Kriterien für Ungezieferbekämpfung durch Vermieter

Dieses Thema im Forum "Schädlingsbekämpfung" wurde erstellt von Papabär, 23.10.2012.

  1. #1 Papabär, 23.10.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gemeinde,

    in einem "meiner" Häuser geht scheinbar grad ´ne Käferepidemie rum ... allerdings wohl nur in den Wohnungen. Interessanterweise sind es auch verschiedene Käfer- bzw. Wurmarten - sonst würde ich ja auf eine gemeinsame Quelle schließen. Schächte und Gemeinschaftsflächen wurden überprüft und sind ungezieferfrei.

    Als ich die ersten 1-2 Fälle dort hatte, habe ich mir auch noch nichts weiter gedacht und erst mal einen Kammerjäger beauftragt (die Ursachenermittlung durch den Hausmeister nebst Diskussion mit dem Mieter ist bei Einzelfällen zuweilen teurer, als die Kosten gleich zu übernehmen.)

    Mittlerweile scheint dort aber jeder auftretende Befall im Zuständigkeitsbereich des Vermieters zu liegen (was der Kammerjäger ja auch gerne bestätigt ... dann kriegt er sein Geld wenigstens) ... so langsam artet das aus. Ich bin eigentlich auch nicht gewillt immer nur vorzuschießen um den Mietern dann hinterherzurennen - bin doch kein Inkassounternehmen.

    Wenn meine eigene Nachtruhe durch drei fiese Mücken gestört wird, kann ich auch nicht nach meinem Vermieter schreien (zumindest würde mir die Idee garnicht kommen), sondern muss selber auf die Pirsch gehen.

    Was mich jetzt eigentlich interessiert ist, ob Ihr bestimmte Kriterien habt um festzustellen, ob ein Schädlingsbefall vom Mieter/Vermieter zu beseitigen ist?




    P.S.: Der Tipp, den Mietern sodann eine Abmahnung wegen unerlaubter Tierhaltung zukommen zu lassen (... hat ein RA mir vohin gegeben - der hatte heute wohl ´nen Clown gefrühstückt), erscheint mir grad nicht wirklich zweckdienlich. Daher frage ich nur nach den Kriterien.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BarneyGumble2, 23.10.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Hat vermutlich komisch geschmeckt...:smile008:
     
  4. #3 MrBesserwisser, 24.10.2012
    MrBesserwisser

    MrBesserwisser Gast

    Grundsätzlich hat der Vermieter für eine ordnungsgemäße (ungezieferfreie) Wohnung zu sorgen. Wenn es Mängel gibt hat der Mieter die bekannten Ansprüche auf Beseitigung und/oder Mietminderung.

    Der Mieter muss dabei lediglich beweisen, dass ein Mangel vorliegt (Dürfte bei Ungezieferbefall kein Problem sein).

    Wenn der Vermieter den Anspruch abwehren will, muss er beweisen, dass der Mangel durch den Mieter verursacht wurde, oder dass der Mieter den Mangel bei Vertragsabschluss bereits kannte und in Kauf genommen hat (Die Beweisführung ist üblicherweise sehr schwierig).
     
Thema: Kriterien für Ungezieferbekämpfung durch Vermieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ungezieferbekämpfung vermieter

    ,
  2. schädlingsbefall vermutlich durch Mieter

Die Seite wird geladen...

Kriterien für Ungezieferbekämpfung durch Vermieter - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  4. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
  5. Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung

    Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung: Hallo, ich bin neu hier und über die Suche im Internet auf dieses Forum gesoßen Ich und meine Lebensgefährten besitzen je zu 1/2 unser Eigenheim...