Kosten Nutzungsänderung

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von Siobhans34, 21.05.2014.

  1. #1 Siobhans34, 21.05.2014
    Siobhans34

    Siobhans34 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!

    Ich bin ganz neu - sowohl hier im Forum als auch als Vermieter..
    Daher habe ich Fragen über Fragen und hoffe, hier netten Austausch und vielleicht den einen oder anderen Tipp zu bekommen..! :-)

    Ganz akut ist grade folgendes:

    Ich habe einen 2-Familien Flachdachbungalow, der z.Zt. leer steht und den ich gerne zukünftig als Gewerbeimmobilie vermieten möchte (Büro, Praxis, etc.).

    Da das Haus bislang ausschließlich privat bewohnt wurde, muss ich einen Bauantrag auf Nutzungsänderung stellen, bzw., einen Architekten beauftragen.
    Zusätzlich brauche ich einen Energieausweis für das Haus.

    Meine Frage:

    Welcher Honorar des Architekten ist hier für realistisch?

    Umnutzungsantrag von Wohnhaus und Gewerbe plus Energieausweis = 5.000 Euro?

    Liege ich damit ungefähr richtig..?

    Herzlichen Dank schon mal im Voraus und einen schönen Abend,

    Siobhans34!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bürokrat, 21.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab keine Ahnung aber der Bedarfsausweis dürfte nicht mehr als 150 euro kosten. Verbrauchsausweis um die 50.- 5000.- zusammen halte ich für stark übertrieben.
     
  4. #3 Siobhans34, 21.05.2014
    Siobhans34

    Siobhans34 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Der Energieausweis ist ja nur so "nebenbei" - das teure daran ist ja wohl der Nutzungsantrag, den der Architekt stellen soll.

    Die Frage ist halt, wieviel Honorar kann er dafür verlangen..?
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Das solltest du den Architekten (bzw.: mehrere) fragen. Sofern die Nutzungsänderung keine baulichen Veränderungen erfordert, halte ich 5000 € für deutlich übertrieben.

    Eine andere Frage ist, ob die Nutzungsänderung überhaupt möglich ist.
     
  6. #5 Siobhans34, 21.05.2014
    Siobhans34

    Siobhans34 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bauliche Veränderungen sind nicht nötig, keine Statik, nichts.

    Das Gebäude soll ja so, wie es jetzt ist, genutzt werden.
    Die Nutzungsänderung ist wohl "nur" eine "bürokratische" Sache, wie mir der freundliche Bauamtsfachangestellte erklärt hat..

    Und möglich ist die Nutzungsänderung, da auf dem Grundstück sowieso schon seit zig Jahren Gewerbe betrieben wird (in der Halle neben dem Wohnhaus), die Gegend ist also kein reines Wohngebiet..
     
Thema: Kosten Nutzungsänderung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nutzungsänderung kosten

    ,
  2. kosten architekt nutzungsänderung

    ,
  3. kosten nutzungsänderung architekt

    ,
  4. was kostet eine nutzungsänderung,
  5. nutzungsänderung architekt,
  6. architektenkosten bauantrag nutzungsänderung,
  7. Beauftragung Nutzungsänderung ist Kostenberechnung erforderlich,
  8. architekt nutzungsänderung kosten,
  9. was kostet eine gewerbenutzungsänderung,
  10. nutzungsänderung architekten Kosten,
  11. nutzungsänderung kostet,
  12. architekt nutzungsänderung,
  13. Architekt Honorar nutzungsänderung Antrag,
  14. Kosten einer Nutzungsänderung,
  15. nutzungsänderung für cateringküche im Keller,
  16. Honorar Nutzungsänderung,
  17. nutzungsänderung gewerbe kosten architekt,
  18. ist für einen frisörladen eine nutzungsänderung nötig,
  19. umnutzungsantrag,
  20. honorar für nutzungsänderung,
  21. Nutzungsänderung Keller in Wohnraum
Die Seite wird geladen...

Kosten Nutzungsänderung - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  3. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  4. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...
  5. Nutzungsänderung innerhalb WEG - muß WEG gefragt werden?

    Nutzungsänderung innerhalb WEG - muß WEG gefragt werden?: Hallo, diese Frage bezieht sich auf den Fall einer nachträglich bauordnungsrechtlich genehmigten Kneipe in einem Wohn- und Geschäftshaus. (WEG)...