Komplizierte Suche nach neuem Verwalter

Diskutiere Komplizierte Suche nach neuem Verwalter im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo allerseits, Wir sind eine relativ kleine Eigentümergemeinschaft und stehen vor folgendem Problem: Vorgeschichte: Nach der Aufteilung in...

  1. #1 delgada007, 03.12.2007
    delgada007

    delgada007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,
    Wir sind eine relativ kleine Eigentümergemeinschaft und stehen vor folgendem Problem:

    Vorgeschichte:
    Nach der Aufteilung in ETWs wurde zunächst 5 Jahre Eigenverwaltung gemacht, die nicht so gut lief, da der Fachverstand nicht vorhanden war/ist. Das Begehren, einen gewerblich tätigen Verwalter zu bestellen, wurde in Abstimmungen immer wieder abgeschmettert, da immer mehr als 50% zusammenhielten und dagegen stimmten. Nachdem der Rest mit Anwaltshilfe vor Gericht zog, um den Zustand zu beenden, ging es so aus, dass das Gericht nahe legte, einen gewerblichen Verwalter zu beauftragen, damit in der ETG Ruhe einkehren kann. Das wurde auch dann endlich zum Anfang 2006 durchgezogen, wobei der Verwaltervertrag bis Ende 2007 befristet ist.

    Aktuelles Problem:
    Der jetzige gewerbliche Verwalter will über das Ende 2007 hinaus nicht weiter für uns tätig sein. Auf der Eigentümer-Versammlung im Juli 2007 wurde dies mitgeteilt und gleichzeitig gebeten, neue Vorschläge für die Zukunft einzureichen. Ende November fand eine ordnungsgemäß einberufene Eigentümer-Versammlung mit dem TOP –Neuwahl eines Verwalters- statt. 2 Verwalter wurden vorgeschlagen, beide aber abgelehnt von der Truppe, die über 50% ausmacht. Diese stellten auf der Versammlung stattdessen den Antrag, die Tagesordnung um den Punkt zu erweitern, dass wieder Eigenverwaltung gemacht werden soll. Erweiterung der Tagesordnung wurde abgelehnt, da das anfechtbar wäre.
    Der Rest bemühte daraufhin einen Anwalt, um gerichtlich einen der beiden gewerblichen Verwalter zu bestimmen, da ja wohl ein Recht auf ordnungsgemäße Verwaltung besteht.

    Also zur Zeit keine Nachfolgeregelung bis das Gericht entscheidet.

    Nun möchten die über 50%-Truppe eine außerordentliche Eigentümer-Versammlung herbei- führen mit dem gleichen TOP wie im November, wobei davon ausgegangen werden muss, dass sie Antrag auf Eigenverwaltung vor der Versammlung stellt.

    Fragen:

    Muss die noch aktuelle Verwaltung eine weitere Versammlung zu einem TOP abhalten, obwohl schon im November abgestimmt werden konnte (wenn auch nicht mit Ergebnis)?

    Welche Möglichkeit hat die aktuelle Verwaltung, um eine unsachgerechte zukünftige Form der Verwaltung zu verhindern?

    Herzliche Grüße
    delgada007
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Da das Gericht bereits an der Sache dran ist, wird es eine Verwaltung geben. Ob das ein Profi sein wird, wird sich zeigen.
    Auch die eigenverwaltung ist möglich.

    Das Problem besteht wohl darin, das die eigenverwaltung fachlich nicht sauber arbeiten würde. Vielleicht sollte man dagegen dann vorgehen. Wenn die Mehrheit die eigenverwaltung will, dann wird das meistens auch so entschieden.
    Also die eigenverwaltung akzeptieren und rechtl/ fachl Fehler entsprechend nachweisen.
     
Thema: Komplizierte Suche nach neuem Verwalter
Die Seite wird geladen...

Komplizierte Suche nach neuem Verwalter - Ähnliche Themen

  1. Kann ein Verwalter extra Kosten für die Beantragung eines Energieausweis berechnen

    Kann ein Verwalter extra Kosten für die Beantragung eines Energieausweis berechnen: Hallo zusammen, unsere WEG braucht in 2018 3 neue Verbrauchsausweise (3 einzelnen baugleiche Häuser mit einem gemeinsamen Gasbrenner)....
  2. Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?

    Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?: Hallo zusammen, im ersten Schritt wurde die Mieterhöhung wegen "Formalitäten" nicht akzeptiert, Schikane des Anwalts. Ich werde in einem 2....
  3. WINCASA - Einstellen der neuen Betriebskostenvorrauszahlung

    WINCASA - Einstellen der neuen Betriebskostenvorrauszahlung: Hallo Liebe Community, Ich nutze seit neustem die Software Wincasa im Bereich Mietverwaltung. Beim erstellen der Betriebskostenabrechnung habe...
  4. Hausbrunnen - Teilungserklärung - neuer Filter

    Hausbrunnen - Teilungserklärung - neuer Filter: eine weitere Frage zur Teilungserklärung. Wir sind ein Mehrfamilienhaus mit 2 Eingängen und insgesamt 4 Wohnungen. Derzeit liegt die...
  5. Neues Garagentor, Kosten auf Mieter umlegen

    Neues Garagentor, Kosten auf Mieter umlegen: Hallo, wir haben in unserem Haus eine Wohnung vermietet und die Mieter benutzen eine Garage. Wir lassen jetzt das Garagentor austauschen und durch...