Korrektur der Eigentumsanteile bei nach WEG-geteiltem Grundstück

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Frank123, 19.08.2009.

  1. #1 Frank123, 19.08.2009
    Frank123

    Frank123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie haben eine Doppelhaushälfte auf einem nach WEG geteilten Grundstück gebaut.
    Nach Fertigstellung stellte sich heraus, daß die Eigentumsanteile lt. Grundstückskaufvertrag nicht genau mit der Realität übereinstimmen.
    Wie wird in eimen solchen Fall üblicherweise der finanzielle Ausgleich zwischen den Eigentümern vorgenommen?
    Gruß
    Frank
    PS: Teilungserklärung ist noch nicht unterzeichnet
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist so wie hier beschreiben schlicht und einfach unmöglich. Entweder ist ein Grundstück geteilt, dann gibt es zwangsläufig eine Teilungeerklärung oder das Grundstück ist (noch) nicht geteilt.

    Im ersten Fall sind die Miteigentumsanteile nur mit Zustimmung sämtlicher Miteigentümer zu verändern.
    Im zweiten Fall hängt die Teilung von der Zustimmung sämtlicher Grundstückseigentümer ab.

    Ich stelle mir das Szenario wie folgt vor:
    Der Grundstückseigentümer (=Verkäufer) hat mit schuldrechtlichen Verträgen noch nicht bestehende "Eigentumswohnungen" verkauft und sich zur Begründung von Wohnungseigentum als Voraussetzung für den Vollzug der Kaufverträge verpflichtet.
    In den Kaufverträgen ist der (zukünftige) Miteigentumsanteil der jeweilige Käufer vereinbart.
    Für die Verteilung von Miteigentumsanteilen gibt es keinerlei zwingende Vorschriften. Dass in den allermeisten Fällen Miteigentumsanteile im Verhältnis der Wohnflächen festgelegt werden bedeutet nun keineswegs, dass der teilende Eigentümer die Miteigentumsanteile nicht ebenso nach einem beliebigen anderen Verfahren verteilen könnte.
    Die Vorstellungen eines Käufers von "Realität" dürften also eher unwichtig sein.
     
  4. #3 Frank123, 20.08.2009
    Frank123

    Frank123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die Situation ist, daß 2 Parteien das Grundstück anteilig der Teilflächen gekauft haben und diese Flächen nach der Fertigstellung und Vermessung nun nicht den Anteilen im Kaufvertrag entsprechen.
    Da die Teilungserklärung noch nicht vollzogen ist, soll diese neue Situation entsprechend angepasst und in der Teilungserklärung widerspiegelt werden. Die Frage ist nun wie der finanzielle Ausgleich aussehen soll. Wir gehen davon aus, dass x Quadratmeter (entsprechen y Eigentumsanteilen) von Partei 1 zu Partei zwei vekauft werden (entsprechend y * originalem Kaufpreis pro Eigentumsanteil).
     
  5. #4 Michael_62, 20.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Wie dir schon von RMHV dargelegt bist du im falschen Rechtsberreich unterwegs. Es gibt kein WEG solange es nicht eingetragen ist, danach gibt es eigene Grundbücher für jedes WE, Abgeschlossenheitserklärungen und Teilungserklärungen.

    Du bist noch im Vertragsrecht unterwegs.

    Und hier ist m.E. nach schuldrechtlich einfach zu prüfen, was vertraglich vereinbart ist.

    Solange wir dies hier nicht wissen, wird alles sonstige wohl Glaskugelschütteln sein.
     
Thema: Korrektur der Eigentumsanteile bei nach WEG-geteiltem Grundstück
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weg geteilten grundstück

    ,
  2. weg geteiltes grundstück

    ,
  3. weg geteiltem grundstück

    ,
  4. grundstücksteilung nach weg,
  5. nach weg geteilten grundstück,
  6. eigentumsanteile,
  7. aufgeteiltes grundstück weg,
  8. geteiltes grundstück,
  9. nach WEG geteiltes Grundstück,
  10. weg geteilte grundstück,
  11. doppelhaus geteiltes grundstück,
  12. eigentumsanteile weg,
  13. anteil an aufgeteiltem grundstück weg,
  14. weg geteiltes grundstück und zwei,
  15. Doppelhaus im Wohnungseigentum,
  16. weg geteiltes haus,
  17. WEG-Geteilten Grundstück,
  18. wohnungseigentumsrecht im doppelhaus,
  19. WEG-geteiltes Grundstück,
  20. Immobilien Eigentumsanteile,
  21. gfz bei geteilten grundstücken,
  22. weg eigentumsanteile,
  23. muster teilungserklärung doppelhaushälfte,
  24. miteigentumsanteile bei doppelhäuser,
  25. grundsteuer bei geteiltem grundstück weg
Die Seite wird geladen...

Korrektur der Eigentumsanteile bei nach WEG-geteiltem Grundstück - Ähnliche Themen

  1. Grundstück geerbt - wie am besten verkaufen?

    Grundstück geerbt - wie am besten verkaufen?: Servus, wir haben in der Familie ein Grundstück geerbt. Metropole, über 1.000m² und GFZ 1,0. Die erste Überlegung war, einen Projektentwickler...
  2. 2 Häuser 1 Grundstück

    2 Häuser 1 Grundstück: Einen schönen Guten Abend, bin gerade neu angemeldet und habe ein paar Fragen an euch. Folgender Sachverhalt liegt vor: Wir sind ein junges...
  3. Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch

    Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch: Hallo, hatte/habe mein Grundstück in einer kleinen Ortschaft als Stellplatz an Schausteller vermietet. Ich wollte ihnen entgegen jedes Vorurteils...
  4. Niederschlagswassergebühren für Grundstück mit privilegierter Nutzung nach § 35 Baugesetzbuch

    Niederschlagswassergebühren für Grundstück mit privilegierter Nutzung nach § 35 Baugesetzbuch: Hallo Foris, bin dabei ein Grundstück mit Haus zu erwerben. Das Grundstück liegt im Aussenbereich einer Gemeinde in Ba-Wü und soll als reines...
  5. 2 Häuser auf einem Grundstück, eigenbedarf.

    2 Häuser auf einem Grundstück, eigenbedarf.: Guten Tag, ich möchte ein Grundstück mit 2 Häusern drauf kaufen, ich möchte dies mit meinen Eltern damit ich sie Pflegen kann. Ein Haus ist Frei,...