Kostenfalle bei Austausch der Stromzähler?

Diskutiere Kostenfalle bei Austausch der Stromzähler? im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Liebes Forum, da ich hier schon häufig guten Rat fand, versuche ich das mit einem akuten Anliegen nochmal. Ich hoffe sehr, mir kann jemand...

  1. #1 saisonziel, 15.11.2020
    saisonziel

    saisonziel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Forum,

    da ich hier schon häufig guten Rat fand, versuche ich das mit einem akuten Anliegen nochmal. Ich hoffe sehr, mir kann jemand helfen. Gerade, weil die neuen Messgeräte wohl flächendeckend in Deutschland eingebaut werden hoffe ich, dass es hier schon Erfahrungen gibt.

    Habe diese Woche ein Schreiben vom Stromnetzbetreiber bekommen. Die Stromzähler bei uns Zuhause sollen am kommenden Donnerstag ausgetauscht werden gegen moderne Messgeräte. Dies sei angeblich kostenlos.

    Weitere Infos dazu habe ich nicht bekommen. Nun hab ich natürlich sofort gegoogelt. Der verplichtende Austausch sei kostenlos, ALLERDINGS sei bei knapp 1/4 aller Zähler ein Umbau des Zählerkasten notwendig. Dies könne dann an die 5000 Euro kosten. Die Gefahr bestehe zB bei Häusern, die vor 1965 gebaut wurden. Konkreteres hab ich nicht gefunden.

    Wovon konkret hängt denn aber nun ab, ob da jetzt mehrere tausend Euro Kosten auf mich zukommen?

    Das Baujahr des Hauses ist doch eigentlich unerheblich. Schließlich kann auch ein Haus von 1728 eine vernünftige Elektronik gemacht bekommen haben im Zuge von Renovierungen. Worauf kommt es denn dann konkret an, ob die mich zum Umbau der Stromzählerkästen zwingen können? Worauf muss ich achten?

    Bei uns ist die Situation so: Haben das Haus geerbt. Es gibt 3 Stromzähler, weil 3 Stockwerke. in 2en davon wohnen wir, ein Stockwerk haben wir vermietet.
    Das Haus ist Baujahr 1912, es wurde aber immer viel dran gemacht und ist eigentlich gut in Schuss. Die Stromzähler sind alle Anfang der 90er eingebaut worden, was ich an den Aufklebern darauf ablesen kann. Einer der drei Stromzähler hat allerdings noch Schraubsicherungen. Zähler ist dort aber auch von Anfang der 90er.

    Kann mir jemand Infos geben, worauf ich achten muss? Wovon genau hängt es ab, ob für diese neuen Zähler doch größere Ertüchtigungskosten anfallen?

    Vielen Dank vorab für Tipps!
     
  2. Anzeige

  3. #2 ehrenwertes Haus, 15.11.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    3.521
    Schau mal auf den Infoseiten deines Grundversorgers. Manche zeigen mit Bildern ganz anschaulich wann größere Maßnahmen für die neuen Zähler erforderlich werden.

    Elektriker deines Vertrauens befragen. Die Vorschriften was wie genau in Zusammenhang mit dem Zählertausch aktualisiert werden muss ist nicht bundesweit einheitlich und die Gemeinden dürfen eigene Vorschriften machen.

    Definitiv ein größerer Umbau ist fällig, wenn die Zähler noch auf Bakelitplatten befestigt sind und/oder die neuen Zähler nicht mehr in vorhandene Zählerschränke passen.
     
  4. #3 saisonziel, 15.11.2020
    saisonziel

    saisonziel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort! Würde ein solcher Umbau denn dann wirklich mehrere Tausend Euro pro Zähler kosten?

    Auf der Seite von meinem Netzbetreiber finde ich leider keine Infos dazu, wann größere Maßnahmen für neue Zähler nötig sind und ob das bei mir zutrifft.
     
  5. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    793
    Ort:
    NRW
    Warum rufst du nicht bei deinem Netzbetreiber an und fragst einfach nach, was genau gemacht wird und ob Kosten für dich entstehen?
     
  6. #5 ehrenwertes Haus, 15.11.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    3.521
    Das steht da garantiert irgendwo, vermutlich unter technischen Angaben.
     
  7. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    695
    Ort:
    Westerwald
    Warum wartest du nicht einfach ab?
    Der Austausch ist gesetzlich vorgeschrieben, der Netzbetreiber wird dir Mitteilen wenn er einen anderen Einbauplatz haben möchte.
    Wenn du dann weißt was der Netzbetreiber haben möchte, fragst du einen Elektriker was der Spaß kosten soll.
     
  8. #7 Gewohnheitstier, 16.11.2020
    Gewohnheitstier

    Gewohnheitstier Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    50
    Von den Umständen des Einzelfalls, wie deine Googlesuche hoffentlich ergeben hat.

    Einfach mal zum Elektriker deines geringsten Misstrauens geben, einer der auch beim Netzbetreiber zertifiziert ist, und fragen.

    Alternativ warten bis der Mensch vom Netzbetreiber da war, die schreiben dir dann schon einen Brief, was für Anschlussmöglichkeiten die gerne hätten und mit dem gehst du zum Elektriker deines geringsten Misstrauens.
     
  9. #8 immobiliensammler, 16.11.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    3.659
    Ort:
    bei Nürnberg
    Rechnung aus 2019 (war in Thüringen): Austausch Zählerschrank incl. Anschluss etc (Platz für 4 Zähler): knapp 2.500 Euro!
     
Thema:

Kostenfalle bei Austausch der Stromzähler?

Die Seite wird geladen...

Kostenfalle bei Austausch der Stromzähler? - Ähnliche Themen

  1. MFH: Welche Art Heizung bei Austausch?

    MFH: Welche Art Heizung bei Austausch?: Wir haben hier im Mehrfamilienhaus (Eigentümergemeinschaft 15 Wochenende), Bj. 90, eine Gaszentralheizung (Einrohrsystem). Nach nunmehr 30 Jahren...
  2. Unmut über Kosten zur Fenster Reparatur bzw. Austausch

    Unmut über Kosten zur Fenster Reparatur bzw. Austausch: Hallo Zusammen, ich hätte mal gerne Eure Meinung wie mit dieser Situation umgegangen werden soll. Es handelt sich um eine WEG mit 35 Wohnungen...
  3. 3D-Drucker, die Sicherung fliegt raus, Mieter möchte die FI-Schalter austauschen lassen

    3D-Drucker, die Sicherung fliegt raus, Mieter möchte die FI-Schalter austauschen lassen: Hallo an alle Interessierten und Forum-Mitglieder, ich bin eine Eigentümerin einer Wohnung (9 Wohneinheit), die vermietet ist, eine...
  4. Austausch Schloss Wohnungstür (Panzerriegel)

    Austausch Schloss Wohnungstür (Panzerriegel): Hallo alle zusammen, ich hätte mal gerne eure Meinung zu folgender Situation gehört: Ich habe eine Wohnung bei einer Wohnungsbaugenossenschaft...
  5. Mieter Wohnadressen austauschen??

    Mieter Wohnadressen austauschen??: Hallo. Ein Mieter syrischer Bürger (Flüchtling) ruft mich an wegen folgender Bitte- Mein Sohn wohnt in der Nähe und hat sich scheiden lassen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden