Kosten für Wohnungseigentümer

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Neulinger, 09.02.2011.

  1. #1 Neulinger, 09.02.2011
    Neulinger

    Neulinger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich mich derzeit mit dem Kauf einer Eigentumswohnung beschäftige, bin ich bei meiner Recherche im Internet auf dieses Forum gestoßen.

    Gerne würde ich wissen, wie das Geld bezeichnet wird, das man als Eigentümer monatlich in die Kasse der Eigentümergemeinschaft einzahlt, um bspw. eventuelle Reparaturen an der Immobilie durchzuführen.

    Freue mich auf hilfreiche Antworten.

    Vielen Dank und beste Grüße!
    Neulinger
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 armeFrau, 09.02.2011
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    heißt das nicht "Wohngeld"?
     
  4. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Das Geld welches der Eigentümer an die WEG zahlt, bezeichnet man als Hausgeld oder auch Wohngeld.

    Darin enthalten ist die Instandhaltungsrücklage, Geld, welches speziell für Reparaturen zurückgelegt und angespart wird.
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist eine mutige Behauptung...

    Zweifellos ist in vielen Fällen mit "Hausgeld" der Gesamtbetrag gemeint. Es gibt aber auch nicht wenige Fällen, die Hausgeld und Rücklage trennen. Wenn in diesen Fällen ein Betrag für Hausgeld genannt wird, handelt es sich keineswegs um die Gesamtbelastung - sei es nun monatlich oder für das ganze Jahr - des Eigentümers.

    Man wird also in jeden Einzelfall genau hinsehen müssen.
     
  6. #5 77Carina, 10.02.2011
    77Carina

    77Carina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Man nennt es Hausgeld. Im Normalfall ist im Hausgeld auch die Rücklage für Instandhaltungen des Hauses enthalten.

    Auf jeden Fall: BEVOR man eine Eigentumswohnung kauft, sollte man die Teilungserklärung anschauen und die GEMEINSCHAFTSORDNUNG, die zu dem Haus/bzw. der Wohnung gehört, genau lesen. Mit dem Kauf willigt man nämlich erst einmal automatisch zu dem ein, was da drin steht.

    Also, bitte vorher informieren, es geht um Dein Geld.
    Grüßle aus dem Schwarzwald
     
Thema: Kosten für Wohnungseigentümer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigentümerkasse

    ,
  2. Kosten für Wohnungseigentümer

    ,
  3. Kosten als Wohnungseigentümer

    ,
  4. kosten für wohnungsbesitzer,
  5. kosten wohnungseigentümer,
  6. kostenspiegel für wohnungseigentümer,
  7. was zahlt man als wohnungseigentümer im monat an unkosten,
  8. was zahlt man in eine eigentümerkasse,
  9. welche kosten als wohnungseigentümer,
  10. hausgeld und rücklagen trennen,
  11. was ist alles im hausgeld mit drin hauskauf,
  12. welche kosten habe ich als wohnungseigentümer,
  13. kosten wohnungsbesitz,
  14. wohnungseigentümerschaft kosten,
  15. welche kosten haben wohnungsbesitzer,
  16. Welche kosten für Wohnungsbesitzer,
  17. gebühr für wohnungseigentümer,
  18. mit welchen kosten muß man als wohnungseigentümer rechnen,
  19. kosten für den eigentümer einer wohnung,
  20. wo trage ich als vermieter kosten der wohnung ein,
  21. ETW Eigentümerkasse,
  22. welche kosten trage ich als eigentümer einer wohnung forum,
  23. wohneigentümergemeinschaft eigentümer-kasse,
  24. mit welchen kosten mus ich rechnen bei kauf einen wohnung
Die Seite wird geladen...

Kosten für Wohnungseigentümer - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  3. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  4. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...
  5. Kosten des Notars rechtmässig?

    Kosten des Notars rechtmässig?: Hallo! Ich habe vor kurzem einen Kaufvertrag für einen TG-Stellplatz (Kaufpreis 6.400,-€)bei einem Notar abgeschlossen. Überall in den Rechnern im...