Kein Heizkostenverteiler nach Heizkörperwechsel

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von Sigi11, 20.01.2016.

  1. Sigi11

    Sigi11 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    habe zu meinem Problem leider kein passendesThema gefunden und hoffe das ich hier damit richtig bin.

    zu meinem Problem:

    Ich wohne mit einem Mitbewohner in einer 2 Raum Wohnung in einem Haus mit insgesamt 6 Wohnungen. Vor ca. 2 Wochen wurde in meinem Zimmer der Heizkörper durch ein Fachfirma ausgetauscht. Nun habe ich bemerkt das an dem neuen Heizkörper kein Heizkostenverteiler angebracht ist. Daher meine Frage, könnte das irgendwelche Konsequenzen oder Nachteile für mich bringen? Muss ich das irgendwo melden?

    Vielen Dank schonmal im voraus für eure Ratschläge.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 20.01.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    München

    Hallo,

    ja und zwar deinem Vermieter, damit sich der darum kümmern kann, dass hier ein Heizkostenverteiler angebracht wird.

    Gruß

    BHShuber
     
  4. #3 ImmerPositiv, 20.01.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Hallo,

    Das sollte auch wieder einer dran sein meiner Meinung nach (an den anderen Heizungen wird vermutlich noch einer dran sein denke ich)

    Sprich Deinen Vermieter auf den fehlenden Zähler an und frage diesbezüglich nach.

    Er kann ja nicht vernünftig und korrekt die Heizkissen ansonsten abrechnen wenn alle anderen Heizungen verbrauchsabhängig (Also mit Zähler) ausgestattet sind , Er

    Wie gesagt, ich empfehle Dir das mit Deinem VM zu klären dass da der Zähler noch dran kommt.

    Meine persönliche Meinung dazu

    LG
     
  5. Sigi11

    Sigi11 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antworten.

    Ja an allen anderen Heizörpern sind nach wie vor Heizkostenverteiler angebracht. Dann werde ich mal versuchen meinen Vermieter zu erreichen.

    Vielen Dank
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Sigi11,
    war Dir nicht aufgefallen, dass der Monteur nicht korrekt gearbeitet hat...?
    Jedenfalls solltest Du schnellstmöglich Deinen VM benachrichtigen. Wenn die Firma den HKV entsorgen sollte, wird der Ärger erst richtig losgehen...:049sonst:
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    505
    ... und man (wer auch immer "man" ist) sollte bedenken, dass der alte Heizkostenverteiler nicht zum neuen Heizkörper passen könnte (wenn der neue Heizkörper anders (in Bezug auf den alten Heizkörper) ist).
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Richtig, bspw. die Art der Befestigung des HKV am HK und / oder der Bewertungsfaktor des HKV.
     
  9. #8 Akkarin, 20.01.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Oehm und was genau ist davon Sigis Problem als Mieter? Kein, gar keins oder erst recht keins?
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Falsch, ganz falsch. Falls es noch nicht bis zu Dir vorgedrungen ist: Es dreht sich darum, zukünftige Probleme zu vermeiden...
     
  11. #10 Akkarin, 20.01.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Wessen zukünftiges Problem Berny?
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Natürlich des Standortpfarrers, nicht des fragestellenden TO.:056sonst:
     
    Akkarin gefällt das.
  13. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    505
    Sowohl als auch! ;-)

    Wollte nur die Hoffnung nehmen, dass der Monteur des neuen Heizkörpers das in jedem Fall hätte nebenbei mit erledigen können.
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    können oder dürfen oder sollen...? Der Mieter hat Anspruch auf eine korrekte Abrechnung.
     
  15. #14 Steuern2015, 21.01.2016
    Steuern2015

    Steuern2015 Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Soweit ich weiß, kann und darf der Vermieter oder eine Firma die er beauftragt hat zb Ista, die Kosten für den Ausfallzeitraum auf Grundlage des durchschnittlichen Verbrauchs höchstwahrscheinlich von dem HKV (hat ja eine Nummer) berechnen bzw schätzen. Kann sowohl zum Nachteil als auch zum Vorteil sein, ist halt eine Schätzung. Der Mieter muss ihn schriftlich auffordern den HKV wieder anzubringen und der Vermieter muss den HKV unverzüglich wieder anbringen bzw Firma damit beauftragen. Wenn der Vermieter schuldhaft verzögert, ob dann der Mieter bezahlen muss? Weiß ich nicht.
    Übrigens ein Monteur kann das mit HKV nicht erledigen ist auch nicht dafür zuständig, aber er darf das Teil nicht entsorgen und muss die Heizung bis der Ableser kommt hinstellen und nicht hinlegen.
     
  16. #15 ImmerPositiv, 21.01.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Der VM muss dann durchaus schon die Firma anrücken lassen die die Zähler angebracht hat damit ein passender Zähler an die neue Heizung angebracht wird (jeder beliebigen darf da nicht dran sondern es muss schon beachtet werden was es für ein HK ist um später richtig abrechnen zu können (K Wert zur Berechnung der HK)

    Ist ja nicht damit getan, Ableser an die Heizung, später Wert ablesen, alle insgesamt zusammenzählen und die Summe des verbrauchten Heizstoffes (Gas zu. B.) Dann berechnen ;-)

    M.W. Nach kann eine Firma die die Abrechnung macht wohl den Verbrauch schätzen , ich würde aber durchaus den VM auf das fehlende Gerät hinweisen damit der angebracht wird.

    LG
    ImmerPositiv
     
  17. #16 Steuern2015, 21.01.2016
    Steuern2015

    Steuern2015 Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    So War das gemeint, richtig. Der alte HKV, falls auffindbar, kann auch noch abgelesen werden. Aber die zuständige Firma muss kommen, ist klar.
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  18. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.250
    Können ja, dürfen nein, denn "beim Heizkörperaustausch den neuen Zähler vergessen" gehört nicht zu den Gründen, die in § 9a HeizkostenV genannt werden.
     
    Syker und ImmerPositiv gefällt das.
  19. #18 ImmerPositiv, 21.01.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Richtig, können ja, dürfen nein.

    Von daher wäre es eben wichtig den VM bitten dass die Messfirma umgehend das Ablesegerät bzw. ein neues anzubringen
     
  20. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    Für mich stellt sich die Frage wer die Arbeit des HK-Monteurs abgenommen hat.

    VG Syker
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  21. #20 ImmerPositiv, 21.01.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    .... stimmt !

    LG
    ImmerPositiv

    Hast du bereits mit Deinem VM gesprochen Siggi11 ?
     
Thema: Kein Heizkostenverteiler nach Heizkörperwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkoerperwechsel ablesen

    ,
  2. heizkostenverteiler und heizkörperwechsel

Die Seite wird geladen...

Kein Heizkostenverteiler nach Heizkörperwechsel - Ähnliche Themen

  1. Heizkostenverteiler zum Kleben? Gültige Regelung?

    Heizkostenverteiler zum Kleben? Gültige Regelung?: Hallo liebe Forianer, an handelsüblichen Stahl-Flachheizkörpern werden in der Regel zwei Schweißbolzen gesetzt, um daran HKV-Messgeräte...
  2. Frage wegen digitaler Heizkostenverteiler

    Frage wegen digitaler Heizkostenverteiler: Hallo, ich hätte da gern mal ein Problem. Ich habe ein Haus mit zwei Mietparteien. Die eine bewohnt den Keller und das Erdgeschoss, die andere...
  3. Heizkostenverteiler in einem 3 Familienhaus mit einer WG

    Heizkostenverteiler in einem 3 Familienhaus mit einer WG: ich habe drei Wohnungen im Haus Wohnung 1 10 Heizkörper mit Warmwasser Wohnung 2 5 Heizkörper ohne Warmwasser ( Warmwasser elektrisch) Wohnung 3...
  4. Defekte Heizkostenverteiler, wie abrechnen?

    Defekte Heizkostenverteiler, wie abrechnen?: Bei der Ablesung der HKV am 30.12.15 in meinen 2 Wohnungen ist mir aufgefallen das die Teile höchstwahrscheinlich im Ar… sind. Grund meiner...
  5. Neue Heizkostenverteiler mit neuer K-Stufe

    Neue Heizkostenverteiler mit neuer K-Stufe: Hallo Zusammen, ich habe eine Frage und hoffe auf Hilfe, da ich im Inet leider nicht fündig geworden bin. Im August 2014 wurden bei allen...