Küche Vermieter-wohnen nicht gewerbe

Dieses Thema im Forum "Ausstattung" wurde erstellt von ludemaro, 25.05.2007.

  1. #1 ludemaro, 25.05.2007
    ludemaro

    ludemaro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    ich bin hier neu und schreibe eigentlich in NAmen meiner Eltern.

    Also meine Eltern haben sich mal ne Wohg gekauft und sie selber bezogen bis mein Bruder erkrankte und die Treppen nicht mehr steigen konnte und haben dann gedacht das es zu kurzfristig ist den Verkauf in die Wege zu leiten haen sie Mieter gesucht und gefunden.

    Ich habe dann einen Mietvertrag mit denen gemacht.

    Mietwhg ist it Küche erhalten

    SO

    nun hat die Mieterin vor 3 Wochen angerufen und mich um die Adresse meiner Eltern gebeten da sie ein Einschreiben schicken wollte weil sie kündigen.

    Ich das meien Eltern weitergeleitet und da wir im mom. im Urlaub waren haben wir uns mit unseren MAkler in Verbindung gesetzt und gesagt das er sich um den VErkauf der Whg kümmern soll.

    Ne woche nach unsern Urlaub meldet sie sich wieder und sagt mir das sie nun doch nicht kündigen.

    Toll da stehen wir da!

    Aber der HauptNERVgrund ist die Küche. Wir haben die Whg mit Küche vermietet.

    Jetzt hatten die Mieter weil sie ausziehen wollen eine Küche schon gekauft und nun müssen sie die ja auch einbauen und da rief sie mich an und sagte was nun mit der Küche passieren soll

    Meine Eltern sind sehr kooperativ und meinten: eigentlich sollte die unsere Küche drin bleiben aber sie sind damit einverstanden das sie die neue KÜche einbauen ABER die alte Küche soll wieder bei Auszug eingebaut werden.

    Jetzt weigert sich der Mieter die Küche auszubáuen und sie dort zu lagern weil sie kein Platz haben und die Küche wäre eh schrott....

    ich sagte nur das es unser Problem ist ob die Küche nun gut oder schlecht sei und wir wolen die Küche wieder eingebaut bekommen.

    Wie sieht es nun rechtlich aus. DArf er das einfach so machen .

    ich finde wir lassen sehr viel zu und vertrauen den blind. Finde ich schlimm aber da meien ELtern Angstt haben das sie doppelte dann zahlen müssen weigern sie sich nicht und sagen immer OK.

    Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr uns helefen könnt!!!

    Lg
    ludemaro
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Steht die Kü im Mietvertrag? Ja? Dann ist das einfach: Egal welche Kü, bei Auszug muss eine Kü drin sein. Ist das nicht der Fall, wird auf Kosten des Mieters ein Ersatz (gleichwertig) besorgt. Wenn sie die alte Kü entsorgt haben, haben sie die den Wert der alten Kü zu bezahlen. Ist sie noch vorhanden, muss sie von den Mietern wieder eingebaut werden.

    Wenn das anders wäre, würden manche Mieter ein paar Wände mitnehmen.
    (Übrigens: Bei Auszug auch prüfen, ob die Kü angeschlossen ist und nicht irgendwo ein Sifon fehlt; alles schon erlebt)

    Ein Frage am Rande: Die Kü ist per Einschreiben eingegangen. Wurde bereits bestätigt? Dann läuft der Vertrag bereits aus. Wenn sie also weiterhin drin wohnen wollen und man das auf die Spitze treibt, darf man einen neuen MV überreichen (mit enspr Miete). :ätsch

    Sowas ist das schlimmste, was Mieter machen können. Hier versagt auch der Mieterschutz...
     
Thema: Küche Vermieter-wohnen nicht gewerbe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vormieter hat küche ausgebaut

    ,
  2. muss einbauküche drin bleiben

    ,
  3. muss küche bei verkauf haus drinnen bleiben

    ,
  4. frist für ausbau einer einbauküche,
  5. einbauküche ausbauen mietwohnung,
  6. mietwohnung küche ausbauen und beim auszug wieder einbauen,
  7. mieter weigert sich küche auszubauen,
  8. wohnene im gewerberaum vermieter,
  9. küche steht nicht im mietvertrag,
  10. Muss die küche im haus bleiben,
  11. mietrecht und einbauküche und mieter,
  12. einbauküche mietrecht fristen,
  13. muss mieter bei auszug vorherige küche wieder einbauen,
  14. was gehört zur einbauküche beim verkauf,
  15. vormieter hat eine küche gekauft wem gehört sie jetzt,
  16. einbauküche muss im Haus bleiben,
  17. mietrecht küche büro,
  18. küche ausbauen vormieter in wohnung lassen,
  19. vermieter vorteil küche einbauen,
  20. mietrecht frist ausbau der küche,
  21. nichtgewerbe ferienwohnung,
  22. vermieter ausbau küche frist ,
  23. gewerbefläche küche vermietersache,
  24. einbauküche steht nicht im mietvertrag,
  25. Was gehört zu einer Küche wenn im Mietvertrag Küche steht
Die Seite wird geladen...

Küche Vermieter-wohnen nicht gewerbe - Ähnliche Themen

  1. DLE in der Küche defekt

    DLE in der Küche defekt: Hallo in die Runde, ich habe folgenden Sachverhalt: Der Mieter meldet eine defekte Armatur in der Küche. Die Küche ist allerdings nicht...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  4. Trocknung in der Küche mit Lufttrockner(?)

    Trocknung in der Küche mit Lufttrockner(?): Hallo zusammen, in einer meiner Mietwohnungen kam es zu einem Wasserschaden in der Küche. Dieser wurde soweit beseitigt, aber die Trocknung...
  5. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...