Kosten für Balkonsanierung aus der Instandhaltungsrücklage bezahlen?

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von saulheimer, 19.02.2010.

  1. #1 saulheimer, 19.02.2010
    saulheimer

    saulheimer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich benötige mal wieder den Rat des fachkundigen Forums:
    Wir haben 2009 vier von zwölf vorhandenen Balkonen sanieren lassen. Die restlichen 8 Balkone sollen in den nächsten Jahren ebenfalls abgedichtet werden. Es wurde ein Beschluss gefasst, dass die Gemeinschaft aller Balkonbesitzer die Kosten für die Sanierung dieser vier Balkone trägt.
    Da ein Eigentümer keinen Balkon hat, wurde dieser nicht an den Kosten beteiligt.
    Die Zahlung der Rechnung erfolgte aus der Instandhaltungsrücklage und der nicht beteiligte Eigentümer sollte eine Gutschrift in Höhe seines Anteils erhalten, die mit den nächsten Hausgeldzahlungen etc. verrechnet werden sollte. Eine Auszahlung des Betrages soll grundsätzlich nicht erfolgen.
    Nun hat dieser Eigentümer signalisiert, dass er mit der Verrechnung nicht einverstanden ist und verlangt, dass die 12 betroffenen Eigentümer die anteiligen Kosten in die Instandhaltungsrücklage wieder einzahlen.
    Kann der 'einzelne Eigentümer' dieses so verlangen oder hat die Eigentümergemeinschaft eine Möglichkeit, den von ihr angedachten Weg zu gehen, ohne dass es zu einer 'Anfechtung des Beschlusses' kommt?
    Vielen Dank bereits jetzt für konstruktive Vorschläge und Hinweise.
    saulheimer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yanina

    Yanina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Der Fünfte im Bunde kann doch froh sein, dss er an den Kostennicht beteiligt werden soll. Immerhin snd Balkone Gemeinschaftseigentum und die Sanierungskosten werden normalerweise auf alle Eigentümer umgelegt. Die einzige ir gekannte Ausnahme ist eine entsprechende Gemeinschafttsordnung.
     
  4. #3 Kitzblitz, 20.02.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    ... genauso sehe ich das auch !

    Es ist schon eigenartig, wie Beschlüsse in einer Eigentümergemeinschaft gefasst werden. Die Stimmenmehrheit hätte der Nicht-Balkon-Besitzer normal wohl eher nicht gehabt.

    Offen ist natürlich, ob in der Teilungserklärung vielleicht abweichende Regelungen getroffen sind.
     
Thema: Kosten für Balkonsanierung aus der Instandhaltungsrücklage bezahlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balkonsanierung kosten

    ,
  2. kosten balkonsanierung

    ,
  3. balkonabdichtung kosten

    ,
  4. kosten für balkonsanierung,
  5. Sanierungskosten Balkon,
  6. balkonsanierung wer zahlt,
  7. kosten balkonabdichtung,
  8. Balkonsanierung instandhaltungsrücklage,
  9. instandhaltungsrücklage balkon,
  10. balkonsanierung Eigentümergemeinschaft,
  11. balkon sanieren kosten,
  12. balkonsanierung wer trägt kosten,
  13. was wird aus der Instandhaltungsrücklage bezahlt,
  14. Wohnungseigentum Balkonsanierung,
  15. kosten einer balkonsanierung ,
  16. balkon instandhaltungsrücklage,
  17. balkonsanierung kosten eigentümergemeinschaft,
  18. balkongeländer sanierung kosten,
  19. Bezahlung aus Instandhaltungsrücklage,
  20. WEG Balkonsanierung kosten,
  21. balkonsanierung preis,
  22. Was kann aus der Instandhaltungsrücklage bezahlt werden,
  23. balkon sanierung kosten,
  24. sanierung balkon eigentümergemeinschaft,
  25. kosten balkonsarnierung
Die Seite wird geladen...

Kosten für Balkonsanierung aus der Instandhaltungsrücklage bezahlen? - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  3. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  4. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...