Keine Baugenehmigung für Garagen ?

Diskutiere Keine Baugenehmigung für Garagen ? im Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland Forum im Bereich Immobilien Forum; Guten Abend, ich habe einige Frage in der Hoffnung von Euch Hilfe zu erhalten: Ich habe am Beginn des Jahres ein Mietshaus gekauft, auf dessen...

  1. alexis

    alexis Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,
    ich habe einige Frage in der Hoffnung von Euch Hilfe zu erhalten:
    Ich habe am Beginn des Jahres ein Mietshaus gekauft, auf dessen Grundstück u. a. eine /-Garagenzeile mit Schuppen befinden.
    Erbau wurde alle um 1973. Nun habe ich vom Katasteramt Bescheid bekommen, ich soll die Garagengebäude vermessen lassen.
    Die Unterlagen sind leider unvollständig und verwirrend. So findet man zwar "Genehmigungen für den Bau von einer Garagenzeile, jedoch geht keine Größ hervor.
    Was kann mir passieren, wenn es keine Baugenehmigung gibt?
    Ist es normal, daß sich das Katasteramt nach dem Verkauf meldet.?
    Hat u. U. ein Nachbar aufmerksam gemacht?
    Wer trägt die Kosten für die Vermessung und wie hoch sind die ?

    Vielen Dank

    Alexis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die wollen wohl nur ihre Unterlagen auf den aktuellen Stand kriegen. War wohl damals etwas "unkorrekt" gelaufen. :zwinker

    Die Kosten darfst du übernehmen :bier
    Sonstige Nachteile musst du wohl nicht befürchten. Die vorhande Garagenanlage soll einfach in die Erlaubnis eingebunden werden, damit du nicht einfach noch eine dransetzen kannst. Wer sagt denn, dass die Garage damals nur so genehmigt war... :banana
     
  4. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Also wenn die Garaga schon seit 1973 steht, ist es überaus fragwürdig ob das zuständige Katasteramt wirklich Interesse daran hat es "neu" vermessen zu lassen.

    Der einzige Grund dafür ist meines erachtens die Aktualisierung der vorhandenen unterlagen (wie gesagt in Text davor).

    Wenn ich die Kosten dafür übernehmen sollte würde ich diese Aktion unverzüglich ANFECHTEN!

    Gruß

    Cesar :hase
     
  5. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist ähnliches vorgekommen.

    Ein fast 1/2 Jahrhundert altes Gebäude soll trotz nachweisbaren Vermessungsunterlagen (wieder) vermessen werden, und zwar auf Kosten
    des Grundstückseigentümers. Protest hatte nicht genutzt.
    Aber die Rechnung habe ich bisher nach fast 1 Jahr noch nicht bekommen.
    Vielleicht kommt noch - nach zig-Jahrzehnten, wie die Vermessung.
    :motzki
     
  6. alexis

    alexis Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    folgendes hat sich ergeben:
    Es handelt sich um eine Vermessung zur erneuerung der Unterlagen, da bei aktuellen Luftaufnahmen zur Aktualisierung einige Gebäude nicht registriert waren.
    Nun kommts: Wenn die Gebäude vor 1975 fertiggestellt wurden, dann geht die ganze Sache zu Lasten des Katasteramtes, sonst muß es der Eigentümer zahlen.

    In meinem Fall geht es zu Lasten des Amtes da die Garagen im Nov. 74 abgenommen wurden.

    Viele Grüße
     
Thema: Keine Baugenehmigung für Garagen ?
Die Seite wird geladen...

Keine Baugenehmigung für Garagen ? - Ähnliche Themen

  1. Garagen räumen??

    Garagen räumen??: Hallo, hier einmal der Sachverhalt: Wir haben im September einen Garagenhof gekauft und haben von den Vorbesitzern auch Unterlagen zu den...
  2. Nk Abrechnung Garagen

    Nk Abrechnung Garagen: Hallo, schönen guten Abend. ich habe ein MFH mit 2 selbst genutzten Garagen.Bisher sind die Kosten für die Gebäudeversicherung über den Schlüssel...
  3. Hauseigentümer will extra Miete für Garage?

    Hauseigentümer will extra Miete für Garage?: Hallo, meine Mutter hat keine eigene Garage. Seit 3 Wochen nutzt sie nun kostenlos die Garage ihrer Nachbarn. Die Nachbarn sind eine...
  4. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  5. Kauf von Garagen

    Kauf von Garagen: Hallo, ich habe einige Fragen zum Erwerb von Garagen. Es gibt ja verschiedene "Modelle". Meist handelt es sich um große Garagenhöfe und es werden...