Kernsanierung in der Nachbarwohnung - Vorankündigung? Arbeitszeiten? Mietminderung?

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Suche" wurde erstellt von Noname108, 30.08.2014.

  1. #1 Noname108, 30.08.2014
    Noname108

    Noname108 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    es besteht folgende Situaton:
    Das Haus in dem ich Mieterin bin wird am 1.10. dem neuen Käufer übergeben.
    Die jetzige Vermieterin informierte per Mail, dass ab da auch saniert wird.
    Vom Käufer/neuem Vermieterin gibt es noch keine Info.

    Saniert wird die leerstehende Wohnung unter mir: aus einer Whng.
    sollen 2 gemacht werden, es gibt kein Bad, keine richtige Küche -
    d.h. es ist abzusehen,
    dass die Sanierung eine größere Sache ist, verbunden mit viel Lärm.
    Das Haus ist über 100 Jahre alt und extrem hellhörig. Es gibt keinen
    Lärmschutz.
    Da ich gesundheitlich sehr beinträchtigt bin und fast immer zu Hause
    wird es mich sehr treffen. Trotz monateanger Suche fand ich bisher noch
    keine Wohnung.
    Ein "Deal" von seitens der Käufer wurde noch nicht angesprochen.
    Lt. der jetzigen Vermieterin wird "vorerst" nicht gekündigt, d.h.
    eine Eigenbedarfskündigung steht ins Haus - sicher nach der Sanierung
    der Wohnung.
    Die Käufer gehen davon aus dass der 2. Mieter im Haus
    auszieht, diese Whng. muss dann auch saniert werden. lt. Mieterverein
    gibt es i.d.R. Auflösungsverträge mit Angeboten von ca. 3000 Euro.
    Ich wohne seit 22 Jahren im Haus und habe dementsprechend lange
    Kündigungsfristen und falle sicher auch unter die Härtefallregelung
    in Anbetracht des gesundheitlichen Zustandes.

    Meine Fragen an Euch:
    1. Wie lange muss der Vermieter eine gr. Sanierung vorher ankündigen?
    Spielt hierbei auch ein Härtefall eine Rolle - in meinem Fall die gesundheitliche
    Beineinträchtigung (Schmerzpat.)
    Ich bin am Überlegen für diese Zeit eine alternative Unterkunft zu suchen.
    2. Zu welchen Zeiten darf gearbeitet werden?
    3. Was ist wenn diese Zeiten nicht eingehalten werden?
    4. Wie ich schon hier im Internet las, spielt der gesundheitliche Zustand
    der Mieter überhaupt keine Rolle, was unter Zumutbarkeit läuft.
    Wer hat Erfahrungen?
    5. Mietminderung:
    Es scheint, das Beste ist ein Protokoll der Sanierungsarbeiten zu führen.
    Wer entscheidet dann was zumutbar ist und für wen?
    Selbst gesunde Menschen sind unterschiedlich belastbar bzw. lärmempfindlich.

    Zu 2.
    Lt. Mieterverein gelten die Ruhezeiten im Vertrag. Ich habe keine im Vertrag,
    jedoch mein Nachbar (12-14 Uhr und ab 18.00 Uhr bzw. samstag ab 16.00 Uhr)
    Er wird ab 1.10. jedoch voraussichtlich von mo-fr. nicht vor Ort sein.
    Es steht auch nicht drin, ab wann morgens gearbeitet werden darf.

    Das saniert werden muss, ist ja verständlich. Und leider ein saubere Vorgehensweise
    eben nur eine Sache der Anständigkeit.
    Wenn ein Haus mit 3 Wohnungen sowieso komplett saniert werden wird und
    allen gekündigt, dann wäre das ein Deal m.M. nach.

    Freue mich über alle konstruktiven Tipps!!!
    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 30.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.08.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    München
    ungelegte Eier............

    Hallo,

    man darf dich erst mal beruhigen, denn alles was du da anführst sind vorerst ungelegte Eier.

    Natürlich ist es gut wenn man vorab schon mal einige Informationen einholt, doch in diesem Fall wurde weder eine schriftliche Ankündigung gemacht noch wurde mit Arbeiten begonnen.

    Wenn ich mich nicht selber ärgern möchte, dann soll das ein Jurist für mich machen, der Mieterverein ist da keine verlässliche Hilfe.

    Je nach dem wie und in welcher Form der neue Eigentümer, sprich jetzt auch der neue Vermieter auf dich zukommt, gilt es dann entsprechend zu reagieren und wenn es Not tut auch gleich mit einen Fachanwalt.

    Langes hin und her lamentieren mit aus dem Internet oder Foren erlesenen Informationen gegenüber dem Vermieter halte ich in dieser Situation für nicht hilfreich und schon gar nicht im Alleingang.

    So nun warte mal ab was passiert und dann reagierst du entsprechend auf die Gegebenheiten, ok.

    Gruß

    BHShuber
     
  4. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo,
    Da die Sanierung nicht deine Wohnung betrifft, ist m.E. keine Ankündigung notwendig,
    Einzig wenn für die Sanierung Wasser, Heizung und Strom in deiner Wohnung abgestellt werden müsste wäre eine Ankündigung mit wenigen Tagen vorlauf nötig.

    Da mit dir keine besonderen Ruhezeiten vereinbart wurde, gelten die gesetzlichen Regelungen bei dir vor Ort. Oft ist in den Stadtsatzungen etwas diesbezüglich geregelt.



    Dafür ist dann Polizei oder Ordnungsamt zuständig.
    Du solltest das zusätzlich protokollieren.

    Wenn keine Einigung zwischen VM und M erzielt wird, dann entscheidet ein Richter.

    VG Syker
     
Thema: Kernsanierung in der Nachbarwohnung - Vorankündigung? Arbeitszeiten? Mietminderung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sanierung nachbarwohnung

    ,
  2. mietminderung bei schäden durch renovierung der nachbarwohnung

    ,
  3. nachbarwohnung wird saniert mietminderung

    ,
  4. strom muss wegen renovierung abgestellt werden. wenn die nachbarn informieren?,
  5. urteile mietminderung kernsanierung nachbarwohnung,
  6. mietminderung kernsanierung nachbarwohnung,
  7. ruhestörung durch kernsanierung,
  8. kernsanierung nachbarwohnung mietminderung,
  9. was ist zumutbar wenn nachbarwohnung renoviert wird
Die Seite wird geladen...

Kernsanierung in der Nachbarwohnung - Vorankündigung? Arbeitszeiten? Mietminderung? - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  2. Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?

    Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?: Hallo, es gab bei mir im Haus einen Wasserschaden. Das Wasser lief dort in der Wohnung, wo der Wasserschaden war, runter bis auf eine andere...
  3. Mietminderung aufgrund eines fehlenden Fensterscharniers?

    Mietminderung aufgrund eines fehlenden Fensterscharniers?: Ein (1) Scharnier an einer Balkontüre im 4. Stock ist defekt - der Handwerker hat es sofort in unserm Auftrag begutachtet - nach Rücksprache...