Kautionsforderung nach Eigentümerwechsel

Diskutiere Kautionsforderung nach Eigentümerwechsel im Sicherheitsleistung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich habe ein Mehrfamilienhaus (mit Mietern) erworben. Das ich damit in die bestehenden Mietverträge als Vermieter einsteige ist klar. Nun...

  1. #1 Robert87, 06.03.2007
    Robert87

    Robert87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Mehrfamilienhaus (mit Mietern) erworben. Das ich damit in die bestehenden Mietverträge als Vermieter einsteige ist klar.
    Nun ist in einem Mietvertrag das Hinterlegen einer Mietkaution als Banksparbuch zum Mietbeginn festgehalten (also zum Zeitpunkt der Mietvertragsunterzeichnung noch nicht erfolgt). Der Verkäufer sagt, dies sei nicht erfolgt und es wurde keine Kaution hinterlegt. Die Mieter sprechen von einer Barkaution, haben aber keinen Nachweis dafür (???).
    Kann ich nun die im Mietvertrag vereinbarte Kaution als Sparbuch nach meinem Kauf von den Mietern (dem Verkäufer ist ja ein Empfang nicht nachzuweisen) einfordern, oder muss ich ohne Sicherheit der Mieter leben?

    Für Hilfe bin ich dankbar!
     
  2. Anzeige

  3. #2 lostcontrol, 06.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    946
    da steht dann wohl aussage gegen aussage.

    aber es drängt sich doch die frage auf, wie man so dumm sein kann, seine kaution (3 kaltmieten sind ja schon ein betrag, den man nicht aus der portokasse nimmt) bar zu bezahlen ohne sich wenigstens eine quittung geben zu lassen...

    ehrlich gesagt: ich wüsste jetzt nicht, wem ich da glauben soll...

    aber: wenn das geld tatsächlich nicht eingegangen ist, dann hat der verkäufer dies ja hoffentlich angemahnt? da müsste er ja dann etwas schriftliches haben, oder nicht?
     
  4. #3 Robert87, 06.03.2007
    Robert87

    Robert87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein, schriftlich gibt es gar nichts.
    Ich bin eher geneigt dem ehem. Vermieter zu glauben. Aber Glauben ist ja hier nicht die Frage.
    Da keine Quittung vorliegt muss ich davon ausgehen, dass keine Zahlung erfolgt ist.
    Ich möchte aber als neuer Vermieter keinen Mieter ohne Kaution haben, also keinerlei Sicherheit haben. Die Frage ist, ob ich berechtigt bin die im Mietvertrag vereinbarte Kaution nun einzufordern.
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    134
    Das mag die tatsächliche Situation zutreffend beschreiben, nicht jedoch die Rechtslage. Im Streitfall müsste der Mieter die Erfüllung seiner Verpflichtung beweisen. Gelingt ihm dies nicht, ist die Verpflichtung weiter offen und die Erfüllung kann im Grundsatz eingefordert werden.
    Zu beachten ist, dass zumindest ein Teil der Rechtsprechung von einer Verjährung des Kautionsanspruchs ausgeht. Nach meinem Verständnis würde dies bedeuten, dass der Kautionsanspruch des Vermieters als Zahlungsanspruch gesehen wird, der mit Erfüllung erloschen wäre. Die Folge daraus müsste m.E. sein, dass entweder kein Rechtsanspruch mehr auf die Kaution besteht oder dass die Kaution in das Eigentum des Vermieters übergehen müsste. Beides wäre unzutreffend. Die Kaution, auch Mietsicherheit genannt, ist nach meiner Auffassung ein Anspruch auf die Überlassung einer Sicherheit, der für die Dauer gesamte des Mietverhältnisses besteht.
    Die Rechtslage erscheint mir keineswegs eindeutig. Anwaltliche Beratung dürfte also erforderlich sein.


    Im Zivilprozess geht es nicht um glauben, sondern um beweisen. Die Beweislast ist dabei eindeutig. Ob angemahnt wurde oder nicht kann vielleicht für die Frage einer eventuellen Verwirkung relevant werden. Soweit der Vermieter - eventuell mehrmals - angemahnt hätte, wird sich der Mieter kaum auf Verwirkung berufen können.
    Verwirkung kann eintreten, wenn der Gläubiger die Erfüllung über einen längeren Zeitraum nicht gefordert hat (das sog. Zeitmoment) und der Schuldner aus dem Verhalten des Gläubigers schließen durfte, dass die Erfüllung auch nicht mehr gefordert werden wird ( das sog. Umstandsmoment). Für die Annahme einer Verwirkung müssen beide Momente vorliegen.
     
  6. #5 Robert87, 07.03.2007
    Robert87

    Robert87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
     
Thema: Kautionsforderung nach Eigentümerwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietkaution bei eigentümerwechsel

    ,
  2. kaution nach vermieterwechsel

    ,
  3. vermieterwechsel kautionsanspruch

    ,
  4. mietkaution eigentümerwechsel,
  5. mietkaution bei vermieterwechsel,
  6. mietkaution nach vermieterwechsel,
  7. mietkaution nach eigentümerwechsel,
  8. Mietkaution bei Eigentumswechsel,
  9. mietkaution vermieterwechsel,
  10. kautionsforderung,
  11. mieterhöhung bei eigentümerwechsel,
  12. Kautionsrückzahlung nach Vermieterwechsel,
  13. kaution nach eigentümerwechsel,
  14. eigentümerwechsel mietkaution,
  15. mietkaution nachfordern,
  16. kautionsforderung nach eigentümerwechsel,
  17. kautionsanspruch nach eigentümerwechsel,
  18. vermieterwechsel kaution verjährung,
  19. kautionsanspruch verjährung,
  20. mietkaution nachfordern beim eigentümerwechsel,
  21. neuer Eigentümer Kautionsforderung,
  22. mietkautionskonto vermieterwechsel,
  23. kaution eigentümerwechsel,
  24. vermieterwechsel kaution,
  25. kaution bei eigentümerwechsel
Die Seite wird geladen...

Kautionsforderung nach Eigentümerwechsel - Ähnliche Themen

  1. Rückforderung der Mietminderung nach Eigentümerwechsel

    Rückforderung der Mietminderung nach Eigentümerwechsel: Hallo liebe Gemeinde, Nach Eigentümerwechsel im Juni fordert nun der neue Eigentümer die Mietminderung rückwirkend ein. Ist dies zulässig? Die...
  2. Mieter zahlt nach Eigentümerwechsel keine Miete

    Mieter zahlt nach Eigentümerwechsel keine Miete: Hallo! Ich lese hier schon länger mit, dies ist nun mein erster Beitrag. Erstmal kurz den Hintergrund: Wir sind im März als Mieter in ein...
  3. Eigentümerwechsel einer Mietwohnung Sonderumlage Rechnungslegung der Hausverwaltung

    Eigentümerwechsel einer Mietwohnung Sonderumlage Rechnungslegung der Hausverwaltung: Wir haben eine Eigentumswohnung (vermietet) gekauft. Am 1. März 2019 war der Nutzen-/Lastenwechsel. Die Grundbucheintragung ist noch nicht...
  4. Nebenkostenabrechnung bei Eigentümerwechsel intern

    Nebenkostenabrechnung bei Eigentümerwechsel intern: Hallo zusammen, nach einem Hauskauf steht nun eine Nebenkostenabrechnung für 2018 an. Da wir Ende 2018 Eigentümer wurden müssen wir nun die...
  5. Betriebskostenvorauszahlung beim Eigentümerwechsel

    Betriebskostenvorauszahlung beim Eigentümerwechsel: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und freue mich auf das Forum! Kurz zu mir: Ich bin 30 Jahre alt und habe mein erstes MFH gekauft, was ich im Mai...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden