Kleine Familie sucht ihr Glück

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Suche" wurde erstellt von Happyfamily, 09.03.2015.

  1. #1 Happyfamily, 09.03.2015
    Happyfamily

    Happyfamily Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    landkreis München
    Hallo, wir sind eine Junge Familie aus dem Münchner Norden und suchen eine 2-3 Zimmerwohnung in der wir auf die nächsten mind 5 Jahre leben können. Derzeit wohnen wir im Landkreis des Münchner Nordens und müssen aufgrund familiärer Ereignisse relativ zügig in das Stadtgebiet. Wo in München ist zweitrangig.
    Wir sind sehr viel am arbeiten und unsere Tochter geht den ganzen Tag in die Schule. Aufgrund diesen Umstandes suchen wir expliziet eine 2 Zimmer Wohnung.
    Wir haben kein Schlafzimmer und schlafen jetzt auch, trotz vorhandenen 3. Raumes im Wohnzimmer. Da man nach einem langen Arbeitstag auf der Couch einschläft. Wenn ich unser 3. Zimmer wegrechne haben wir ein Platzangebot von ca 58 qm.
    Dies ist für uns absolut ausreichend. Wir sind selbstständige Unternehmens und Lebensberater mit gutem Einkommen. Wir haben mitlerweile 12 Monate Bankbestätigte Einnahmen + 12 Monate lückenlose bankbestätigte Mietzahlungen an unseren jetzigen Vermieter. Auf Wunsch kann eine Bürgschaft oder Mitunterschrift meines Vaters (Staatl. Beamter im Unkündbaren Arbeitsverhältnis) beigefügt werden.
    Wer gibt einer kleinen Familie eine Chance, die nur in Ruhe leben möchte.

    Wir sind bodenständige und ruhige Mieter und können kleinere Arbeiten an der Wohnung auch selbst durchführen. Gerne auch eine Wohnung mit Hausmeistertätigkeiten. Wir sind 30, 31 und 7 Jahre, sind aus dem Partyalter raus und Nichtraucher.

    Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 09.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi Happyfamily,

    1) Ich persönlich halte ein Forum nicht für Optimal für die Wohnungssuche. Zudem kommt ja dann eh noch, das in München kein Vermieter drauf angewiesen ist, auf Mietgesuche zu reagieren! Aber ok, vielleicht liest ja zufällig gerade ein Vermieter mit, der eine passende Wohnung hätte.

    2) Wenn ich als Vermieter schon auf Gesuche reagieren soll, wäre es mir sehr wichtig neben Wohnungsgröße auch die Mietspanne zu erfahren, die ihr bereit wärt zu zahlen! Ich mein, ich mach mir doch nicht die Arbeit auf so was zu reagieren, um dann festzustellen, das wir da keinen gemeinsamen Nenner haben. Mal ganz abgesehen davon, das m.E. auch in den Titel schon München reingehört und nicht so eine nichts aussagende Überschrift wie "Kleine Familie sucht ihr Glück".

    3) Ihr mögt es für OK halten zu dritt mit eurem 7 jährigen Nachwuchs eine 2 Zimmerwohnung zu beziehen, das wäre für mich kein Zustand den ich haben will. Alleine also diese Tatsache reicht bei mir aus, das ihr nicht in Frage kämt, gerade in München wo es X andere, bessere Mietinteressenten gibt, die nicht die Wohnung überbelegen wollen.

    4) Ihr argumentier hier, das euch diese 2 Zimmerwohnung reichen würde, weil ihr eh den ganzen Tag unterwegs sein. Wie wollt ihr dann noch eine Hausmeistertätigkeit übernehmen bzw. wenn ihr darauf angewiesen seit, ist eurer Job wohl doch nicht so gut. Und gerade bei Selbstständigen schwankt ja auch mal das Einkommen, sodass hier nicht wichtig ist, das ihr die letzten 12 Monate eure Miete bezahlen konntet (was ich im übrigen als Selbstverständlich halte!), sondern ob ihr euch die Wohnung trotz schwankendem Einkommen leisten könnt.

    5) Wenn ihr mit 30 Jahren noch auf eine Bürgschaft des Vaters angewiesen seit ... also bei mir wirkt das gerade mal wieder eher negativ. Mal ganz abgesehen davon, das sich die Bürgschaft i.d.R. auch nur über die Kautionshöhe bewegt und somit auch keine wirkliche Mehr-Sicherheit für den Vermieter bedeutet. Wenn ihr also tatsächlich wie beschrieben ein "gutes Einkommen" habt, dann braucht man dies auch nicht.
     
  4. #3 Happyfamily, 09.03.2015
    Happyfamily

    Happyfamily Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    landkreis München
    Junge Familie sucht Ihr Glück in "München"

    1. denke ich dass gerade in münchen jeder weg genutzt werden sollte.

    2. klar war ganz klar unsere schuld dass dies nicht benannt wird. hier der nachtrag gesucht wird bis 800 kalt im kompletten stadtgebiet

    3. wie schon geschrieben geht unsere tochter den ganzen tag in die schule und ist am wochenende meist bei oma und opa

    4. haben wir kein großes schwankendes einkommen, sondern sind selbständig beim bayerischen staat und bekommen als startup unternehmen eine staatliche förderung (über eine höhe eines normalen durchschnittsverdienstes) und müssen jedes jahr aufs neue unsere tragfähigkeit beweisen. Ausserdem ist die 12 monate Mietzahlsbestätigung als mietschuldenfreiheitsbescheinigung anzusehen, die manche vermieter oft verlangen.

    5. Die Bürgschaft sollte als zusätzliche Sicherheit dienen damit man sich abhebt von all den mitbewerbern die mit 3 gehaltsnachweisen vor der türe stehen. da wir kein festes Arbeitsverhältnis im herkömmlichen sinne haben. ausserdem ist es eine generelle Bürgschaft und keine kautionsbürgschaft. diese bürgschaft kommt zusätzlich auf die Kautionszahlung von uns oben drauf
     
  5. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    was rechtlich nicht zulässig ist, bzw. von Euch auch zurückgezogen werden kann, ohne das der VM sich dagegen erfolgreich wehren kann.
     
  6. #5 Nero, 09.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Hallo - Bei Fokus online steht gerade ein interessanter Artikel:

    Jungmakler berichtet aus München. Angebote, Preise und Entscheidungen zugunsten bestimmter Bewerber.
     
  7. #6 Happyfamily, 09.03.2015
    Happyfamily

    Happyfamily Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    landkreis München
    Junge Familie sucht Ihr Glück in "München"

    deswegen wird auch eine mietwohnung gesucht die absolut in dem budget liegt, sodass man es nicht zurück ziehen muss oder sollte. wieso auch.
     
  8. #7 Nero, 09.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Ja dann, viel Glück!
    Von 200 Bewerbern hatte übrigens von ca. 18 Einbestellten angeblich eine junge Familie mit Kind laut Artikel den Zuschlag für die Wohnung ( ca. 76 m², Nymphen.. sowieso ) .erhalten.
     
  9. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Und das Budget sieht wie aus?
     
  10. #9 BHShuber, 10.03.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    München
    Hallo,

    schau doch bitte mal hier:

    Provisionsfreie Wohnungen und Häuser mieten oder kaufen

    Hier findest du ausschließlich provisionsfreie Angebote.

    Gruß

    BHShuber
     
  11. #10 Clara88, 03.06.2015
    Clara88

    Clara88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Seit Montag (01.06.2015) sind alle Mietwohnungen für den Mieter provisionsfrei! Denn jetzt gilt das sogenannte Bestellerprinzip. Bei allen Wohnungen, die im Internet oder sonstwo angeboten werden, zahlt der Eigentümer (Vermieter) die Makler-Provision. Persönlich finde ich Angebote, die über einen Makler laufen, immer etwas sicherer für den Mieter, aber das ist natürlich Ansichtssache. Der Wermutstrophen war halt immer die Provision, aber die muss man ja nicht mehr bezahlen. Wohnungen in München, die von Maklern vermittelt werden, findest du z.B. hier: Immobilien München Immobilie in München

    Viele Erfolg bei der Suche.

    Clara
     
  12. #11 Aktionär, 03.06.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW

    Aber nicht, wenn der Mieter den Makler mit der Wohnungssuche beauftragt. Daher auch der Name "Bestellerprinzip". Besteller kann auch jetzt noch der Mieter sein und somit zahlungspflichtig.
     
    Nanne gefällt das.
  13. #12 Clara88, 03.06.2015
    Clara88

    Clara88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das ist klar, aber alle Immobilienangebote im Internet werden ja von Maklern eingestellt, die schon von den Eigentümern bestellt wurden.

    Warum willst du also als Mieter einen Makler mit der Wohnungssuche beauftragen, wenn alle Wohnungen in den Portalen provisonsfrei sind? Eigentlich doch nur, wenn du gar keine Lust auf die Wohnungssuche hast und alles auf dem Silbertablett präsentiert haben willst. Soll es ja auch geben, wäre mir aber zu teuer. :smile005:
     
  14. #13 alibaba, 03.06.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    man könnte auch ein Vertrag schliessen ,

    ..... "der Makler bietet nur suchen/selbstanfragende Mieter/Käufer , dein Objekt an "

    anderen Anfragern nicht ,so erhält der Makler ein MegaKundenStamm von Interessen die vermutlich auch geldtechnisch

    besser gestellt sind und zahlungsfreudig/willig :smile010:

    ansonsten gilt " die Karavane zieht weiter ,..... :brille014:":D

    Gruss
    alibaba :D
    PS: " ProvisionsMaklerMieterFreiGesetze zum KinderTag " was kommt zum Nikolaus :muede007::D
     
  15. #14 Pharao, 03.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi,

    das ist so m.E. nicht ganz richtig. Schon in der Vergangenheit haben einige Mieter die zB einen Nachmieter gesucht haben, sich auch schon mal gerne von Maklern beschwatzen lassen a`la "kost dich ja nix und du hast keine Arbeit damit". Ich mein, man darf hierbei ja auch nicht vergessen, das einige Portale mittlerweile ziemlich unverschämte Preise haben und das ganze natürlich schon etwas Arbeit macht.

    Vielleicht mal etwas weiter über den Tellerrand gucken. Nach wie vor kann es m.E. schon Sinnvoll seinen als Mieter einen Makler mit der Suche zu beauftragen, gerade wenn zB der neue Wohnort etwas weiter weg ist und man selber eben nicht die nötige Zeit dafür hat oder zB weil man was ganz bestimmtes sucht, es aber mit dem Umziehen nicht so eilig hat, ect.


    Ob einem dieser "Service" dann x Euro Wert ist, das muss ja jeder selber für sich entscheiden.
     
  16. #15 Glaskügelchen, 03.06.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Das dürfte aber jetzt nicht mehr vorkommen, dass Mieter für die Nachmietersuche einen Makler beauftragen.

    Heutzutage kann man sich auch von Thailand aus eine Wohnung in Deutschland suchen. Direkt vor Ort anschauen kann man sie halt nicht, aber da kann einem ein Makler auch nicht helfen. Und die meisten Vermieter dürften ihre zukünftigen Mieter sehen wollen.
     
  17. #16 Pharao, 03.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi,

    das dürfte auf jeden Fall jetzt den ein oder anderen Mieter etwas "bremsen", genauso wie sich jetzt viele Vermieter das auch eher 2x Überlegen ... :91:

    Aber die eigentliche Aussage bezog sich ja eher sehr allgemein und da muss man einfach sagen "nein, "früher" war es garnicht so unwahrscheinlich, das auch mal ein Mieter zb für eine Nachmietersuche einen Makler beauftragt hat".


    Nur weil man in Thailand sich gerade aufhält und in Deutschland eine Wohnung suchst, deswegen braucht man nicht zwingend einen Makler.

    Wir brauchen Deutschland ja garnicht verlassen und trotzdem kann es Sinnvoll sein, das ein Mieter einen Makler beauftragt. Ob man sich dann die Wohnung vorab angucken will/muss/kann oder der Vermieter darauf wert legt den Mietinteressenten vorab kennenzulernen, ect, das steht ja alles auf einem anderen Blatt bzw. hat mit dem eigentlichen Grund eher wenig zu tun.
     
  18. #17 lostcontrol, 03.06.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.608
    Zustimmungen:
    835
    Nein. Es werden bei weitem nicht ALLE Immobilienangebote im Internet von Maklern eingestellt.
     
  19. #18 lostcontrol, 03.06.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.608
    Zustimmungen:
    835
    Eine 2-Zimmer-Wohnung für eine Familie mit einem Schulkind?
    Würde ich nicht wollen. Nicht als Vermieter und auch nicht als Mieter.
    Ist es wirklich so schlimm in München?

    Und trotzdem diese massiven Einschränkungen beim Wohnen?
    Für mich ist das nicht vertrauenserweckend.
    Nicht für Unternehmens- und noch weniger für Lebensberater.

    Schlagt doch bitte mal "Mietsicherheit" nach - es gibt eine Höchstgrenze.

    Ihr seid abends so müde von Eurem normalen Job dass Ihr auf dem Sofa einschlaft, wollt aber noch nebenher Hausmeistertätigkeiten übernehmen?

    Warum bekommt das Kind kein eigenes Zimmer? Ein Schulkind braucht das!
     
  20. #19 Glaskügelchen, 03.06.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Siehste, und den Sinn sehe ich praktisch nicht. Zumindest nicht für den Durchschnittsmieter.
    Firmen, die für ihre Mitarbeiter eine Wohnung suchen, und dafür über Makler gehen, wird es wahrscheinlich immer geben. Da zahlt dann aber auch die Firma den Makler.
    Und die Topverdiener, die ihre Luxuswohnung ab 4000€ suchen, und erwarten, dass sie sich die zur Verfügung stehenden Wohnungen alle am Freitag zwischen 15 und 18 Uhr anschauen können, werden vermutlich auch über Makler gehen.
    Aber für den Durchschnittsmieter, der eine durchschnittliche Wohnung sucht, macht es keinen Sinn über Makler zu gehen. Mir fällt zumindest kein Grund ein.
     
  21. #20 Glaskügelchen, 03.06.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    @lost
    Auf die Beiträge von Happyfamily noch einzugehen, macht glaube ich keinen Sinn mehr. Die sind fast 3 Monate alt, und es ist bei den Beiträgen von diesem einen Tag geblieben.
     
Thema:

Kleine Familie sucht ihr Glück

Die Seite wird geladen...

Kleine Familie sucht ihr Glück - Ähnliche Themen

  1. Kleine Hausverwaltung für Existenzgründer zu verkaufen.

    Kleine Hausverwaltung für Existenzgründer zu verkaufen.: Kleine Hausverwaltung für Existenzgründer. Zum Verkauf steht eine kleine und gut eingeführte Hausverwaltung in Leipzig. Es eigenet sich sehr gut...
  2. Darf ich die Familie meines Mietnomaden kontaktieren?

    Darf ich die Familie meines Mietnomaden kontaktieren?: Hallo liebes Forum, da ein Mieter schon seid einigen Monaten keine Miete mehr zahlt und auch Nichtvorhandensein hat in Zukunft etwas zu bezahlen,...
  3. H4 Familie und Nebenkosten

    H4 Familie und Nebenkosten: ich habe seit ca 4 Monaten eine Fewo an einen Sozialmieter mit einer sechsköpfigen Familie vermietet. Es wurde vereinbart, dass dies nur eine...
  4. Kleines Schimmelproblem, eure Meinung gefragt

    Kleines Schimmelproblem, eure Meinung gefragt: Hallo zusammen, Ich habe heute einen panischen Anruf einer Mieterin, zusammen mit ein paar Bildern vom Schimmelbefall in Ihrer Wohnung...