Kostenverteilung bei Brandschutzauflagen

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von artur99, 04.08.2007.

  1. #1 artur99, 04.08.2007
    artur99

    artur99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Forumteilnehmer

    vielleicht kann mir hierbei mal jemand helfen...

    in einem Mehrfamilienhaus mit 24 Eigentumswohnungen
    müssen in den 3 Dachgeschoßwohnungen sogenannnte Fluchtbalkone
    angebracht werden (Flucht aufs Dach bei Brandfall, Auflagen der Feuerwehr, 2. Fluchtweg)
    Sind die enormen Kosten der Maßnahme nur von den drei Wohnungsbesitzer der Dachwohnungen
    zu tragen oder aber
    werden die Kosten auf alle 24 Eigentumswohnungen umgelegt ?

    Ich hoffe daß sich da jemand etwas auskennt?
    Gibt es da schon ähnlich gelagerte Fälle ?

    Gruß artur99
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Der 2.te Fluchtweg ist für alle. Also wird das auch auf alle umgelegt/ verteilt.
    normalerweise wird der 2te Fluichtweg bereits bei Bauerstellung geplant und ist somit in den Kaufpreisen drin...
     
  4. #3 artur99, 05.08.2007
    artur99

    artur99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    @Capo
    danke, habe ich auch schon an das gedacht !
    Es handelt sich um ein älteres Gebäude in dem die Fluchtbalkone nachgerüstet werden sollen, daher meine Frage zu Kostenverteilung.
    Bleibt aber zu Bedenken daß der 2.te Fluchtweg hier innerhalb der Dachwohnungen liegen soll.
    Im Brandfalle ist der Fluchtweg für die anderen Hausbewohner versperrt, sollten die
    Bewohner der Dachwohnungen nicht anwesend sein ?!

    gruß artur99
     
  5. #4 Martens, 07.08.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Artur,

    fangen wir ganz vorne an.

    In der Teilungserklärung steht nichts zu den Kosten und Folgekosten des Dachgeschoßausbaues? Prüfen!

    Es gibt keine Vereinbarungen oder zumindest Beschlüsse über die Kosten und Folgekosten des Dachgeschoßausbaues? Prüfen.

    Die Forderung, daß Fluchtwege in irgendeiner Form errichtet werden müssen, wird i.a. vom Bauamt an den Ausbauer gestellt. Dieser wiederum hat dann ein Problem, wenn er keine Rechte zum Nachrüsten solcher Dinge hat, es handelt sich nämlich um einen Eingriff ins Gemeinschaftseigentum und eine bauliche Veränderung im Sinne des Gesetzes.

    Sollte also nichts geregelt sein, möchte(!) der Dachgeschoßeigentümer gerne etwas im Gemeinschaftseigentum verändern, er bekommt sonst nämlich keine Bauabnahme.

    Also ist er der Bittsteller bei den übrigen Eigentümern, so daß über die Frage der Kostentragung meist einvernehmlich entschieden werden kann: Du darfst bauen und trägst die Kosten! :wink

    Wenn es natürlich irgendwelche Regelungen in o.g. Unterlagen gibt, dann gelten die.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  6. #5 artur99, 08.08.2007
    artur99

    artur99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    @Martens

    vielen Dank, werde mal den
    von Ihnen genannten Punkten mal nachgehen........

    Gruß artur99
     
Thema: Kostenverteilung bei Brandschutzauflagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brandschutz kosten vermieter

    ,
  2. brandschutz gemeinschaftseigentum

    ,
  3. gemeinschaftseigentum brandschutz

    ,
  4. brandschutzmaßnahmen gemeinschaftseigentum,
  5. urteil brandschutz kosten auf mieter,
  6. brandschutz wohnungseigentum,
  7. brandschutz kosten mieter,
  8. Brandschutzauflagen Vermieter,
  9. brandschutzauflagen mehrfamilienhaus,
  10. kostenverteilung bei feuerwehren,
  11. nachrüsten brandschutz gemeinschaftseigentum,
  12. nachrüsten brandschutz eigentumswohnung,
  13. brandschutzmaßnahmen kosten gewerbemiete,
  14. wohnungseigentum 2. rettungsweg kostenverteilung,
  15. weg kostentragung brandschutzmassnahmen tiefgarage,
  16. 2.fluchtweg gemeinschaftseigentum,
  17. brandschutz kostenverteilung weg,
  18. kostentragung brandschutz vermeiter,
  19. brandschutzkosten nebenkosten,
  20. feuerschutz auflagen für dachwohnungen,
  21. brandschutzauflagen auf mieter umlegen,
  22. brandschutztür fluchtweg auf mieter umlegen,
  23. fluchtwege immer gemeineigentum,
  24. brandschutzkosten mieter,
  25. urteil weg brandschutz kostenverteilung
Die Seite wird geladen...

Kostenverteilung bei Brandschutzauflagen - Ähnliche Themen

  1. Kabelanschluß unterschiedliche Nutzung Kostenverteilung

    Kabelanschluß unterschiedliche Nutzung Kostenverteilung: Hallo, vielleicht kann ja mal wieder jemand helfen: In einen 6 Parteienhaus sind bauseits Kabelanschlüsse vorinstalliert. Bisher (seit meheren...
  2. Kostenverteilung innerhalb einer Vermieter GbR

    Kostenverteilung innerhalb einer Vermieter GbR: Hallo, ich habe mit meiner Frau eine Vermieter GbR. Das heißt wir haben mehrerer Ust. freie Wohnungen vermietet. Nun ist es so, das ich die...
  3. Kostenverteilung zwischen VM und M bei abgenutztem, aber auch beschädigtem Korkboden

    Kostenverteilung zwischen VM und M bei abgenutztem, aber auch beschädigtem Korkboden: Wir werden in Kürze aus unserer gemeinsamen Wohnung ausziehen und müssen nun für einige Schäden am 14jährigen Korkparkett geradestehen. Von der...
  4. Erbengemeinschaft Kostenverteilung

    Erbengemeinschaft Kostenverteilung: mal zu meiner situation wir sind 2 schwestern und haben ein grundstück von unseren eltern geerbt jedoch zu unterschiedlichen anteilen 0,75 zu...