Kautionskürzung?

Diskutiere Kautionskürzung? im Sicherheitsleistung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, ich habe im Februar 2006 eine Immobilie erworben die zum Zeitpunkt des Erwerbs auch noch vermietet war. Ich habe mit den Mietern...

ckone501

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich habe im Februar 2006 eine Immobilie erworben die zum Zeitpunkt des Erwerbs auch noch vermietet war. Ich habe mit den Mietern (haben seit 9 Jahren dort gewohnt) einen Mietaufhebungsvertrag geschlossen und Ihnen 4000 Euro gezahlt damit sie spätestens zum 30.11 ausziehen. Vereinbart war in dem Vertrag eine "besenreine" Übergabe der Wohnung. Am Tag der Übergabe (30.04) kam der Mieter nur ganz kurz zur Schlüsselübergabe und meinte er müsse Fussball gucken und war weg. Von "besenrein" kann man absolut nicht sprechen. Die Wohnung war total vergilbt, allgemein schmutzig und versifft. Der Teppichboden, der vom Voreigentümer reingelegt worden ist, war nach 10 Jahren und 2 Katzen in der Wohnung natürlich auch nicht mehr der angenehmste... :-(

Der Voreigentümer hat nie eine Abrechnung über die Nebenkosten gemachtund das war auch für die Mieter in Ordnung. Muss ich das jetzt machen?

Ich habe die Kaution bis auf 300 Euro (Gesamtkaution waren 3000 DM) zurückgezahlt. Kann ich für den schlechten Zustand der Wohnung etwas von der Kaution abziehen oder muss ich damit abfinden da es "besenrein" war?

Ein paar Bilder habe ich mal angehängt damit ihr euch ein Bild davon machen könnt.

Gruss und danke im voraus
Chris
 
#
schau mal hier: Kautionskürzung?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
und genau das ist besenrein, alles andere wäre die renovierung nach auszug! besenrein heíßt, dass man die wohnungen von sämtlichen gegenständen befreit und anschließend nochmals mit den besen kehrt....
 

else

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
165
Zustimmungen
0
Original von Insolvenzprofi
und genau das ist besenrein, alles andere wäre die renovierung nach auszug! besenrein heíßt, dass man die wohnungen von sämtlichen gegenständen befreit und anschließend nochmals mit den besen kehrt....
sitz jetzt grinsend und überlege warum das mit besenrein bezeichnet wird, was ich auf den bildern sehe. so wie es aussieht nennt sich das versifft. besenrein - mit dem besen kehrt ja würde ich aktzeptieren wenn ein normaler mieter in einer normalen wohnung wohnt aber nicht in einem saustall.
besenrein: das heißt die wohnung muss in einem ordentlichen und sauberen zustand verlassen werden.
Der Voreigentümer hat nie eine Abrechnung über die Nebenkosten gemachtund das war auch für die Mieter in Ordnung. Muss ich das jetzt machen?
wenn du nicht drauflegen willst solltest du das in zukunft machen.
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
ich denke, da hast du als vermieter keine chance das rechtlich durchzusetzen, besenrein bleibt besenrein, versifft hin oder her, nun weißt du zumindest, wie du es in der zukundt nicht machten solltest
 
Thema:

Kautionskürzung?

Sucheingaben

Kautionskürzung

,

kautionsminderung nach auszug

,

mietkaution kürzen

,
mietkaution kürzung
, kürzung mietkaution, kautionsminderung auszug, Mietkautionkürzung, Kautionsminderung schlechter Zustand, kautionsminderung, schreiben vermieter an mieter kautionskürzung, kürzung der mietkaution, sicherheitsleistung kürzen, nicht besenrein kautionsminderung, kürzung der kautionsrückzahlung vermieter, mietkaution kürzung wegen, wann darf man mietkaution kürzen, mietkaution kürzen wegen garten, mietkaution besenrein, wohnung schmutzig bei übergabe kaution, was kann ich von der mietkaution kürzen, besenrein übergeben aber total versift, formular vermieter kautionsminderung, kautionskürzung durch, kann man mietkaution kürzen, besenrein kaution kürzen
Oben