Kosten für die Trinkwasserverodnung

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Kgtb, 02.10.2013.

  1. Kgtb

    Kgtb Gast

    Hallo!

    Ich bin der Hausverwalter in einem 3-Familienhaus. 2 Wohnungen werden von den Eigentümern bewohnt. 1 Wohnung ist vermietet? Die Änderung an der Heizungsanlage sind erfüllt und die erste Prüfung Habe ich bereits machen lassen. Keine Probleme!

    Nun erhebt sich die Frage, wer kommt für die Kosten des Umbaus auf? aus meiner Sichtweise der Eigentümer der seine Wohneinheit vermietet. Die beiden anderen sind für sich selber verantwortlich? Das habe ich mir so getraut! Mit mäßigem Erfolg, da ich nun mit einem RA rumschlagen muss.

    Hat jemand dazu eine passende Antwort? Gibt es evtl. Paragraphen oder Gesetze, die man hier ansetzen kann oder Grundsatzurteile?

    Ich wäre dankbar für eine Hilfe!

    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 02.10.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Thomas,

    die Kosten des Umbaues trägt der Eigentümer.
    Eine Möglichkeit, diese dem Mieter zu belasten, sehe ich nicht.
    Grundsatzurteile wird es keine geben, dazu ist diese Sache viel zu neu.

    Christian Martens
     
  4. #3 Papabär, 02.10.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Aber einen §, der Deine Aussage zumindest untermauert: §1 (1) Satz 1 BetriebsKV
    Bei den Umbaukosten sollte es sich schließlich nicht um regelmäßig wiederkehrende Aufwendungen handeln.
     
Thema:

Kosten für die Trinkwasserverodnung

Die Seite wird geladen...

Kosten für die Trinkwasserverodnung - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  3. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  4. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...
  5. Kosten des Notars rechtmässig?

    Kosten des Notars rechtmässig?: Hallo! Ich habe vor kurzem einen Kaufvertrag für einen TG-Stellplatz (Kaufpreis 6.400,-€)bei einem Notar abgeschlossen. Überall in den Rechnern im...