Kellerräumung bei Mieterwechsel

Diskutiere Kellerräumung bei Mieterwechsel im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, zunächst eine kurze Vorstellung meinerseits. Am Niederrhein, nähe Düsseldorf habe ich ein kleines Appartement in einem...

  1. Oldie

    Oldie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    zunächst eine kurze Vorstellung meinerseits.
    Am Niederrhein, nähe Düsseldorf habe ich ein kleines Appartement in einem Mehrfamilienhaus nebst ein paar Garagenstellplätzen. Ansonsten bin ich Rentner. :-)

    Beim letzten Mieterwechsel hat der Vormieter einige Dinge im zur Wohnung gehörigen
    Kellerraum hinterlassen. Bei der Wohnungsübergabe wurden die Beschädigungen erfasst, nicht aber die Kellerbelegung, da der Vormieter den Nachmieter um Erlaubnis gebeten hat, die eingestellten Sachen bis zum nächsten Sperrmüll dort zu belassen. Der Nachmieter stimmte dem zu. Das war vor drei Monaten.

    Es gab mehrere telefonische Zusagen und auch Ermahnungen via SMS.
    Nun, bis heute ist nichts passiert. Ich kann mich auf den Standpunkt stellen, dass mich das nicht interessiert, da es sich um eine Vereinbarung zwischen Vor- und Nachmieter handelt.
    Andererseits möchte ich den Nachmieter auch nicht im Regen stehen lassen.

    Es regt sich bei mir nämlich folgender Verdacht: Was da herum steht sind Einrichtungsgegenstände, die der Vormieter zwar nach eigenem Bekunden dem Sperrmüll zuführen wollte, aber wenn wir das Zeug nun entsorgen würden, hat er es sich auf einmal anders entschieden und fordert nun Schadenersatz.

    Im letzten Schreiben ist er unter Fristsetzung zur Räumung aufgefordert worden oder aber zum schriftlichen Eigentumsverzicht bis zur Frist. - Alles ohne Reaktion.
    "Lass die Deppen mal räumen, und ich komm dann mit der Rechnung." Das habe ich so im Gefühl dabei.
    Wie kriegen wir nun die Kuh vom Eis?

    Meine Idee ist es, dass der Nachmieter bei Nichträumung Einstellkosten geltend macht und monatlich einfach eine Rechnung an den Vormieter schreibt. Passiert dann nichts, steht ein Mahnverfahren an. Das kann er dann nicht so einfach aussitzen.
    Wie seht ihr die Sache? Wie kann man überhaupt vorgehen, um den Keller gefahrlos räumen zu können? Nach allem was ich in Erfahrung gebracht habe, muss man da seeeeehr vorsichtig sein.

    Danke Euch im Voraus
    Oldie
     
  2. Anzeige

  3. #2 BHShuber, 08.12.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.284
    Zustimmungen:
    1.880
    Ort:
    München
    hallo,

    hier mal sehr aufmerksam lesen:

    http://www.immo-magazin.de/mietrecht-vermieter-darf-eigentum-des-mieters-nicht-einfach-entsorgen/

    Da aber wie du schreibst es eine Vereinbarung zwischen Mieter und Vormieter war, du hier keine Eingriffsmöglichkeit hattest, wärst du als Vermieter schon aus der Sache raus.

    Offensichtlich hat der Vormieter die Sachen aufgegeben, es gebietet sich die Sachen aufzählungsmäßig mit Beschreibung und Bilder zu erfassen und zu Protokollieren, bevor man diese Entsorgt.

    Gruß
    BHShuber
     
    Oldie gefällt das.
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    ... und zwar frühestens nach zwei Monaten (ist auch die übliche GV-Aufbewahrungsfrist). Die Goldbarren würde ich aber getrennt einlagern.
     
    Oldie gefällt das.
  5. Oldie

    Oldie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort. Im verlinkten Text werden 2 Monate als angemessen ausgewiesen. Es kann sein, dass er den Krempel abgeschrieben hat. Kann aber auch sein, dass er eine Räuberpistole vorhat, nämlich die Schadenersatznummer. Da ist Dein Hinweis mit der Dokumentation unter Zeugen sinnvoll.
    Diese Dokumentation bekommt er dann nebst Sperrmülltermin. Kann er ja wertvolles bis dahin raus holen. Macht er das nicht, ist es weg und er kriegt eine Rechnung.

    Mal sehen, wie es weitergeht.
    Danke für die Hilfe
    Oldie
     
  6. #5 BHShuber, 08.12.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.284
    Zustimmungen:
    1.880
    Ort:
    München
    Hallo,

    halte uns auf dem Laufenden.

    Gruß
    BHShuber
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.114
    Zustimmungen:
    2.135
    Ort:
    Münsterland
    Warum bekommt er die Doku?
    Um sein weiteres Vorgehen besser planen zu können?
    Ich würde ihm nicht auch noch eine Auflistung der Dinge, die er geltend machen will, geben.
    Soll er doch nachweisen, dass das, was im Keller war, wirklich im Keller war. Mit der Auflistung bestätigst du ihm ja, dass das alles im Keller war.

    Die Doku kommt erst zum Einsatz, wenn er behauptet, dass ein Gegenstand xy im Keller war. Darauf hin kannst du dann sagen: "Ätsch, guck hier, ich habe alles aufgelistet, xy war nicht dabei!"
     
    Oldie gefällt das.
  8. #7 BHShuber, 08.12.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.284
    Zustimmungen:
    1.880
    Ort:
    München
    hallo,

    stimmt, das ist in der Tat was dran, der Mieter muss den Nachweis führen, was angeblich im Keller gelagert war.

    Gruß
    BHShuber
     
  9. Oldie

    Oldie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    Joh, da ist in der Tat was dran. Hat auch zudem einen überragenden Lerneffekt für ihn. Besonders wenn er ein Überding plant. :brille002:

    @Alle: Recht herzlichen Dank für Eure Hilfe. Im Ergebnis habe ich jetzt einen Plan. Ich danke Euch. Ich halte Euch auf dem Laufenden. :005sonst:

    Herzlichst
    Oldie
     
    BHShuber gefällt das.
  10. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    571
    Lieber dem Mieter über Dein weiteres Vorgehen im Unklaren lassen.

    LG
     
  11. Oldie

    Oldie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,
    recht herzlichen Dank für Eure Hinweise.:danke
    Das Problem konnte ich Dank Eurer Hilfe lösen. Die Antwort hatte etwas gedauert, da ich den Thread nicht wiedergefunden habe.
    Vielen Dank in die Runde
    Oldie
     
    Jobo45 und BHShuber gefällt das.
  12. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    342
    @Oldie und wie hast Du das nun gelöst?
     
  13. Oldie

    Oldie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    6
    Einfach durch klares Deutsch.
    Er meinte keck, dass ich seine Sachen nicht entsorgen dürfe. Meine Antwort war simpel und erschöpfte sich in "Nach 2 Monaten schon". Dabei habe ich mein gewinnendstes Sonntags-Lächeln aufgesetzt.:137:
    Der Nachmieter rief mich kurz darauf an, dass er mit Leuten angerückt sei und den Keller geräumt habe. -Geht doch!

    Nochmals mein Dank in die Runde
    Oldie
     
    ingo1404, dots und Jobo45 gefällt das.
Thema: Kellerräumung bei Mieterwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. safe im keller nach mieterwechsel

    ,
  2. kellerräumung vom Vormieter

    ,
  3. kellerräumung mieter

    ,
  4. wieviel Kostet kellerräumung
Die Seite wird geladen...

Kellerräumung bei Mieterwechsel - Ähnliche Themen

  1. Holzwand mit Tür in Kellerraum einziehen

    Holzwand mit Tür in Kellerraum einziehen: Hallo liebe Community, ich möchte in unseren 15m² großen Kellerraum, welcher sich in einem Altbaugebäude befindet, eine Holzwand einziehen, um...
  2. Hausratentsorgung in meinem Kellerraum

    Hausratentsorgung in meinem Kellerraum: guten tag ein ausgezogner mieter hat seinem hausrat in meinem nicht abgeschlossen keller den ich nicht nutze ohne meine einwilligung abgestellt....
  3. zusätzliche Kellerräume nachträglich berechnen?

    zusätzliche Kellerräume nachträglich berechnen?: Hallo, mein Mieter benutz seit Juni 2017 2 weitere leerstehende Kellerabteile die nicht seiner Wohnung zugeordnet sind ohne um Erlaubnis zu...
  4. Versprochener Kellerraum nicht vorhanden

    Versprochener Kellerraum nicht vorhanden: Hallo zusammen, ich versuche den Sachverhalt zusammenzufassen: Wenn der Verkäufer/Makler dem Käufer (einer Wohnung in einer WEG) immer wieder,...
  5. Teilkündigung eines Kellerraumes nach § 573 b BGB

    Teilkündigung eines Kellerraumes nach § 573 b BGB: Hallo, ich habe zwei Fragen zur Teilkündigung eines Kellerraumes und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Zuerst die Situation: Wir bauen das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden