Kosten für Übergabetermin

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von Termin, 14.01.2014.

  1. Termin

    Termin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    meine Frau und ich wollen unsere Wohnung zum Ende des Monats übergeben.
    Der nachmieter ist schon gefunden und auch alles geklärt, wir müssen nichts streichen und tapezieren, das macht der Nachmieter. Dafür bekommt er unseren GSP günstiger.

    Probleme gibt es jetzt mit der Hausverwaltung und dem Termin. Wir arbeiten beide und schaffen es nicht vor 17Uhr. Die Hausverwaltung sagt aber spätestens 15:30Uhr, weil sie nicht länger arbeiten, ansonsten kostet der Termin 40€. Dürfen die das so verlangen?
    Wir können auch nicht mal eben so Urlaub nehmen... Dadurch entstehen uns ja auch "Kosten"...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 14.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Termin,

    warum müsst ihr den gleich Urlaub dafür nehmen ? Ich mein, es reicht doch, wenn man mit seinem AG evtl. vereinbart, das man an diesem Tag eben etwas früher gehen muss. Und ich denke mal, ein AG hat dafür verständnis.

    Meines Erachtens ist das von der Hausverwaltung gerechtfertigt, wenn nachweisbar die Hausverwaltung eben nicht länger "auf" hat an diesem Tag. Ich gene mal davon aus, das es eh egal wäre an welchem Wochtag man die Übergabe macht, denn spätestens zurückgeben müsst ihr es nur am letzten Tag, wo das Mietverhältnis endet. Desweiteren, zur eigentlichen Abnahme musst du m.E. auch nicht zwangsläuftig anwesend sein. Es würde also m.E. auch reichen, wenn du der Hausverwaltung die Schlüssel ein Tag vorher in den Briefkasten wirst, also den Briefkasten bei der Hausverwaltung.
     
  4. Termin

    Termin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wir wären aber gerne persönlich dabei. Ausserdem hat die Hausverwaltung vor 3 Wochen den Termin zur Besichtigung auch um 18Uhr gemacht. Wir verstehen halt nicht warum es jetzt auf einmal nicht geht.
    Sicher hat der Arbeitgeber Verständnis, ärgerlich ist es trotzdem.
    Danke für die Antwort.
     
  5. #4 Pharao, 14.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Termin,

    aber eine Wohnungsübergabe oder -abnahme würde ich jetzt als Vermieter auch nicht im "dunklen" machen bzw. anbieten (auch nicht gegen Geld). Und im Winter ist es eben oft schon um 17 Uhr dunkel und nein, Deckenlampen, ect sind nicht das gleiche wie Tageslicht. Und bei einer Vorab-Besichtigung geht es doch auch um was anderes, als bei einer Wohnungsabnahme, also wenigstens bei mir.

    Das einzige was jetzt dagegen spricht (also Begründung Tageslicht) bzw. ich auch nicht erklären kann, warum die Hausverwaltung es dann für Geld auch abends anbieten würde bzw. warum es vorher auch abends möglich war ohne Zusatzkosten vorbei zu gucken. Wobei hier aber trotzdem m.E. entscheidend ist, wie die Öffnungszeiten dieser Hausverwaltung sind.

    Aber warte mal ab, vielleicht wissen andere User mehr dazu. Schliesslich gibt es doch hier einige, die in der Hausverwaltung tätig sind, oder nicht ?
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Es gibt keine Pflicht zur "Abnahme" einer Wohnung. Weder muss die Hausverwaltung für einen Termin zur Verfügung stehen, noch müssen die Mieter an so einem Termin teilnehmen. Daher kann es auch keine Pflichten bzgl. der angebotenen Uhrzeiten geben.

    Wenn du also bei der Übergabe unbedingt anwesend sein willst, dann wirst du wohl oder übel einen Terminvorschlag der Verwaltung akzeptieren müssen. Solche Vorschläge sind dann im Regelfall eben während der üblichen Büroarbeitszeiten und - wie Pharao schon richtig bemerkt hat - aus praktischen Gründen bevorzugt bei Tageslicht.

    Wäre es dir egal, dann könntest du der Verwaltung mitteilen, dass du dann eben den Schlüssel in den Briefkasten wirfst. Das würde die Kompromissbereitschaft vielleicht etwas steigern.
     
Thema:

Kosten für Übergabetermin

Die Seite wird geladen...

Kosten für Übergabetermin - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  3. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  4. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...
  5. Kosten des Notars rechtmässig?

    Kosten des Notars rechtmässig?: Hallo! Ich habe vor kurzem einen Kaufvertrag für einen TG-Stellplatz (Kaufpreis 6.400,-€)bei einem Notar abgeschlossen. Überall in den Rechnern im...