Kosten Messfühler

Diskutiere Kosten Messfühler im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, kann mir jemand ungefähr die Kosten der Montage von Messfühlern an der Heizung in einem Zweifam.haus nennen. Und ist es sinnvoll welche...

  1. BJAs

    BJAs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kann mir jemand ungefähr die Kosten der Montage von Messfühlern an der Heizung in einem Zweifam.haus nennen. Und ist es sinnvoll welche montieren zu lassen? Wir selbst wohnen in dem Haus und wollen die Wohnung im DG vermieten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Abrechnungsfirmen machen das für 2,50€ bis 5,50 € pro Stück
     
  4. BJAs

    BJAs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    danke, müssen die fühler an jedem heizkörper im haus oder nur in der zu vermietenden wohnung angebracht werden?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin davon ausgegangen, dass du mit "Fühler" die EHKVs meinst.
    elektronische Heizkostenverteiler
    Sie verteilen also nur die Kosten und messen nicht die Wärme.
    Damit müssen sie an alle Heizkörper, die mit der Heizungsanlage gespeist werden. Erst so ergibt sich ein Heizverhältnis.
    Mieter 1: 260 einheiten
    Mieter 2: 540 Einheiten
    Gesamteinheiten: 800
    Gesamtkosten 1000€
    -> Mieter 1: 26/80 * 1000
    -> Mieter 2: 54/80 * 1000
     
  6. BJAs

    BJAs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ja klar, ich meinte natürlich elektronische heizkostenverteiler. ist es sinnvoll solche ehkv einzubauen oder kann man in einem 2-fam.haus auch einen pauschalbetrag für die heizkosten festsetzen.
     
  7. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst in einem selbsbewohnet Zweifamilienhaus nach Heizkostenverordnung auch nach m² abrechnen. Oder auch eine Warmmiete vereinbaren.

    Von einer verbrauchsabhängigen Abrechnung würde ich absehen, da Du mit Kosten zwischen 200-300€ im Jahr rechnen mußt. ca. 3-5€ je Heizkörper für einen HKV. Dazu die Ablesekosten. Dazu die Abrechnungskosten und das Geräteausfallrisiko.

    Bei einer Abrechnung nach m² werden Mehrverbrauch oder Preissteigerungen immer anteilig mit auf den Mieter übertragen. Bei einer Warmmiete oder Heizkostenpauschale würden soclhe Kostenteigerungen bei Dir hängenbleiben.
     
  8. BJAs

    BJAs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    mir wäre eine abrechnung nach m² auch sympathischer, allerdings haben wir in der wohnung einen kamin und heizen überwiegend damit. wenn wir dann die heizkosten auf m² umlegen würden wir ja anteilig viel zuviel zahlen.
    boah, ist echt schwierig. was würde denn die warmmiete alles beinhalten?
     
  9. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Die m² die mit dem Kamin beheitzt werden, kannst Du ja bei der Kostenverteilung rausrechnen, wenn sie ausßließlich mit dem Kamin beheizt werden.
     
  10. #9 onkelfossi, 02.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    kosten messdienst:
    abrechnen mindestgebühr: 63,05
    gebühr liegenschaft: 47,54
    miete 10x hkve: 29,75
    gesamt: 140,34

    hast du nun deutlich weniger verbrauch als die andere einheit, zahlst du ja nicht mal 50% dieser kosten. bei den heutigen energiekosten würde ich nach verbrauch abrechnen, gerade wenn eine einheit hauptsächlich über kamin heizt. aber dann auf jeden fall nur hkve verwenden.
     
  11. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Da hast Du aber noch die Ablesung vergessen. Gut kann man selber machen. Weiterhin werden aber wahrscheinlich kaum 10 HKV reichen.
     
  12. #11 onkelfossi, 02.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    nö, ablesen ist da mit drin. na dann nimm paar mehr. einer kosten 2,50 plus mwst. auch nicht die welt.

    nach m² abrechnen finde ich nicht mehr zeitgemäß. jeder heizt lustig vor sich hin und denkt: "ach geht ja eh durch zwei". dann lieber etwas für messdienst ausgeben und unterm strich sparen. die heizverhalten sind einfach zu unterschiedlich. eine oma sitzt den ganzen tag zu hause und will es schön warem haben und der andere ist tagsüber unterwegs und heizt weniger.
     
Thema: Kosten Messfühler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. messfühler heizung

    ,
  2. messfühler für heizung

    ,
  3. elektronische messfühler heizung

    ,
  4. heizung messfühler,
  5. meßfühler heizung,
  6. messfühler heizkörper,
  7. hiezungsmessfühler,
  8. heizkörper messfühler,
  9. Heizkörper meßfühler,
  10. Messfühler für Heizungen,
  11. heizkörpermesszähler,
  12. ehkv mit kamin,
  13. kosten die mieter heizungsreperatur fühler,
  14. Heizungsmessgerä,
  15. Elektronische heizkostenverteiler sinnvoll,
  16. messfühler ölheizung,
  17. messfuehler fuer heizungsanlagen,
  18. messfühler in der heizung,
  19. preise heizkörpermessfühler,
  20. messfühler für heizungsregler,
  21. wo ist der messfühler heizung,
  22. mindestgebühr heizkostenverteiler,
  23. kosten fur heizfühler auf mieter,
  24. umbaukosten auf elektronische messfühler Heizkörper,
  25. elektronische messfühler heizkörper
Die Seite wird geladen...

Kosten Messfühler - Ähnliche Themen

  1. Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu)

    Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu): Guten Tag ich bin besitzer einer Wohnung in einer Wohnanlage Baujahr 2016 mit 127 Wohneinheiten und 120 Tiefgaragenplätzen. Geheizt wird mit...
  2. Anschaffungsnahe Kosten und Sonderabschreibung wg. Sanierungsgebiet

    Anschaffungsnahe Kosten und Sonderabschreibung wg. Sanierungsgebiet: Hallo zusammen, ich habe eine etwas verzwickte Frage: Ich habe ein Mehrfamilienhaus gekauft und die 15% Grenze werde ich durch umfangreiche...
  3. Freie Wahl der Modernisierungsmaßnahme (energ.) und Umlage der Kosten ?

    Freie Wahl der Modernisierungsmaßnahme (energ.) und Umlage der Kosten ?: Hallo, ich habe eine Frage zu folgender, fiktiver Situation und würde mich über hilfreiche Antworten freuen. Angenommen ein Vermieter eines...
  4. Mietminderung Nachtspeicheröfen: Asbest und höhere Kosten?

    Mietminderung Nachtspeicheröfen: Asbest und höhere Kosten?: Angenommen in einer Wohnung gibt es noch Nachtspeicheröfen. Dadurch besteht ja die erhöhte Gefahr einer Asbestbelastung der Luft. Muss diese...
  5. Erneuerung Silikonfugen - erwartbare Kosten

    Erneuerung Silikonfugen - erwartbare Kosten: Hallo liebe Forianer, für die Erneuerung gerissener Silikonfugen sowohl im Sanitär- als auch im Wohnbereich von Mehrfamilienhäusern steht der...