Keller weggenommen!

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Mojarra, 31.07.2008.

  1. #1 Mojarra, 31.07.2008
    Mojarra

    Mojarra Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe vor über 2 Jahren eine ETW in einem 5 Parteien- Haus (4 private, 1 gerwerblich) erworben. Bei der Besichtigung der Wohnung wurden mir alle Räumlichkeiten gezeigt. Unter Anderem auch ein großer Kellerraum, der mir die Kaufentscheidung erleichterte. Seit die gewerbliche Immobilie den Eigentümer gewechselt hat, pocht dieser nun auf seinen Kellerraum lt. Unterlagen. Dieser Keller wurde mir aber damals zugewiesen. Mir wurden auch die Schlüssel dafür ausgehändigt.

    In meinen Unterlagen steht leider nichts über diesen Keller. Auch in der Teilungserklärung steht nichts darüber, das zu meiner Wohnung ein Keller gehört. Demnach ist die Sache klar. Ich muss den Keller leerräumen. Allerdings gebe ich den nicht einfach kampflos her. Es war ja nun mal auch ein Kaufgrund damals. Jedoch habe ich die Unterlagen vor der Unterschrift bei Notar nicht deutlich geprüft. Bin ja auch Laie.

    Den Vorbesitzer versuche ich schon seit Tagen zu erreichen. Wenn der man noch lebt.

    Habe ich eine realistische Chance den Keller zu behalten? (Gewohnheitsrecht???) Könnte es sein das der Keller damals veräussert wurde ohne es in der Teilungserklärung zu ändern? Oder sind Besitzüberschreibungen von Kellerräumen auch erst rechtkräftig nachdem man es vor dem Notar geregelt hat?

    Grüße Benny
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 31.07.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    nein, sie haben keinerlei chance. das haben sie selber ja schon erkannt.
    wenn ihnen in der teilngserklärung kein kellerraum zugewiesen ist, dann haben sie pech gehabt.

    geben sie den kellerraum her, sonst laufen sie gefahr auch noch nutzungsentschädigung und schadensersatz zahlen zu müssen.
     
  4. #3 Mojarra, 31.07.2008
    Mojarra

    Mojarra Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was mich stuzig macht, ist das der Strom im Keller über meine Sicherungen läuft. Demnach müsste der Keller meiner Wohnung im Laufe der Zeit zugewiesen worden sein.
     
  5. #4 Th_Krieg, 31.07.2008
    Th_Krieg

    Th_Krieg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Man weiß nie, welche Absprachen es in der Vergangenheit gegeben hat. Vielleicht wurde in der Bauphase damals ausgemacht, den Kellerraum doch Deiner Wohnung zuzuordnen, aber es wurde vergessen den Aufteilungsplan zu ändern. Es gibt viele Möglichkeiten......

    Maßgeblich ist aber das, was im Aufteilungsplan / Teilungserklärung drin steht. Vielleicht kann der alte ET was darüber sagen.

    Hast du mal versucht das Gespräch mit dem gewerblichen Eigentümer gesucht ? Möchte er Keller nur haben, weil er Ihm gehört, oder benötigt er Ihn für sein Geschäft. Vielleicht besteht die Mäglichkeit, dass Du den Keller auf Dich umschreiben lässt. Kosetet zwar etwas, aber ich denke der Aufwand ist es Wert.

    Grüße
     
  6. #5 Mojarra, 31.07.2008
    Mojarra

    Mojarra Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    leider möchte der Eigentümer den Keller möglichst schon zu gestern selbst als Lagerraum nutzen. Mir bleibt erstmal nur die Möglichkeit den Vorbesitzer meiner Wohnung zu kontaktiern.

    Danke für eure Antworten
     
  7. #6 Eddy Edwards, 02.08.2008
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Wobei mit der Räumung noch die Frage des Stromes zu klären ist!
     
Thema: Keller weggenommen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gewohnheitsrecht Keller

    ,
  2. gewohnheitsrecht kellernutzung

    ,
  3. mietrecht gewohnheitsrecht kellernutzung

    ,
  4. gewohnheitsrecht kellerraum,
  5. kellernutzung gewohnheitsrecht,
  6. keller nicht im mietvertrag gewohnheitsrecht,
  7. keller mietvertrag gewohnheitsrecht,
  8. keller gewohnheitsrecht,
  9. keller weggenommen,
  10. gewohnheitsrecht kellerabteil,
  11. keller nicht im mietvertraggewohnheitsrecht,
  12. kellernutzung mietvertrag,
  13. gewohnheitsrecht mieter keller,
  14. mieter kellerraum wechsel,
  15. gewohnheitsrecht kellerräume,
  16. kellerraum tauschen,
  17. hobbykeller nach mietvertragsunterzeichnung wieder weggenommen,
  18. gewohnheitsrecht keller nutzung,
  19. kellerraum wechseln,
  20. mietwohnung wurde mein kelle weggenommen,
  21. mietrecht keller wechsel,
  22. mietrecht kellerabteil gewohnheitsrecht,
  23. mietvertrag 1 keller,
  24. gewohnheitsrecht nutzung keller,
  25. miete gewohnheitsrecht waschkeller
Die Seite wird geladen...

Keller weggenommen! - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden im Keller

    Wasserschaden im Keller: Hallo, kurz zum Sachverhalt, in unserem vermieteten Haus ist ein Wasserschaden entstanden. Im Haus nebenan war eine Leitung undicht und durch die...
  2. Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen

    Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen: Mein Vermieter hat mich soeben darüber Informiert das Plötzlich die Waschmaschine im Waschkeller aufgehört hätte zu waschen und er auch nun im...
  3. Keller nach Wasserschaden

    Keller nach Wasserschaden: Hallo zusammen, Wir hatten leider einen sehr unglücklichen Wasserschaden im Keller mit der Wasserleitung fuer den Garten. Es ist nichts...
  4. Wasserrohr im Keller erneuern

    Wasserrohr im Keller erneuern: Was kostet die Erneuerung eines Wasserrohrs im Keller inkl. Anfahrt, welche Preisspanne ist angemessen, an welche Art Dienstleister sollte ich...
  5. Wie oft Ex-Mieter bitten Fahrräder aus dem Keller zu räumen?

    Wie oft Ex-Mieter bitten Fahrräder aus dem Keller zu räumen?: Hallo zusammen, ich bin Hausmeister nebenberuflich bei mir im MFH. Die Verwaltung erreiche ich grade nicht, werde aber noch nachfragen. Ende...