Kautionsabrechnung

Dieses Thema im Forum "Sicherheitsleistung" wurde erstellt von Mausezahn, 11.09.2014.

  1. #1 Mausezahn, 11.09.2014
    Mausezahn

    Mausezahn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum!

    auch ich muss euch mal mein Leid klagen:
    Meine Mieter haben ordentlich gekündigt und sind jetzt auch, ohne Probleme zu machen, ausgezogen.
    Mein Mann und ich haben die Wohnung in Augenschein genommen, sah auch alles ganz ordentlich aus, und beide Parteien haben Bilder gemacht.
    Im Vorfeld haben mir die Mieter Bilder von meinen Dachgeschossfenstern (Holz) geschickt. Total verschimmelt! Es stellte sich heraus, dass man die Fenster zwischendurch schon einmal neu gestrichen hatte. Womit, keine Ahnung. Bei dem Schimmel würde man sich nicht mehr trauen, die Fenster zu streichen. Man wollte eine art Schimmel-Ex auftragen.
    Auf unsere Hinweise und Bitte die Arbeiten fachgerecht oder von einem Fachmann ausführen zu lassen, hörten wir nichts mehr.
    Bei der Wohnungsabnahme waren die Fenster Schimmelfrei und weiss gestrichen. Angeblich mit einer speziellen Farbe. Dann wurden wir noch auf fehenden Fensterkitt hingewiesen, wodurch sich die Scheibe nach oben und unten schieben ließ.
    Als die Mieter weg waren, habe ich mir die Wohnung noch einmal in Ruhe angesehen.
    Die Balkontür läßt sich sehr schlecht schließen, total verzogen. Die Wohnzimmerfenster (vom Balkon aus bestens zu erreichen) sind mehr grau als schwarz, die Farbe abgeblättert. Die Einbauküche schwimmt fast vor Fett. Die Spülmaschine zwar gespült, aber an den Schanieren alles braune dicke Flecken, genau wie am Kühlschrank und diversen anderen Stellen.
    Die Bleche vom Backofen verbogen und total verkratzt.
    Wir haben die Wohnung nach einer umfangreichen Renovierung als erstes Bezogen und sie auch in einwandfreiem Zustand an den Mieter übergeben.
    Wenn ich sehe, wie die Küche aussieht, kommen mir die Tränen...
    Jetzt möchten man natürlich die Kaution wieder haben. Aufgrund der Fenstergeschichte behalte ich diese ersteinmal. Ein Malermeister hat sich die Fenster mal angesehen, und meinte, es wäre die absolut falscheste Farbe für die Fenster, die man hätte nehmen können....
    Allerdings wäre ein abschleifen und ein neuer Fachgerechter Anstrich durchaus machbar.

    Wie würdet ihr das jetzt mit der Kaution machen?
    Was würdet ihr alles in Rechnung stellen?

    Einen lieben Gruß

    Mausezahn
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Einbehalten, bis der Sachverhalt geklärt ist.


    Erstmal gar nichts. Den Mietern ist zunächst Gelegenheit zu geben, die Mängel an der Mietsache selbst zu beseitigen. Das gilt ganz besonders für Verunreinigungen. Weiter wäre festzustellen, ob der Mieter diese Mängel tatsächlich verursacht hat - bei der Balkontüre könnte das z.B. schwierig werden.

    Sollte es bei den Fenstern doch zu umfassenderen Schäden gekommen sein, könnte man darüber nachdenken, den Mieter daran zu beteiligen. Der Fensterkitt wird kaum erst am Auszugstag verschwunden sein. Also lag hier ein Schaden vor, den der Mieter nicht gemeldet hat. Dadurch könnte der Schimmel erst entstanden sein.

    Generell muss man bei allen Mängeln zwischen dem Aufwand, die Forderung durchzusetzen, und den Kosten der Beseitigung abwägen. Es macht keinen Sinn, sich mit dem Mieter wegen einer halben Dose Backofenreiniger zu streiten - beim Austausch eines Dachfensters fällt die Abwägung vielleicht etwas anders aus ...
     
  4. #3 Toffer2105, 12.09.2014
    Toffer2105

    Toffer2105 Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    naja, habt ihr denn ein Übergabeprotokoll angefertigt? Wenn ja, ist das von beiden Parteien unterschrieben? Sind Mängel festgehalten worden?
     
Thema: Kautionsabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter weigert sich ein kautionsabrechnung zu machen

Die Seite wird geladen...

Kautionsabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Erst Kautionsabrechnung und später Nebenkostenabrechnung - geht das?

    Erst Kautionsabrechnung und später Nebenkostenabrechnung - geht das?: Hallo, hatte bereits zum Thema geschrieben und super Antworten bekommen. Ich habe jetzt die Abrechnung der Mietkaution für meinen ausgezogenen...
  2. rechtliche Anforderungen an Kautionsabrechnung

    rechtliche Anforderungen an Kautionsabrechnung: Liebe Mitvermieter, gibt es eigentlich rechtliche Mindestanforderungen an eine Kautionsabrechnung? Da man ja nur 6 Monate nach Schlüsselübergabe...
  3. Beendigung Gewerbemietvertrag / Kautionsabrechnung

    Beendigung Gewerbemietvertrag / Kautionsabrechnung: Hallo zusammen, mein Onkel hatte sein Elternhaus vor 9 Jahren an einen Versicherungsmakler vermietet (Einfamilienhaus). Der Makler hat das...
  4. Kautionsabrechnung - fiktive Kosten

    Kautionsabrechnung - fiktive Kosten: Guten Tag zusammen erstmal. Ich hab eine Frage bzgl der Abrechnung der Mietkaution mit fiktiven Kosten, also über Kostenvoranschlag. Konkret...