank).
 
  • Kaution - Burgschaft gut/schlecht/sinnvoll Beitrag #3

Irmi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
123
Zustimmungen
0
Hallo,

Bürgschaft von der Sparkasse nur, wenn auf erste Anforderung auch gezahlt wird und auch dann kann die Sparkasse oder Bank bei der Auszahlung "Zicken" machen.

Auf jeden Fall ist aber die Bankbürgschaft für Dich ein Indiz dafür, dass die Interessenten als "kreditwürdig" gelten.

Besser ist auf jeden Fall: " Nur bares ist wahres!! :banana :top

Mietsicherheit in bar und dann auf einem Sparkonto als Mietsicherheit anlegen.
Dann hast Du, solltest Du auf diese Sicherheit zurückgreifen müssen, keinen evtl. Stress mit der Bank. :party

Gruß Irmi
 
Thema:

Kaution - Burgschaft gut/schlecht/sinnvoll

Kaution - Burgschaft gut/schlecht/sinnvoll - Ähnliche Themen

GmbH-Mieter: persönliche Haftung des Geschäftsführers fordern?: Hallo zusammen, als gewerblicher Mieter bin ich über dieses Forum gestolpert und wollte da eine Interessensfrage in die Runde geben: Wie üblich...
Schäden bei Mieterauszug: Hallo, wir haben aktuell Mieterwechsel und haben bei der Abnahme des Hauses einige Mängel / Schäden feststellen dürfen. Diese müssen (versiffte...
Badumbau durch Mieter wegen Behinderung: Hallo bisher war ich nur stiller Mitleser in diesem schönen Forum, jetzt habe ich selber mal eine Frage Ich vermiete eine 3 Zimmerwohnung mit...
Erstvermietung: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe mich schon etwas eingelesen, doch leider nicht direkt die Antworten gefunden auf meine Fragen...
Mit schwierigen Mietern korrekt umgehen?: Hallo zusammen, ich würde gern um Eure Ratschläge bitten. Ich habe eine vermietete ETW gekauft und möchte diese zum Eigenbedarf beziehen – der...

Sucheingaben

mietkaution sinnvoll anlegen

,

,

kaution burgschaft

,
mietkaution sinnvoll
, Mietkaution gut oder schlecht, , kaution bankbürgschaft bei erster anforderung, bürgschaft miete sinnvoll, mietkaution für was gut, wie gut ist eine mietkaution , bankbürgschaft gut oder schlecht, bürgscahft gut oder schöecht, bankbürgschaft mietkaution mieterwechsel, kaution sinnvoll anlegen, kaution sinnvoll, burgschaft als kaution, sinnvoll sicherheitsleistungen, mieterwechsel bürgschaft, bankbürgschaft kaution sinnvoll, mietkaution gut schlecht, kaution gut oder schlecht, bankbürgschaft gut schlecht, burgschaft gut oder schlecht, bürgschaft als vermieter sinnvoll ?, Burgschaft Kaution
Oben