Keine Fenstergriffe im Treppenhaus - VM sagt Brandschutzbestimmungen verbieten dies!?

Diskutiere Keine Fenstergriffe im Treppenhaus - VM sagt Brandschutzbestimmungen verbieten dies!? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Erstmal Hallo in die Runde. Ich wohne in einem Mehrparteien haus, welches aus insgesamt 6 Wohnungen besteht. Aufgeliedert in 3 Etagen a 1...

  1. #1 Sebastian-D, 08.08.2013
    Sebastian-D

    Sebastian-D Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Hallo in die Runde.

    Ich wohne in einem Mehrparteien haus, welches aus insgesamt
    6 Wohnungen besteht.
    Aufgeliedert in 3 Etagen a 1 Wohnng.
    Dazu kommt noch ein Anbau, auf der gegenüberliegenden seite
    weshalb der Anbau selbst auch eigene 3 Etagen hat.

    Im Treppenhaus an den Fenstern (2. + 3. Etage) sind jeweils 2 Schmale
    Fenster.

    Auf der 1. Etage ist ein Größeres Fenster wo man vom TH aus auf das
    Dach gehen könnte, im falle es Brandes.

    Durch einen Mitmieter aus dem Haus, habe ich erfahren, das der
    Vermieter die Fenstergriffe hat abmontiert.

    Eine Begründung gab er nicht an.

    Über die Heißen Tage wo es warm war, hat meine Nachbarin aus dem 3. og
    ein Thermostat ins Treppenhaus gehängt, und es zeigte dort 35 grad.
    In der Wohnung der Nachbarin war es zw. 36 und 42 grad. (Dachgeschoß wohnung).

    Da der Vermieter alle Fenstergriffe abmontiert hat, und es im TH auch in den
    Späten Abendstunden und in der Nacht seine 30-32 grad gehalten hat
    haben die Nachbarn oben das eine Fenster geöffnet.

    Am nächsten Tag kam der der Vermieter, und hat das Fenster wieder zu gemacht.

    Dieses Schauspiel ging mehrere male, und hällt bis zum heutigem Tage an.

    Im Treppenhaus ist es nicht nur Warm, sondern es riecht Muffig und Stickig.
    Die Wärme und stickige Luft dringt durch die Tür ohne eine Dichtung am Rahmen
    in die Wohnung ein.

    Ich habe auch schon 6x das Fenster zur 2. Etage geöffnet, weil es einfach unerträglich ist.

    Auch hier hat dr Vermieter das Fenster jedesmal wieder zu gemacht.

    Er hat aber auch nicht nachgefragt, wer das jeweilige Fenster aufgemacht hat.
    Evtl. konnte er sich das aber schon denken, wer was gemacht hat.

    Heute war wieder so ein Punkt, da ist mir bald der Kragen geplatzt.

    Da ich mir schon dachte, wollte ich im Hause erstmal rumfragen, ob andere Mieter
    die selbe Problematik haben, und ich habe von 2 Mietern eine eindeutige bestätigung erhalten, das diese mit diesem Zustand ebenfalls nicht einverstanden sind.

    Der andere Mieter (ein Student) soll derzeit im Urlaub sein, und kann daher derzeit nicht befragt werden.

    Nun haben also 3/4 Mietern dieses Problem, und wir wissen nicht was wir tun können/sollen.

    Den Vermieter habe ich schon 3x angemahnt, doch er reagiert auf garkeine Schreiben.

    Und jetzt kommt etwas, das kann ich nicht glauben........

    Die OG Mieterin hat auch mehrmals den vm angeschrieben, und angemahnt, sie will
    jetzt den 4. Brief losschicken, und ihn nochmals dran errinern, und will sodann mietminderung durchsetzen.

    Bei einem Gespräch was Vorrige Woche stattgefunden haben soll, soll der Vermieter
    Wort Wörtlich gesagt haben:

    Jetzt die Frage.

    Gibt es wirklich solche Brandschutzbestimmungen, die so etwas Regeln ??
    Ich glaube das einfach nicht.
    Es muss doch gerade im Falle des Falles die möglichkeit gegeben sein zu fliehen.
    Derzeit würde da nur helfen die Scheiben einzuschlagen, bei einem möglichen Brand.

    Muss/kann man sich sowas von einem Vermieter Bieten lassen?

    Im Treppenhaus hat man so hohe Temeperaturen, die sich Tropisch anfühlen.

    Zwar sind auf jeder Etage im Treppenhaus so lüftungsschächte, diese kann man gerade noch er "Erkennen" aber diese sind duch Tapazierarbeiten "versiegelt".

    Es gibt keinerlei möglichkeit das Treppenhaus zu Be./.ent -lüften.

    Da ich aus dem Raum NRW - Düsseldorf komme, würde mich da mal
    interessieren, ob da jemand etwas genaueres weiss, ansonnsten müsste ich wohl mal bei einer Feuerwehrwache mich man kundig machen.

    Ich finde das einfach nur eine riesengroße schweinerei.
     
  2. Anzeige

  3. #2 PascalTurbo, 09.08.2013
    PascalTurbo

    PascalTurbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    eine entsprechende Brandschutzrichtlinie wäre mir nicht bekannt. In Treppenhäusern kommt es aber häufig vor, dass Fenster bis auf den Boden installiert sind - man könnte also Problemlos durchgehen. In diesem Fall muss der Hauseigentümer dafür sorge tragen, dass das Fenster nicht vollständig geöffnet werden kann. Üblicherweise geschieht dies mit einem Abschließbaren Fenstergriff, welcher nur das Kippen, nicht aber das Öffnen erlaubt.

    Ggf. trifft dies auf die Fenster im Flur zu!?

    Beste Grüße
    Pascal Turbo
     
  4. #3 Papabär, 09.08.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    1.917
    Ort:
    Berlin
    Das gibt es regelmäßig bei sehr hohen Gebäuden um die Springer abzuhalten. Hier geht es um 3 Etagen ... da halte ich die Selbsmordrate doch eher für gering.

    Außerdem soll - wenn ich das richtig verstanden habe - das Fenster im 1. OG auch den Zutritt zum Dach ermöglichen. Solche Fenster werden eigentlich regelmäßig im Fluchtwegeplan eingebunden.

    Die Begründung des Vermieters kann ich anhand der vorliegenden Angaben auch noch nicht so recht nachvollziehen. Ich hoffe noch auf einen versierten Kommentar von Kitzblitz.
     
  5. #4 Sebastian-D, 09.08.2013
    Sebastian-D

    Sebastian-D Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte ja heute zu einer Feuerwehr stelle gehen, habe mir das aber
    erspart, und habe bei der Stadtverwaltung angerufen.

    Die wiederum haben mich mit dem "Bauamt" verbunden, und der nette mann vom Bauamt
    teilte mir sofort aus dem stehgreif heraus folgendes mit:

    Bauordnung § 37 Abs. 11.

    Habe ich nachgeschaut, und fand diesen Text:

    Nachzulesen hier: https://recht.nrw.de/lmi/owa/pl_text_anzeigen?v_id=5820031106092333838#det277779

    Über eine solche Brandschutzbestimmung./.Verordnung konnte mir der Nette Mann vom Bauamt nichts sagen
    weil eine Solche Bestimmung wohl nicht existiert.

    Somit hätte sich das vom prinzip her nun geklärt.

    Es sei denn, es hat noch jemand was zu zusagen ??
     
Thema: Keine Fenstergriffe im Treppenhaus - VM sagt Brandschutzbestimmungen verbieten dies!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abschließbare fenstergriffe im treppenhaus

    ,
  2. brandschutz treppenhaus fenster

    ,
  3. mietrecht darf der vermieter die griffe im hausflur fenster abschrauben dass man sie nicht mehr öffnen kann

    ,
  4. vermieter hat fenstergriffe im hausflur entfernt was tun?,
  5. treppenhausfenster abgeschlossen,
  6. treppenhausfenster mehrfamilienhaus,
  7. hausflur verschlossene fenster,
  8. fenster im treppenhaus griffe abgebaut,
  9. fenstergriff entfernt anzeigen lassen,
  10. sind abschließbare fenstergriffe pflicht im Treppenhaus,
  11. fenstergriffe im flur abgebaut brandgefahr flucht,
  12. fensterfriffe Treppenhaus entfernen ,
  13. fenster treppenaufgang griffe entfernen ,
  14. Fenster im flur verschlossen,
  15. nrw Mietrecht Vermieter muss für Notbeleuchtung in Keller sorgrn,
  16. fenstergriffe im flur mietwohnung abmontiert,
  17. brandschutz mietshaus abgeschlossene Treppenhausfenster,
  18. lüften im treppenhaus brandschutz,
  19. Mietshaus fenstergriffe abgeschraubt im Treppenhaus,
  20. abgeschlossene fenster im treppenhaus,
  21. fenster nicht mehr zu öffnen Brandschutz,
  22. dürfen fenstergriffe im treppenhaus entnommen werden?,
  23. treppenhaus fenster abgeschlossen,
  24. fenster zu im treppenhaus,
  25. Brandschutzordnung in Hausfluren verschlossene Fenster
Die Seite wird geladen...

Keine Fenstergriffe im Treppenhaus - VM sagt Brandschutzbestimmungen verbieten dies!? - Ähnliche Themen

  1. Erleichtertes Kündigungsrecht des VM in einem Haus mit 2 ETW?

    Erleichtertes Kündigungsrecht des VM in einem Haus mit 2 ETW?: Guten Morgen, folgende Ausgangssituation: - Haus mit 2 Wohnungen - Jede Wohnung hat einen Eigentümer, also sind es ETW - Eigentümer A bewohnt...
  2. Verteilung der Heizkosten fürs Treppenhaus

    Verteilung der Heizkosten fürs Treppenhaus: Hallo zusammen, ich vermiete ein Zweifamilienhaus mit zwei Wohnungen. Beide Wohnungen hängen an den Gasthermen im Keller und haben ihren eigenen...
  3. Sachbeschädigung Treppenhaus WEG

    Sachbeschädigung Treppenhaus WEG: Hallo, Wir haben vor einem Jahr eine Eigentumswohnung gekauft mit vier Parteien. Wir haben hier leider Nachbarn die uns nur Ärger machen und...
  4. Kehrwische und Treppenhaus Reinigung

    Kehrwische und Treppenhaus Reinigung: Folgender Fall: Ich lebe seit drei Jahren in einem vier Parteien Haus, Dach eine Partei, 1 Etage 2 Parteien, Erdgeschoß eine Partei, die...
  5. Wohnungstür nicht über Treppenhaus zu erreichen. SE oder GE?

    Wohnungstür nicht über Treppenhaus zu erreichen. SE oder GE?: Hallo. Ich habe da ein Problem in einer WEG. Ein Sondereigentum, welches als Gewerbe genutzt wird, hat am Giebel einen eigenen Eingang. Das SE ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden