Kaution

Dieses Thema im Forum "Sicherheitsleistung" wurde erstellt von roni, 22.10.2007.

  1. roni

    roni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink bin neu hier, und hoffe Ihr könnt uns helfen.

    Es ist so, das wir in einer Wohnung lebten, wo wir aber nun gekündigt hatten und seid dem 1.9. nicht mehr darin wohnen. Alles Fristgerecht.
    Damals al wir einzogen, konnten wir die Kaution nicht zahlen. Also durften wir mit Gartenarbeit unsere Kaution abarbeiten. Uns wurde ein Kautionskonto angelegt und auch unsere Arbeit darauf einbezahlt. Irgendwann verstarb unsere Vermieterin (wir wohnten ca. 1/12 Jahre da drinn) und die Erbengemeinschaft fing an uns zu schikanieren.
    Auch mit der Kaution. Sie ließen uns vom Anwalt Post schicken mit der Aufforderung die Kaution zu überweisen.
    Es ging soweit bis zum Mahnbescheid. Gegen den wir Wiederspruch eingelegt haben. Danach geschah nix mehr.
    Jetzt wohnen wir nicht mehr darin, und baten besagten Anwalt um unser Kaution. Der uns heute mitteilte, die kann er überweisen, allerdings zieht er seine Gebühren davon ab. Schließlich waren wir ja im Verzug mit unserer Kaution. Und das noch vor unserer Kündigung.

    Wir schrieben zurück, das wir nicht im Verzug waren, und Wiederspruch eingelegt haben. Und baten um unsere Kaution.
    Worauf wir jetzt erpresst wurden (unsere Ansicht) wenn wir damit nicht einverstanden sind, das die Gebühren vom Anwalt von unserer Kaution abgehen, dann müßte er das Verfahren weiter fort führen.

    Ist das rechtens? Sollen wir uns nun einen Anwalt nehmen?

    Bitte helft uns
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 22.10.2007
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    gibts was schriftliches über die erlaubnis des abarbeitens der kaution? wieviel kaution ist bezahlt worden und wieviel sollte?

    ich würde warten, bis kein sicherungsrecht mehr besteht (wahrscheinlich ist das der 31.12.2008) und dann klagen, sonfern die gebühren des RA nicht höher sind , als die kaution.
     
  4. roni

    roni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also im Mietvertrag ist das schriftlich nicht fest gehalten.
    Allerdings gibt es Zeugen dafür.
    Und auf das Konto ist ja auch immer von denen Ihrer Seite einbezahlt worden. Was wohl beweisst das wir nicht lügen
    Ca. 1800Euro Kaution sollten es sein. Abgearbeitet haben wir 675Euro.

    Was heißt Sicherungsschutz?
     
  5. #4 pragmatiker, 22.10.2007
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    sicherungsRECHT, d.h. die kaution dient dem vermieter als sicherheit für seine evt. gegenansprüche, welche entweder schadensersatz wg. schäden sind (nach auszug) oder anspruch auf nachforderung von miete oder nebenkosten. da wahrscheinlich die abrechnung 2007 bis zum 31.12.08 abgerechnet sein mussn (kommt auf die abrechnungsperiode an) hat der vermieter bis längstens dann ein sicherungsrecht. danach hat der mieter anspruch auf rückzahlung der kaution oder auf vorrechnung, wie und wofür die kaution verrechnet wurde.
     
  6. roni

    roni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oh ok. Das ist mir klar!

    Allerdings hat der Anwalt jetzt das Kautionskonto und die Berechtigung das Konto nun aufzulösen.
    Würde er auch tun, laut email von ihm, aber nur unter der Bedinung, das seine Kosten er davon abrechnet.

    Und da wollte ich wissen ob er das so einfach machen kann.
    Schließlich haben wir gegen seinen Mahnbescheid wiederspruch eingelegt.
    Und da kam seid her nix mehr.

    Im übrigen wir haben eine mieterrechtschutz. Nur mal im Bezug auf das als sie sagten wir sollen darauf achten, was anwalt und so kostet.......Bringt uns die denn dann was?
    Ich bin mir so unsicher. Und so unerfahren in diesem Gebiet
     
  7. #6 pragmatiker, 23.10.2007
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    ja, das kann der ra so einfach machen. wenn du was dagegen hast, musst du dein geld einklagen. was rauskommt entscheidet der richter. (manche nach recht und gesetz, manche nach würfeln...)
     
  8. roni

    roni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das ist ja echt heftig!

    Nun, das der RA einfach die Kaution einbehalten kann, ist echt heftig!
    Dann müssen wir wohl jetzt über`s Gericht gehen.
    Danke.
     
Thema: Kaution
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaution abarbeiten

    ,
  2. mietkaution abarbeiten

    ,
  3. Kaution ein Sicherungsrecht

    ,
  4. wiederspruch mietkaution,
  5. kautionskonto 2007,
  6. sicherungsrechte kaution,
  7. sicherungsrecht an mietkaution,
  8. darf ich mietkaution abarbeiten,
  9. aufforderung die mietkaution zu bezahlen,
  10. Mietkaution gleich sicherungsrechte
Die Seite wird geladen...

Kaution - Ähnliche Themen

  1. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  2. Verkäufer überweist Kaution nicht

    Verkäufer überweist Kaution nicht: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten eine kleine Eigentumswohnung zwecks Kapitalanlage gekauft. Alles lief soweit auch ganz gut bis...
  3. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  4. Unsitte des Abwohnens der Kaution

    Unsitte des Abwohnens der Kaution: Hallo, ich hab jetzt wieder 4 Mieter, die ordnungsgemäß gekündigt haben und natürlich die letzte Monatsmiete in diesem Monat nicht gezahlt haben....
  5. Bis wann Kaution zurückzahlen?

    Bis wann Kaution zurückzahlen?: Ich habe hier eine Mieterin, die diesen Monat keine Miete gezahlt hat und in diesem Monat auszieht. Ich hatte ihr zweimal geschrieben, dass die...