Kehrwoche - Muss Vermieter Treppenhaus reinigen?

Dieses Thema im Forum "Hausordnung" wurde erstellt von Cherrywoodeyes, 14.01.2014.

  1. #1 Cherrywoodeyes, 14.01.2014
    Cherrywoodeyes

    Cherrywoodeyes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Sachverhalt ist Folgender:

    Meine Schwester und ich sind gemeinsam Eigentümerinnen unseres Elternhauses, welches aus drei Wohnungen besteht (eine weitere Wohnung im Obergeschoss wird von einer zweiten Eigentümerin bewohnt). Das Dach- und Erdgeschoss haben wir vermietet, in der Kellergeschoss-Wohnung wohnt seit Kurzem meine Schwester (ich wohne nicht im Haus). Für ihre Kellerwohnung verfügt sie über einen separaten Eingang. Den Haupteingang benutzt sich selten, hauptsächlich um ihren Briefkasten (, der sich neben dem Haupteingang befindet) von innen zu öffnen. Dabei nimmt sie vom EG aus natürlich auch mal die Treppen runter zu ihrer Kellerwohnung statt (was ja wenig Sinn machen würde) noch um das Haus zu gehen, um den separaten Eingang zu ihrer Whg. zu nehmen.

    Die Kehrwoche wird von den beiden Mietparteien im DG und EG sowie der zweiten separaten Eigentümerin im OG gemacht (Treppenhaus wird komplett geputzt). Nun aber behauptet eine der Mieter, dass meine Schwester auch das Treppenhaus putzen müsste, da sie ja wegen des Briefkastens auch das Treppenhaus betreten würde.

    Frage: Muss sie das tun? Sie ist doch Vermieterin und nicht Mieterin! Gilt für sie dann auch die Hausordnung? Vor ihr mussten die ehemaligen Mieter im Kellergeschoss das Treppenhaus auch nicht putzen, da sie ja auch den separaten Eingang hatten.

    Ich würde mich freuen, wenn jemand weiterhelfen könnte (möglichst mit rechtlicher Begründung), da sich die besagte Mieterin angeblich darüber mit ihrer Rechtsschutzversicherung beraten hätte, welche ihr Recht gäbe.

    Vielen Dank im Voraus & Grüße,
    Cherrywoodeyes
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    202
    Ort:
    NRW
    Ob Mieterin oder Vermieterin ist gleichgültig!

    Da sie vom Hausflur aus auch einen Zugang zu ihrer Wohnung hat, sowie der Briekasten sich im Hausflur befindet, bin ich auch der Meinung, dass sie sich an der Treppenhausreinigung beteiligen muss.
     
  4. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Cherrywoodeyes,

    da deine Schwester ja nicht Alleineigentümerin dieser Immobilie ist, wird es wohl da auch irgendwo eine Vereinbarung bzw Regelung geben, wie das mit dem Putzdienst im Treppenhaus ist, weil das Teppenhaus ja unter "gemeinschaftlich" fällt. Und alles was unter "gemeinschaftlich" fällt, kann nicht ein Eigentümer alleine entscheiden, sondern m.E. nur gemeinsam.

    Im Übrigen wäre m.E. deine Schwester Eigentümerin und Mieterin der Kellerwohnung zugleich, denn sie wohnt ja da.
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    321
    Der klare Menschenverstand würde sagen ja. Denn sie hat die Möglichkeit das Treppenhaus zu benutzen.
     
  6. #5 BHShuber, 15.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Tabularasa

    Hallo,

    eine Rechtschutzversicherung erzählt keinen solchen Stuss, wenn überhaupt, dann eine rechtliche Einschätzung durch Telefonberatung, hier geht es darum, dass die Mieterin ihren Willen durchsetzen will weil sie der Meinung ist, ungerecht behandelt zu werden.

    TABULARASA:

    wenn dem so ist und die Mieterin nicht mehr Putzen will, kein Problem, dann wird eine Reinigungsfirma beauftragt und die Kosten hierfür auf die Mieter anteilig umgelegt. Basta, wer es so haben will, kann es gerne so haben.

    Mal fragen ob der Mieterin das so lieber ist, sonst führt das wie schon so oft zu endlosen Diskusionen.

    Gruß

    BHShuber

    Nachtrag:

    Ganz ehrlich, wo kommen wir denn da hin, wenn ein Vermieter wirklich jeden quersitzenden Furz eines Mieters der sich grundsätzlich und überhaupt benachteiligt fühlt, permanent berücksichtigen muss.

    Es ändert doch nichts im geringsten etwas an der Putzpflicht der Mieterin ob die Vermieterin auch Putzt oder nicht, denn die verpflichtende Putzpflicht muss sowieso von ihr durchgeführt werden.

    Die Mieterin hat weder Vor- noch Nachteil, die Arbeit bleibt diegleiche, ob jetzt noch jemand mit dem Lumpen drüberschmiert oder nicht!

    Wiedermal ein Beispiel nur seinen Willen durchzusetzen, nichts Anderes.

    nochmal Gruß

    BHShuber
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.254
    Hat niemand behauptet.

    Doch. Wenn statt 2 Parteien nun 3 Parteien putzen, bedeutet das für die beiden Mietparteien ein Drittel weniger Treppenhausreinigung.
     
  8. #7 BHShuber, 15.01.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Treppenhausreinigung?????

    Hallo Andreas,

    lies doch bitte nochmal die Ausgangsfrage, vielleicht hilft das.

    Es geht nicht um die Treppenhausreinigung, es geht um den kleinen Platz vor den Briefkästen beim Hauseingang.

    Mit dem Rest des Hauses hat die Dame nichts zu tun.

    Gruß

    BHShuber
     
  9. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Dann schauen wir doch mal, wie von Dir angeregt, in die Fragestellung, da steht:

    Wohingegen von Deiner Behauptung, die Mieterin würde sich weigern, das Treppenhaus zu putzen, dortselbst überhaupt nix steht...
     
  10. #9 Papabär, 15.01.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Ganz genau. Offensichtlich gibt es ja die Möglichkeit, die Kellerwohnung durch das Treppenhaus zu erreichen. Ob - und mit welcher Intensität dies dann tatsächlich geschieht, spielt für die Verteilung keine Rolle.

    Die Kosten eines Aufzuges würden ja auch dann auf den Mieter im 1. OG umgelegt werden, wenn dieser selbigen nie benutzt.



    Auch wenn eine Firma beauftragt werden würde, müsste sich der Nutzer der Kellerwohnung an den Kosten beteiligen (hier kommt noch hinzu, dass bei den Mietern die Umlage wirksam vereinbart sein muss - ansonsten trägt der Eigentümer die Kosten ... und die gleichzeitige Vereinbarung von Arbeitsleistung und Kostenübernahme birgt ja bekanntlich einen Fallstrick).
     
Thema: Kehrwoche - Muss Vermieter Treppenhaus reinigen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter wohnt im haus kehrwoche

    ,
  2. vergabe kehrwoche an firma

Die Seite wird geladen...

Kehrwoche - Muss Vermieter Treppenhaus reinigen? - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Menschen mit Behinderung

    Vermietung an Menschen mit Behinderung: Hallo alle zusammen, seit kurzem übenehme ich die Vermietung für das Mietshaus meiner Oma. Nun wurde wieder eine Wohnung frei und eine sehr nette...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  4. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  5. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...