Kellertausch ohne Probleme möglich?

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von chabo, 26.12.2009.

  1. chabo

    chabo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Tag,
    in kürze werde ich Eigentümer einer 3 Zimmerwohnung in einem 4 Parteien-Haus.
    Der Keller der mir laut Teilungserklärung zugeteilt wird ist vom noch Eigentümer nicht abgeriegelt, also ohne Tür, angebracht. Am Anfang wollten wir es so vereinbaren das ein anderer Kellerraum was den Eltern des jetzigen EG (die auch im Besitz einer Wohnung sind) mir notariel zugestellt werden sollte. Da aber ein Vorkaufssrecht besteht hat der jenige es aber leider nicht zugesagt. Nun haben wir es ausserhalb des Notars vereinbart das ich den anderen Keller trozdem benutzen dürfte.
    Ich würde gerne wissen wie ich mich in dieser Situation am besten absichere wenn ich den Kellerraum vom anderen Eigentümer nutzen sollte damit in Zukunft keine Streitigkeiten entstehen. Da auch ein Heizkörper im anderen Kellerraum besteht müssten auch die Betriebskosten übernommen werden.
    Falls noch irgendwelche Unklarheiten bestehen sollten lasst es mich bitte wissen.

    Ich bedanke mir schon mal im vorraus...


    gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 26.12.2009
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Einzig das, was in der Teilungserklärung steht zählt wirklich !

    Vorrübergehend kann man sich zwar untereinander verständigen und die Kellerräume tauschen, doch wenn die Wohnung des "Kellergebers" verkauft wird, wird sich der neue Eigentümer schon dafür einsetzen, dass er seinen Keller nutzen kann, wenn dieser besser ist.

    Wenn Kellertausch, dann nur durch Änderung der Teilungserklärung, die dann auch beim Grundbuchamt so hinterlegt ist.

    Wenn hier schon gemauschelt wird, würde ich vor Kauf prüfen, ob die anderen Eigentümer vielleicht miteinander verwandt und/oder verschwägert sind. In Bezug auf Abstimmungen in Eigentümerversammlungen kann sich das u.U. negativ für dich als Einzelkämmpfer auswirken (muss aber nicht zwingend so sein). Lasse dir auch die Protokolle der letzten 5 Eigentümerversammlungen zeigen - daraus kann man schon ganz gut erkennen, wie die Eigentümergemeinschaft tickt.
     
  4. chabo

    chabo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    das ist mir schon klar das einzig und allein was in der Teilungserklärung steht auch die Norm ist. Wie schon im ersten Post beschrieben ist es ein Familienpaar. Da Sie sich jetz aber zusammen ein Haus geleistet haben steht der Kellerraum wohlmöglich frei. Ich habe den Anschein das die Wohnung der Eltern vermietet wird was sich in einem Nebengebäude befindet und der Kellerraum im Hauptgebäude steht und nicht dazugehören wird. Wenn die Wohnung irgendwann mal verkauft wird ist mir das auch schon bewusst das ich meinen persönlichen Keller danach nutzen muss.
    Aber wie sieht es denn eigentlich mit meinem vorgesehenen Kellerraum aus?
    Ist es denn nicht gesetzlich vorgesehen das der Raum versperrt sein muss, also das eine Tür angebracht werden sollte oder heisst es in dem Fall gekauft wie gesehen???

    Ich wollte nur unbedingt wissen ob ich mich irgendwie formlos mit einem Schreiben mich vor bösen Überraschungen absichern kann.
     
  5. #4 Kitzblitz, 27.12.2009
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Vor dem Kauf der Wohnung kannst du mit dem Verkäufer vereinbaren, dass er für einen abschließbaren Kellerraum sorgt (Wand und Tür davor). Nach dem Kauf ist es zu spät. Die Vereinbarung sollte auch im notarillen Kaufvertrag festgehalten werden.

    Du könntest auch den Kaufpreis um die Kosten für die Errichtungen einer Wand inkl. Zugangstüre kürzen. Das wäre die von mir präferierte Lösung.

    Alternativ wäre auch eine Änderung der Teilungserklärung (Kellertausch) möglich.

    Vor dem Kauf ist halt alles möglich, man muss es nur sauber regeln.

    Nach dem Kauf ist es zu spät.
     
  6. chabo

    chabo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wir wollten es ja notariell umändern, aber da ja ein Vorkaufsrecht besteht wahr es nicht möglich worauf ich eine Nachtragsurkunde erhalten habe und unterschrieben zurückschicken musste und auch schon getan habe.Nun müssen wir 8 Wochen(noch ca. 2 Wochen übrig) warten bis das Recht ausläuft ....Wie gesagt wir wollten es durch die Teilungserklärung vereinbaren. Denke mal das es jetz ein wenig zu spät ist für die Vorsorge :-(
    Aber ich muss jetz vorwärts schauen wie ich es am besten hinbiege.


    Hat denn keiner eine Idee wie ich es am besten abklären kann?
    Vielleicht mit einem einfachen Schreiben was mir die Benutzung ohne Probleme erlaubt???
     
  7. #6 Vermieterheini1, 27.01.2010
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Inoffiziell kann man "treiben" was man will.
    Offiziell und für den WEG-Verwalter bzw. alle anderen WEG-Miteigentümer, Behörden, Versorger, usw. gilt nur das was aktuell im Grundbuch steht!

    Privatrechtliche "Zettelchen" können intern rechtsgültig sein, nach außen hin erst NACH Eintragung ins Grundbuch.
     
Thema: Kellertausch ohne Probleme möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kellertausch

    ,
  2. keller tauschen

    ,
  3. kellertausch grundbuch

    ,
  4. Kellertausch unter Wohnungseigentümern ,
  5. kellertausch weg,
  6. eigentumswohnung keller tauschen,
  7. mietwohnung kellertausch,
  8. kellertausch wohnungseigentum,
  9. kellerabteil tauschen,
  10. weg kellertausch,
  11. kellerraum tauschen,
  12. keller tauschen mieter,
  13. teilungserklärung kellerräume,
  14. eigentumswohnung kellertausch,
  15. kellertausch unter mietern,
  16. änderung teilungserklärung kellertausch,
  17. kellertausch mietwohnung,
  18. kellertausch miete,
  19. kellertausch eigentumswohnung,
  20. teilungserklärung kellertausch,
  21. tausch keller teilungserklärung,
  22. weg tausch von kellerräumen,
  23. wohnungseigentum kellertausch,
  24. tausch kellerräume bei weg,
  25. eigentümer tauschen kellerraum
Die Seite wird geladen...

Kellertausch ohne Probleme möglich? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  2. Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.

    Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.: Hi zusammen. Ich habe seit vier Jahren Probleme mit dem hydraulisch geregelten Durchlauferhitzer in meiner Wohnung. Das Wasser ist entweder zu...
  3. Probleme mit Nebenkosten

    Probleme mit Nebenkosten: Hallo, ich bin Mieter und habe dieses Problem Vorher war mein Bruder der Vermieter. Das ist jetzt egal. Außerdem er hat kein Interesse mir zu...
  4. 2 Finanzierungen parallel möglich?

    2 Finanzierungen parallel möglich?: Hallo, da ich grade 2 interessante ETWs kaufen möchte zum Vermieten, benötige ich parallel 2 Finanzierungen (80% und 100%). Dies läuft bei zwei...