Kautionanzahlung ohne Mietvertrag

Diskutiere Kautionanzahlung ohne Mietvertrag im Makler Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo!! Ich habe vor kurzem eine Wohnung gefunden und weil der Mieter viele Mitbewerber hatte, war ich einverstanden ein Teil der kaution vorher...

  1. SOS91

    SOS91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!
    Ich habe vor kurzem eine Wohnung gefunden und weil der Mieter viele Mitbewerber hatte, war ich einverstanden ein Teil der kaution vorher zu zahlen, damit er für mich die Wohnung behält. Leider gab es ein Missverständnis mit den Leuten, mit denen ich da ziehen wollte und habe ihn dann nach 2 Tagen angerufen, gekündigt und gesagt, dass ich mein ganzes Geld zurück will. Er hat dann sehr komisch reagiert, und hat gemeint ich kann vllt ETWAs vom Geld zurückgekommen nur wenn er einen Nachmieter findet. Nach 3 Tage hatte er schon einen neuen aber er will mir jetzt nur 500 von den 1000 Euro zurückzahlen. Habe ich irgendwelchen Recht das Geld zurückzuverlangen oder hängt es nur von seinen Willen ab?
    Danke sehr. Bitte um schnelle Antwort.
    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. peewee

    peewee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    ich kapier den vorfall nicht ganz - kannst du das bitte etwas genauer und deutlicher formulieren


    kaution wird gezahlt, damit der vermieter eine sicherheit hat für etwaige schäden oder rückstände.
    kündigt ein mieter den mietvertrag so muss der vermieter die kaution voll zurückzahlen, sofern keine ansprüche seitens des vermieters gegen den mieter mehr bestehen.

    gibt es wenigstens etwas schriftliches zu der gezahlten summe?
     
  4. #3 Stephan S, 13.06.2011
    Stephan S

    Stephan S Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SOS91

    mir ist der Sachverhalt ebenfalls nicht ganz klar.

    Genrell, so scheint es mir deiner Schidlerung nach, hast du (mündlich) einen Mietvertrag geschlossen und eine Kaution angezahlt.
    Kurz drauf hast du festgestellt, dass du die Wohnung nun nicht mehr mieten möchtest und dies dem Vermieter mitgeteilt.

    Generell müsstest du für die Zeit der ordentlichen Kündigungsfrsit (3 Monate) für die Miete aufkommen. Da sehr schnell ein neuer Mieter gefunden wurde, ist das für dich sehr glücklich abgelaufen.

    500 EUR einzubehalten erscheint mir recht viel. Spreche mit dem Vermieter, dass du gerne bereit bist den Schaden (erneute Mietersuche) zu ersetzen der durch die Nachmietersuche/dein Nichterfüllen des Mietvertrags entstanden ist.

    Da für den Vermieter kein Mietausfall entstanden ist und schnell ein Nachmieter gefunden wurde, solltest du Erfolg mit deiner Rückforderung haben - allenfalls solltest du Dir den entstanden Schaden beziffern/belegen lassen.

    Ich hoffe, ohne den Sachverhalt genau zu kennen, Dir etwas geholfen zu haben

    Viele Grüße

    ______________________________

    keine Rechtsberatung
    Mietoptimierungs-Unternehmergesellschaft Mieter suchen und finden
     
  5. #4 Unregistriert, 13.06.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo!Danke für die Antworten. Also ich habe einen Zahlungsschein unterschrieben, worauf Kautionanzahlung steht. Der Mieter hat gesagt, es sei ihm sehr schwer gewesen die Wohnung erneut frei auf Internet zu stellen, die Anzeige wieder zu schreiben, den Imobilienagent zu bringen. Aber er hat genau ab dem 15.Juni einen neuen Mieter gefunden, wann wir auch ziehen wollten. Also kann ich ihn in irgendeiner Wiese zwingen das Geld zurückzugeben?
    Vielen Dank.
    Mfg
     
  6. #5 Unregistriert, 23.06.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Anteilige Berechnung

    He, also ich würde da versuchen, mit dem Vermieter eine anteilige Summe, die sich nach seinen Zusatzkosten für das Finden neuer Mieter und dem Mietausfall berechnet, auszumachen. Letztendlich hast du aber ja einen Vertrag abgeschlossen (oder?) und wenn du einfach so nicht einziehst, hälst du den Vertragsinhalt nicht ein. Von Vorauszahlungen in Form von Bargeld würde ich zukünftig absehen. Hol dir lieber eine Kautionsbürgscahft von Mietkaution . Damit sind Mieter und Vermieter sicher und Du hast dein Bargeld nicht in die Hände des Vermieters gelegt...
     
Thema: Kautionanzahlung ohne Mietvertrag
Die Seite wird geladen...

Kautionanzahlung ohne Mietvertrag - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Der erste Mietvertrag

    Der erste Mietvertrag: Hallo, ich habe in einem alt Bau zwei Wohnungen komplett Saniert und möchte diese nun vermieten. Da dies noch Neuland für mich ist, hoffe ich hier...
  3. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  4. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...
  5. Ich habe letzte Woche einen Mietvertrag gemacht, wie komme ich da wieder heraus?

    Ich habe letzte Woche einen Mietvertrag gemacht, wie komme ich da wieder heraus?: Ich sehe da ein riesiges Problem auf mich zukommen. Gerade ruft mich eine Mieterin an, warum ich denn einen Drogendealer und Zuhälter einziehen...