Kostenloses Mietkautionskonto für Vermieter (Barkaution)

Diskutiere Kostenloses Mietkautionskonto für Vermieter (Barkaution) im Sicherheitsleistung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebes Forum, ich suche jetzt schon 3 Stunden nach einen kostenlosen Mietkautionskonto, wo ich das vom Mieter eingezahlte Geld - am...

  1. #1 Vermieter40, 15.10.2010
    Vermieter40

    Vermieter40 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich suche jetzt schon 3 Stunden nach einen kostenlosen Mietkautionskonto, wo ich das vom Mieter eingezahlte Geld - am liebsten Online!! - anlegen kann.

    Ich habe hier auch schon gesucht, aber nicht wirklich was gefunden.

    Sollte es hier nicht erlaubt sein, die Bank zu nennen, dann würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mir eine Private Nachricht schreiben könntet.

    Es gibt wirlich derzeit nur 0,25 %? Das ist doch wirklich lächerlich, ich schäm mich schon fast, das für meine Mieter anzulegen. Tja, aber ich habe auch schon überwiesen bekommen und es wird langsam Zeit, das ich ein Konto finde.

    Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen, bin wirlich nicht zu faul zum suchen, aber anscheinend zu d..f grins.

    Liebe Grüsse
    Vermieter40
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LMB-Immo, 15.10.2010
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Versuch es mal bei der DKB Treuhänderplattform. Dort gibt es derzeit 0,50% zinsen für die Kaution.
     
  4. #3 armeFrau, 16.10.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    1
  5. #4 LMB-Immo, 16.10.2010
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Nicht ganz. Das Kautionskonto muß die gesetzlichen Anforderungen erfüllen. (u.a. Getrennt vom Vermietervermögen, Insolvenz sicher usw.). Dies muß der Vermieter auf Verlangen nachweisen können, bevor der Mieter die Kaution überhaupt bezahlen muss.

    BGH: Mietkautionszahlung darf von der Benennung eines insolvenzfesten Kontos abhängig gemacht werden

    Quelle: http://www.kostenlose-urteile.de

    Gruß

    LMB-Immo
     
  6. #5 armeFrau, 16.10.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das ist das neueste BGH Urteil, gerade ganz aktuell gesprochen.
    Ich kenne mich nicht aus aber kann man das nicht mit der Bank regeln? mit jeder Bank?
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    89
    Ob man das mit der Bank regeln kann hängt davon ab, ob die Bank das auch regeln will. Prinzipiell ist es ohne weiteres möglich.

    Ein alternative zur DKB ist die Hausbank München.
     
  8. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Wieder mal ein Beispiel dafür, dass die Gerichte von der Praxis keine Ahnung haben.

    Mietkautionskonten werden zum größten Teil als Sparkonto angelegt. Wie soll die Bank denn ein Sparbuch ausstellen ohne dass eine Einlage vorhanden ist ? Absoluter Schwachsinn.
     
  9. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Vor allem Bedarf es etwa bei dem roten S hier im Ort zudem noch eine Ausweiskopie und Unterschriftenprobe des Mieters, um das Konto überhaupt eröffnen zu können (...) Und bei der Auflösung mit Abrechnung muß man das 4 Wochen vorher anmelden, dann wird der Mieter angeschrieben, ob er meinem Verlangen zustimmt, dass ich einen Teil der Kaution mit meinen Ansprüchen verrechnen "darf". Sonst gibt es für mich nix und die S überweist ihm den gesamten Betrag auf sein im Antwortschreiben angegebenes Konto. Ja Hallo?! Sonst noch Wünsche? Und dafür zahle ich dann auch noch 15,- Eröffnungsgebühr?!

    Seit diesem Theater bin ich bei der Hausbank. War eher ein Zufall, hatte mich verwählt^^

    Mittlerweile ist es so: Wer mir beim Vertrag Probleme macht, der bekommt die Wohnung einfach nicht. Punkt.
    Klingt unfair, aber was soll ich denn machen? Also: Zur Übergabe bringe ich den Mietvertrag mit und der Mieter sein Ansichtsexemplar und die Kaution in bar, oder er überweist vorab auf das Mietzahlungskonto mit entsprechende Verwendungszweck. Ohne dem Bündel auf dem Tisch oder dem gebuchten Geld vor dem Termin unterschreibe ich den MV einfach nicht. Punkt. Ob der Mieter nun gem. BGH Anrecht auf ein Vorab-Sparbuch-Nachweis oder eine Drittelung/Stundung oder ein Lama im Clownskostüm hat ist mir da herzlich egal. Schlechte Erfahrungen zwingen einen regelrecht dazu.
     
  10. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Dafür kann aber die Sparkasse nix, das sind gesetzliche Vorgaben. Du kannst nun mal kein Konto für eine dritte Person ohne deren Legitimation eröffnen (Abgabenordnung/Geldwäschegesetz)

    Das hast Du falsch verstanden. Ich gehe davon aus, dass es eine Verpfändungserklärung gibt, deren Inhalt kenne ich auswendig (sind einheitlich vom DSGV in ganz Deutschland). Richtig ist, dass der Mieter angeschrieben wird. Dabei soll ihm Gelegenheit gegeben werden, die Sache mit Dir zu klären. Falsch ist, dass der Mieter der Auszahlung widersprechen kann. Es steht in der Verpfändungserklärung, dass ein Widerspruch gegenüber der Sparkasse zwecklos ist.
    Ist auch absolut logisch, denn nur das macht Sinn. Alles andere würde dem Zweck einer Mietkaution widersprechen, die in erster Linie ja eine Sicherheit für den Vermieter darstellen soll.
     
  11. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Kann sein, ich bin nicht aus dem Bankensektor, aber so wurde es mir am Telefon von der "für meinen Anfangsbuchstaben" zuständigen Dame der Filiale erklärt, ich war zu der Zeit außer Landes und nur hiin und wieder am Wochenende in der Region. Für mich war das auch nicht nachvollziehbar, ich bin ja auch nicht wirklich der Dämlichste unter dieser Sonne, denke ich mal.
    Die Deutsche Bank hatte das im Übrigen ganz anders gelöst. Nach Filialleiterwechsel geht das aber auch nicht mehr, da wurde ich aufgeklärt, dass das eine Dunkelgrauzone und nur guter Willen des alten Chefs war: SparCards auf meinen Namen unter neuer Stammnummer eröffnet mit dem Vermerk auf Sparurkunde und intern mit Kautionskonto + Mietername. Auch hier mußte ich schriftlich die Auflösung beantragen und hier wurde der Mieter nur informiert (mit Hinweis auf zivilrechtlichen Klageweg, falls die EInbehaltung von Beträgen nicht rechtmäßig sien sollten), hatte aber keine Einrede
     
  12. #11 Vermieter40, 16.10.2010
    Vermieter40

    Vermieter40 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mietkautionskonto bei Commerzbank gefunden

    Ich hab ein Konto bei der DKB, das Mietkautionskonto kann nur der Mieter selber anlegen, nicht aber der Vermieter. Ich habe aber die Kaution schon und möcht Sie selber anlegen.

    Bei der Hausbank München kann man ein Mietkautionskonto eröffnen, ich hatte dort angerufen für 0,4 %.

    Ich habe eine Bank gefunden, es macht die Commerbank, man kann das Konto als Vermieter eröffnen, kostenlos.
    LG
    Vermieter40
     
  13. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.242
    Zustimmungen:
    793
    RE: Mietkautionskonto bei Commerzbank gefunden

    Hallo Vermieter40,

    ich verstehe das Problem nicht.
    Wir haben für jeden Mieter ein Sparbuch mit gesetzlicher Kdg bei der örtlichen Spasskasse angelegt. Die Bücher sind entsprechend gekennzeichnet, ausserdem mussten wir da ein Formblatt vonwegen der Quellensteuer(?) ausfüllen.
     
  15. #13 klaus098, 09.05.2011
    klaus098

    klaus098 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
Thema: Kostenloses Mietkautionskonto für Vermieter (Barkaution)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dkb Mietkautionskonto

    ,
  2. kostenloses mietkautionskonto

    ,
  3. mietkautionskonto commerzbank

    ,
  4. mietkautionskonto kostenlos,
  5. kostenloses kautionskonto,
  6. mietkautionskonto dkb,
  7. Kautionskonto für vermieter,
  8. Mietkautionskonto Vermieter,
  9. mietkautionskonto vermieter eröffnen,
  10. mietkautionskonto,
  11. mietkautionskonto für vermieter,
  12. commerzbank mietkautionskonto,
  13. kautionskonto dkb,
  14. Mietkautionskonto als Vermieter eröffnen,
  15. kautionskonto vermieter,
  16. dkb kautionskonto,
  17. Kautionskonto eröffnen,
  18. kautionskonto commerzbank,
  19. kautionskonto kostenlos,
  20. commerzbank kautionskonto,
  21. kautionssparbuch kostenlos,
  22. commerzbank mietkaution,
  23. DKB-Mietkautionskonto,
  24. Vermieter Kautionskonto,
  25. kautionskonto wo
Die Seite wird geladen...

Kostenloses Mietkautionskonto für Vermieter (Barkaution) - Ähnliche Themen

  1. Befristet vermieten oder Eigenbedarf

    Befristet vermieten oder Eigenbedarf: Hallo zusammen, ich habe mit der Suchfunktion leider nichts passendes finden können, deswegen schildere ich mal mein Problem: Wir kaufen in...
  2. Dringend Hilfe benötigt verkauf/Vermietung Küche.

    Dringend Hilfe benötigt verkauf/Vermietung Küche.: hallo zusammen, Ich habe mit meinem Mieter damals vereinbart, dass dieser die Einbauküche übernehmen wird. Das haben wir auch vertraglich...
  3. Wer trägt Kosten für Mietkautionskonto?

    Wer trägt Kosten für Mietkautionskonto?: Bereits letztes Jahr teilte mir die Hausbank (bei der derzeit mehrere Kautionskonten meiner Mieter liegen) mit, dass es nicht nur wie im...
  4. Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung

    Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung: Hallo zusammen, Kurz zu mir: Ich werde dieses Jahr 27, wohne selber mit meiner Freundin zur Miete (390€ kalt/Monat - 195€ p.P.) und habe 2100€...
  5. Verschärfter Datenschutz nimmt Vermieter in die Pflicht

    Verschärfter Datenschutz nimmt Vermieter in die Pflicht: https://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Datenschutzgrundverordnung-kommt-Verschaerfter-Datenschutz-nimmt-Vermieter-in-die-Pflicht-3929116.html...