Korrektur der Nebenkostenabrechnung vom mieter verlangt

Dieses Thema im Forum "Fristen" wurde erstellt von duckente, 31.03.2009.

  1. #1 duckente, 31.03.2009
    duckente

    duckente Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe am 29.8.2008 wie immer die Nebenkostenabrechnung erstellt und dem Mieter ausgehändigt. Nun hat er berechtigterweise reklamiert, weil sich da ein Fehler eingeschlichen hatte. Bei der Korrektur ist mir aufgefallen, dass ich bei der Abrechnung eine Position schlichtweg übersehen(umlegbare Hauswartstätigkeiten) habe. Darf ich im Zuge der Nachbesserung diese Position noch aufnehmen, obwohl ich sein Guthaben aus den Vorauszahlungen bereits mit der ursprünglichen Nebenkostenabrechnung ausgeglichen habe?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 31.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich glaube nicht, dass das geht.
    der mieter hat da andere fristen als der vermieter.
    wenn es dein eigenes verschulden war, dass du da etwas vergessen hast, glaube ich nicht dass du das jetzt noch anbringen kannst...
     
  4. #3 Christian, 31.03.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    frag doch einfach mal den Mieter ... vielleicht hast du ja Glück und er bezahlt den vergessenen Posten ja trotzdem (selbst wenn er es vll. gar nicht muss).

    Wie man in den Wald hineinruft ...

    Oder lass die Sache einfach auf sich beruhen ... wenns nur ein kleiner Betrag ist, würde ich deswegen nicht das (hoffentlich gute?) Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter gefährden.
     
  5. #4 duckente, 31.03.2009
    duckente

    duckente Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Aber der Mieter fordert doch eine Nachbesserung, soll das heißen, dass nur er Nachbesserungen verlangen darf und nur zu seinen Gunsten ?

    wenn dann doch gleiches Recht für alle, oder sehe ich das falsch
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Eine Korrektur beinhaltet alle Fehler. Also auch die nicht bemerkten Fehler.
    Eine Abrechnung muss korrekt sein und nicht für den Mieter annehmbar...
     
  7. #6 pragmatiker, 31.03.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    auch hier gilt: zum glauben solltest du in die kirche gehen losti...

    selbstverständlich kann der vermieter seinen fehler ausbügeln. das steht ihm ebenso ein jahr lang frei wie dem mieter einwendungen 1 jahr lang zustehen. § 556 Abs. 3 Satz 3 BGB
    erst ein anerkenntnis könnte das evt. ändern, aber das ist ja nun ganz klar nicht gegeben, wenn der mieter nicht einverstanden ist.
     
  8. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das sehe ich im Prinzip genauso... zumindest innerhalb der Abrechnungsfrist. Nach Ablauf der Abrechnungsfrist wird eine Korrektur zu Lasten des Mieters auf die Beträge begrenzt bleiben, die in der fehlerhaften Abrechnung schon ausgewiesen waren. Das soll sowohl für das Endergebnis als auch für alle Einzelposten gelten (BGH, Urteil vom 17. November 2004 - VIII ZR 115/04).
     
  9. #8 lostcontrol, 31.03.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    so hatte ich das eigentlich auch gemeint.
    um welche abrechnung mit welchem abrechnungszeitraum geht's denn?

    duckente schreibt:

    da würde ich doch (von einem wirtschaftszeitraum vom 01.01. bis 31.12. ausgehend) denken, dass es hier um die abrechnung für 2007 geht. und da sind doch die entsprechenden fristen für den vermieter längst abgelaufen, oder nicht?
    hat sich der mieter auch ganz schön zeit gelassen, die abrechnung zu prüfen...

    komisch dass so vielen vermietern ganz zufällig noch irgendwelche vergessenen posten einfallen, sobald die mieter fehler bemängeln...
     
  10. #9 duckente, 31.03.2009
    duckente

    duckente Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Abrechnungszeitraum 01.07.2007 bis 30.06.2008, es ist auch erstaunlich, wieviele mündliche Vereinbarungen plötzlich nie getroffen wurden, wenn man nicht mehr in der Wohnung wohnt und durch ein klein wenig Vergesslichkeit noch was zu holen ist.
     
Thema: Korrektur der Nebenkostenabrechnung vom mieter verlangt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenkostenabrechnung korrektur frist

    ,
  2. frist für korrektur nebenkostenabrechnung

    ,
  3. Korrektur Nebenkostenabrechnung frist

    ,
  4. rechenfehler betriebskostenabrechnung,
  5. nachbesserung heizkostenabrechnung,
  6. frist nebenkostenabrechnung korrektur,
  7. korrektur betriebskostenabrechnung frist,
  8. fristen korrektur betriebskostenabrechnung,
  9. nebenkostenabrechnung korrigieren frist,
  10. korrektur der nebenkostenabrechnung,
  11. frist korrektur nebenkostenabrechnung,
  12. korrektur der nebenkostenabrechnung fristen,
  13. nachbesserung nebenkostenabrechnung,
  14. korrektur nebenkostenabrechnung vermieter,
  15. Korrekturmöglichkeiten falscher Betriebskostenabrechnung,
  16. vermieter korrigiert nebenkostenabrechnung zum dritten mal,
  17. fristen nebenkostenabrechnung vermieter korrektur,
  18. korrektur betriebskostenabrechnung form,
  19. urteil vorauszahlungen korrektur nebenkostenabrechnung,
  20. frist für korrektur betriebskostenabrechnung,
  21. wie lange kann man berichtigung der nebenkostenabrechnung verlangen,
  22. nebenkostenabrechnung heizkosten nachbesserungsfrist,
  23. frist nachbesserung nebenkostenabrechnung,
  24. rechenfehler in betriebskostenabrechnung,
  25. verjährung korrektur nebenkosten
Die Seite wird geladen...

Korrektur der Nebenkostenabrechnung vom mieter verlangt - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  3. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...