keine Wartungsklausel im Mietvertrag

Diskutiere keine Wartungsklausel im Mietvertrag im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo allerseits, ich habe momentan ein Problem. Ich bin momentan daran ein Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien zu erwerben. Nun habe ich Einsicht...

  1. #1 lucylue, 31.10.2010
    lucylue

    lucylue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich habe momentan ein Problem. Ich bin momentan daran ein Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien zu erwerben. Nun habe ich Einsicht in die Mietverträge gehabt und musste feststellen, dass nur zwei der vier Verträge eine Klausel beinhalten, die beagt, dass die Mieter für die Reinigung der Gasetagenheizung einmal pro Jahr aufkommen müssen. In den anderen Veträgen steht nichts dergleichen. Stellt dies ein Problem dar oder kann ich mich als künftig neuer Vermieter durchsetzen und die zwei Parteien nachträglich auch ohne Klausel dazu verpflichten die Reinigung 1mal jährlich auf ihre Kosten durchführen zu lassen. Oder ist es eben so, dass wenn nichts vertraglich geregelt ist, der Vermieter für die Kosten aufkommen muss?

    Im Voraus vielen Dank für die Hilfe

    L
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    sind die anderen Verträge älter oder neuer? Wenn neuer, wird vielleicht ein Bezug zur BetrKV vorhanden sein und damit ist die Wartung der Heizung vertraglich vereinbart.
     
  4. #3 lucylue, 31.10.2010
    lucylue

    lucylue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Im Mietverag habe ich folgenden Punkt gefunden

    Miete und Nebenkosten:

    2. Neben der Miete trägt der Mieter die Betriebskosten im Sinne der Betriebskostenverordnung. Die vom Mieter zu tragenden Betriebskosten
    sind in der Anlage "Betriebskostenaufstellung" enthalten, welche wesentlicher Vertragsbestandteil ist. Der Mieter ist verpflichtet, auf die
    Betriebskosten monatliche Vorauszahlungen zu leisten.

    Leider ist die Anlage Betriebskostenaufstellung nicht beigefügt.

    Bringt mir das schon etwas.

    Lg L
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Jupp, das ist die Betriebskostenverordnung. Damit sind alle Kosten, die dort drin stehen, umlegbar. Damit natürlich auch die Wartung von Heizungen. Betriebkostenverordnung § 2 Nr 4d

    Damit ist dein Problem kein Problem mehr ;) :banana
     
  6. #5 lucylue, 31.10.2010
    lucylue

    lucylue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Na das hörts sich ja schonmal gar nicht so schlecht an.Ist nur die Frage inwiefern ich das durchbekomme. Die jetzigen Mieter wohnen dort schon seit einigen Jahren und haben nie etwas bezahlt, hat immer der vorherige Vermieter übernommen. Kann man in diesem Fall aber rein rechtlich gesehen die Reingung der Thermen durchsetzen?
    lgl
     
  7. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das wird ein richter dann schon entscheiden und den Richter kenne ich persönlich nicht ;)

    Im Ernst: Die chancen stehen meines Erachtens nicht schlecht, dass das ohne großes Hin und Her durchgeht. BetrKv ist Bestandteil und damit sollte das jedem klar sein.

    Inwieweit der Verzicht des Voreigentümers da mit rein spielt, wird man kaum im Vorfeld sagen können.
     
  8. #7 lucylue, 31.10.2010
    lucylue

    lucylue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Dann werde ich es wohl drauf ankommen lassen.

    Vielen Dank für die Hilfe

    lgl
     
  9. #8 Max_Headroom, 01.11.2010
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Also faktisch kann man den Mieter nicht verpflichten, die Wartung durchführen zu lassen - es ist nicht seine Heizung! Man kann ihn nur verpflichten, für die Kosten aufzukommen; veranlassen muß man die Durchführung der Wartung jedoch selbst und die Erstattung der Kosten dann vom Mieter betreiben...oder halt in der NK-Abrechnung mit berücksichtigen sofern es hier sowas gibt.

    MH
     
Thema: keine Wartungsklausel im Mietvertrag
Die Seite wird geladen...

keine Wartungsklausel im Mietvertrag - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Der erste Mietvertrag

    Der erste Mietvertrag: Hallo, ich habe in einem alt Bau zwei Wohnungen komplett Saniert und möchte diese nun vermieten. Da dies noch Neuland für mich ist, hoffe ich hier...
  3. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  4. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...
  5. Ich habe letzte Woche einen Mietvertrag gemacht, wie komme ich da wieder heraus?

    Ich habe letzte Woche einen Mietvertrag gemacht, wie komme ich da wieder heraus?: Ich sehe da ein riesiges Problem auf mich zukommen. Gerade ruft mich eine Mieterin an, warum ich denn einen Drogendealer und Zuhälter einziehen...