Kosten für Kaminaufrüstung bei Installation einer weiteren Gasetagenheizung

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Andreas W., 12.11.2011.

  1. #1 Andreas W., 12.11.2011
    Andreas W.

    Andreas W. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    In einem 5-Familienhaus waren die einzelnen Wohnungen zunächst mit Nachtspeicherheizungen ausgerüstet. Nach und nach haben die einzelnen Eigentümer in ihren Wohnungen Gastherme installiert und an den vorhandenen Kamin angeschlossen. Aufgrund der gesetzlichen Regelung zum Auslaufen der Stromspeicherheizungen möchte ich nun in meiner Wohnung ebenfalls die Nachtspeicheröfen durch eine Gasetagenheizung ersetzen. Der bereits kontaktierte Schornsteinfeger hat jedoch Bedenken, dass der bestehende Kamin bei Anschluß eines weiteren Gasheizgeräts ohne Modifikation nicht mehr genehmigungsfähig sei.

    Meine Frage: Ist die Erweiterung des Kamins durch/auf der Kosten der Eigentümergemeinschaft durchzuführen, oder muss ich für die Aufrüstung des Kamins auf meine Kosten sorgen (weil die anderen mit ihrem Anschluß schneller waren)? Wer müsste den Auftrag vergeben?

    Laut Teilungserklärung ist die Instandhaltung 'der Beheizungsanlagen (z.B. Öfen, Heizkörper einschließlich der damit verbundenen Rohre) im Bereich des Sondereigentums' (nach meinem Verständis also in meiner Wohnung) von mir erfolgen. Da der Veränderung des Kamins zumindest auch eine optische Veränderung (längeres Rohr) bedeutet, ist hier meines Erachtens die WE-Gemeinschaft gefragt.

    Kann die WEG die Veränderung trotz der gesetzlichen Regelung zum Austausch von Stromspeicherheizungen verwehren?

    Gibt es evtl. Musterfälle auf die mich argumentativ berufen könnte?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Der Schornstein ist Gemeinschaftseigentüm. Wie weit siehst du denn Möglichkeiten, das du eine Mehrheit bekommst?
    Alternativ, anderen Platz für die Therme suchen und (einfacheren) Durchbruch nach aussen. Aber: Fassade, Gemeinschaftseigentüm. Die WEG kann es dir verwehren, wenn es Alternativen gibt.
    Frag bei einem Grundeigenümerverein nach. Die haben Anwälte.
     
  4. #3 Andreas W., 16.11.2011
    Andreas W.

    Andreas W. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hinsichtlich einer Mehrheit bin ich eher skeptisch, da die anderen Eigentümer bei sich bei der Alternativensuche nicht gerade kooperativ gezeigt haben.

    Für weitere fundierte Einschätzungen wäre ich sehr dankbar.
     
  5. #4 Pfeifdireins, 16.11.2011
    Pfeifdireins

    Pfeifdireins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    2
    Meine Idee wäre folgende:
    Du fragst deinen freundlichen Schornsteinfeger, wie er sich das konkret vorstellt, wenn möglich mit Skizze, gehst damit zum Handwerker deines Vertrauens und fragst , was das kosten soll.
    Weil die WEG wird dir kaum grünes Licht geben, ohne vorher zu fragen, was das kosten soll :148:

    Gruss,
    P.
     
  6. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Frag doch mal nen anderen Schornsteinfeger. Du hast da die freie Wahl. Eine Gebietsbindung gibt es nicht mehr!
     
  7. #6 Andreas W., 17.11.2011
    Andreas W.

    Andreas W. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meines Wissens besteht erst ab 2013 die Wahlmöglichkeit für den Schornsteinfeger, oder?

    @PfeifDireins
    Das ist auch mein geplantes Vorgehen. Allerdings frage ich mich, ob die WEG dies wirklich verweigern kann. Die Nachtspeicheröfen müssen aufgrund gesetzlicher Regelung in den nächsten Jahren ausgetauscht werden und die einzig praktikable Alternative ist die Gasheizung, so dass zur Beheizung der Wohnung ein Kaminzugang unbedingt erforderlich wird.
     
  8. #7 Pfeifdireins, 17.11.2011
    Pfeifdireins

    Pfeifdireins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    ja ist mir schon klar. Falls eine Erhöhung der wirksamen Schornsteinhöhe ein weiteres Gerät zulässt, sind die Kosten vielleicht ja nicht sooo hoch, so daß die Gemeinschaft sich gar nicht sperrt ?
     
  9. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    ist schon richtig, was du schreibst. Allerdings kann dir die Gemeinschaft sehr wohl die Kosten versagen. Zur Not musst du es halt selbst tragen. Deine jetzige Heizungsanlage ist Sondereigentum. Also dein Problem.
    Als Tipp - stell dich gut mit den anderen Eigentümern. Wenn das nicht möglich ist, bist du leider zu spät dran.
     
Thema: Kosten für Kaminaufrüstung bei Installation einer weiteren Gasetagenheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. WEG schornstein sondereigentum

    ,
  2. gasetagenheizung ersetzen

    ,
  3. gasheizung kosten installation

    ,
  4. installation gasetagenheizung,
  5. nachtspeicheröfen als sondereigentum,
  6. umstellung von nachtstromspeicherheizung auf gastherme warmwasserheizung,
  7. kamin aufrüsten für gas,
  8. etagenheizung in sondereigentum installieren,
  9. nachtspeicheröfen wohnungseigentümergesellschaft,
  10. kaminzugang in bestehenden kamin,
  11. gastherme in eigentumswohung austauschen,
  12. nachtspeicherheizung in 6-familienhaus ersetzen,
  13. schornstein sondereigentum,
  14. gastherme anschluss kamin sondereigentum,
  15. heizungssanierung weg kosten kaminsanierung,
  16. mehrfamilienhaus schornstein kamin,
  17. installation gastherme in mehrfamilienhaus,
  18. therme ohne kamin anschließen,
  19. sondereigentum kamin kosten,
  20. gasterme 6 familienhaus,
  21. gasetagenheizung eigentumswohnung,
  22. kamin für therme eigentum,
  23. mehrfamilienhaus kaminschacht ,
  24. gas etagenheizung installieren,
  25. installation gasetagenheizung im 4 familienhaus
Die Seite wird geladen...

Kosten für Kaminaufrüstung bei Installation einer weiteren Gasetagenheizung - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  3. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  4. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...
  5. Garantie nach Installation

    Garantie nach Installation: Hallo, hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage: Eine Mieterin hatte vor ca. 5 Monaten einen Teil der Schlafzimmerwand feucht (defektes Rohr,...