Kosten für Literatur in Hausgeldabrechnung

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von Unregistriert, 01.08.2011.

  1. #1 Unregistriert, 01.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Bei einer WEG hat der vorige Verwalter sich Literatur bezüglich der Hausverwaltung gekauft und diese den Eigentümern über die Hausgeldabrechnung berechnet.

    Die Eigentümer wollen diesen Betrag natürlich wiederhaben, der ehemalige Verwalter behauptet jedoch, es gäbe ein urteil, nach dem er diese Literatur berechnen könnte.

    Ich habe von so einem Urteil noch nie gehört und kann mir das auch nicht wirklich vorstellen, dass dieses existiert.

    Meine Frage: Hat schon mal jemand von diesem "Urteil" gehört ?

    Wenn ja, bitte ich um einen Link oder AZ und Gericht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. peewee

    peewee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Mach es doch umgekehrt. Lasst euch vom Verwalter dieses Urteil zeigen.
     
  4. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein solches Urteil ist mir auch nicht bekannt, zeigen lassen!!! Außerdem seid ihr die einzige WEG die verwaltet wurde? Grundsätzlich sind solche Kosten in der Verwaltergebühr mit enthalten und ergeben sich aus dem Job selbst (Aus-und Fortbildungskosten, bzw. Fachliteratur) kann er grundsätzlich bei seiner Steuererklärung anrechnen.
     
  5. #4 PHinske, 03.08.2011
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    47
    Es handelt sich doch um Betriebsausgaben des Verwalters.
    Das Urteil wird eine Erfindung des Verwalters sein.

    Eine Abrechnung mit solchen ungerechtfertigten Positionen sollte man nur genehmigen, wenn der Verwalter die Beträge nachweislich erstattet hat, die er zu Unrecht im Vorjahr vom Gemeinschaftskonto abgegriffen hat.

    In jedem Fall ist ihm auch die Entlastung zu versagen.
     
  6. #5 Unregistriert, 04.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Danke für die Antworten

    Er hat das Urteil nun vorgelegt.

    Es handelt sich um ein Urteil vom BGH; AZ: VZR 156/10 vom 04.März 2011

    Eigentlich sagt das Urteil nur, dass auch vom Hausverwalter zu Unrecht getätigte Ausgaben zunächst in der Abrechnung zu verteilen sind um die Liquidität der WEG zu wahren.

    Man kann aber trotzdem Schadensersatzansprüche geltend machen, die dann wieder als Gutschrift zu verteilen sind.

    (Die WEG Hat sich gegen Schadensersatzansprüche entschieden und lässt in Anbetracht des geringen Betrages die Sache auf sich beruhen.)
     
Thema: Kosten für Literatur in Hausgeldabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausverwaltung literatur

    ,
  2. literatur hausverwaltung

    ,
  3. Fachliteratur Hausverwaltung

    ,
  4. fachliteratur hausverwalter,
  5. literatur für hausverwalter,
  6. hausgeldabrechnung weg 2011,
  7. Kosten der Wohngeldabrechnung bei WEG,
  8. literatur für weg-abrechnungen,
  9. hausgeldabrechnung runden,
  10. weg abrechnung literatur #,
  11. hausgeldabrechnung ehemaliger eigentümer,
  12. vzr15610,
  13. fachliteratur weg-verwaltung,
  14. ausgaben fuer literatur,
  15. weg-verwaltung literatur,
  16. verwalter fachliteratur,
  17. fachliteratur zu wirtschaftsplan,
  18. literatur für hausverwaltung in weg,
  19. der hausverwalter literatur,
  20. vermieter-forum.com kosten hausverwaltung,
  21. hausgeldabrechnungen,
  22. weg fehlerhafte abrechnung wie lange anfechtbar,
  23. wohnungseigentum fachliteratur,
  24. kosten abrechnungserstellung vermieter-forum.com,
  25. abrechnung literatur
Die Seite wird geladen...

Kosten für Literatur in Hausgeldabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  3. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  4. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...
  5. Kosten des Notars rechtmässig?

    Kosten des Notars rechtmässig?: Hallo! Ich habe vor kurzem einen Kaufvertrag für einen TG-Stellplatz (Kaufpreis 6.400,-€)bei einem Notar abgeschlossen. Überall in den Rechnern im...