Küche

Dieses Thema im Forum "Ausstattung" wurde erstellt von diabe, 09.01.2013.

  1. diabe

    diabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,
    bin neu hier, habe so einige Themen hier verfolgt und habe mich angemeldet.
    Finde echt klasse, dass viele sachliche und auch fachliche Antworten kommen.
    Mich würde interessieren, ob ihr eure Wohnungen bzw. Häuser mit oder ohne Küche
    vermietet?
    Mir ist schon klar, dass meine Frage hier sehr allgemein formuliert ist, von vielen
    verschiedenen Faktoren abhängig ist. Ist schon klar, wenn das Budget bei Mietern
    knapp ist, dass die froh über eine eingebaute Küche sind.
    Bin gespannt auf eure Antworten.
    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 09.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    teils, teils...
    aber zu diesem thema gibt's doch schon jede menge threads?
    probier's mal mit der suchfunktion.

    wohnungen mit EBK werden aber im allgemeinen auch entsprechend teurer vermietet - ob das dann so hilfreich ist?
     
  4. #3 Hulk Holger, 09.01.2013
    Hulk Holger

    Hulk Holger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt halt immer auf die Gegend und das dort vorherrschende Mieterklientel an. Persönlich würde ich keine Wohnung MIT Küche mieten!
     
  5. #4 lostcontrol, 09.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich finde es kommt vor allem auch auf die größe der wohnung an.
     
  6. #5 Hulk Holger, 09.01.2013
    Hulk Holger

    Hulk Holger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Das spielt natürlich auch noch eine Rolle!
     
  7. diabe

    diabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    wohnungen mit EBK werden aber im allgemeinen auch entsprechend teurer vermietet - ob das dann so hilfreich ist?[/QUOTE]

    Kommt wirklich auf die Lage an, auf dem Land nicht unbedingt.
    Ohne Küche wäre bei uns auf dem Land eher ein Nachteil.
    Interessieren würde mich in Bezug auf ein Mehrfamilienhaus............
    Mit Küche sehe ich als Vorteil, dass
    der Mieter nicht gleich finanziell so tief in die Tasche greifen muss und in Gegenden
    wo viele freie Wohnungen auf dem Markt sind...........
    Bei sehr guter Wohnlage ist es eher nochmals anders gestellt.
    Wir haben bisher immer mit Küche vermietet, ist bei unseren Mietern anders auch nicht
    machbar.
    Ja, werde es nochmals in die Suchmaschine reingeben................
     
  8. #7 lostcontrol, 09.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    also wir setzen grundsätzlich die kaltmiete entsprechend hoch wenn wir 'ne küche einbauen - alles andere wäre ja auch äusserst dämlich, küchen gibt's ja nicht umsonst und das geld muss ja irgendwie auch wieder reinkommen.

    ich hätte jetzt getippt gerade auf dem land bringen die leute lieber ihre eigene küche mit - wie kommst du drauf? ist das jetzt spekulation von dir?

    klar - darum geht's ja meistens. so viele einfamilienhäuser stehen ja nun auch nicht zur vermietung - relativ gesehen dürften die wohnungen in mehrfamilienhäusern mit abstand in der mehrzahl sein.
    zumal gerade bei einfamilienhäusern wohl eigentlich jeder seine traumküche selbst einbauen möchte.

    wie gesagt: ich glaube nicht dass das so ist. kein vermieter stellt freiwillig eine küche zur verfügung ohne dass dafür auch entsprechend was rüberkommt, alles andere wäre ja auch äusserst dämlich. entsprechend ist die kaltmiete im normalfall bei einer küche mit EBK entsprechend höher.

    in dem fall glaube ich ehrlich gesagt dass die wohnlage ausnahmsweise garnichts damit zu tun hat.

    warum nicht?
     
  9. diabe

    diabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben bisher nur an Angehörige der Streitkräfte vermietet und da gibts je nach Ausstattung einen bestimmten Betrag an Miete, da ist das a bisserl anders.

    Ich kann jetzt nur von unseren Erfahrungen sprechen, deshalb bin ich ja gespannt auf eure Erfahrungen.......

    Klar, wenn ich eine Wohnung an Deutsche vermieten würde, dann würde ich sicherlich auch mit einer Küche den Mietzins nach oben setzen, wenn's möglich ist. Anders ist es eben, wenn ich den Mietzins für die Gegend schon ziemlich hoch angesetzt habe, deshalb auch immer die
    Ausgangslage.
     
  10. #9 Thomas123, 09.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2013
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    irgenwie hat es nicht geklappt... löschen
     
  11. #10 Thomas123, 09.01.2013
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Nachdem ich genügend Küchen geputzt habe, die in einem saumäßigen Zustand zurückgegeben wurden, vermiete ich ohne Küche, wenn eine drinn ist, wird sie an den Mieter verkauft.

    Der Vorteil: Ein Mieter baut (wenn ohne) eine neue Küche ein, er passt viel besser auf, weil er ja bei einem eventuellen Umzug die Küche dem Nachmieter verkaufen will.

    Hat zudem den Vorteil, dass er defekte Küchengeräte auf eigene Kosten ersetzt....

    Damit habe ich nur BESTE ERFAHRUNGEN gemacht....
     
  12. #11 lostcontrol, 09.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    siehste: je nach ausstattung. aber das ist doch ganz normal - je hochwertiger die ausstattung, je vollständiger die ausstattung, desto höher die miete. ist ja auch logisch. als vermieter muss man das ja auch erstmal bezahlen.
    nicht umsonst findet das ja auch niederschlag in qualifizierten mietspiegeln.

    wie bitte? du kalkulierst also deine miete je nach nationalität?
    öhm... ich weiss jetzt nicht ob ich das rassistisch finden soll oder nicht.
    in jedem fall erschliesst sich mir die logik nicht. warum sollten deutsche mehr bezahlen müssen als menschen anderer nationalität?

    und vor allem:
    wie finanzierst du denn die ausstattung, also z.b. die küche? du musst das doch erstmal bereitstellen. das kostet geld. für die möbel, für die geräte, für den einbau. dieses geld musst du ausgeben, egal ob du danach an deutsche oder andere nationalitäten vermietest. oder bekommst du da irgendwelche finanzielle unterstützung wenn du an nicht-deutsche vermietest?

    irgendwie finde ich das ziemlich verwirrend was du da schreibst.

    darf ich mal fragen wie du überhaupt deine kaltmiete kalkulierst?
    und warum die nationalität da eine rolle spielt?
    (vor allem: wie kommst du da bezüglich anti-diskriminierungsgesetz klar - das gilt ja immerhin auch für deutsche...)
     
  13. #12 lostcontrol, 09.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich hab noch nie an angehörig der streitkräfte vermietet.
    und ich vermiete auch an deutsche.
    mit anderen worten: ich zu deiner situation absolut nichts beitragen.
     
  14. #13 Thomas123, 09.01.2013
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Hallo losti, Ich war lange nicht mehr da. Gutes Neues Jahr!
     
  15. #14 lostcontrol, 09.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    welcome back Thomas123 - und ein gutes neues auch dir!

    deine argumentation gegen küchen kann ich ja nachvollziehen, aber ich glaub du kennst auch schon meine - bezüglich der kleinen wohnungen, der schweizer-käse-theorie und der häufigkeit von treppenhaus-renovierungen...
    das thema hatten wir ja nun wirklich schon oft genug.
     
  16. diabe

    diabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nicht falsch verstehen, wenn ich an Angehörige der Streitkräfte vermiete, kann ich nicht ohne Küche vermieten, da kannst du nicht viel mitbestimmen zwecks Mietzins. Du bekommst von der zuständigen Wohnungsbehörde den Mietzins.Ich habs ja schon geschrieben, da ist es etwas anders.
    Nein natürlich kalkulieriich nicht nach Nationalität, nicht falsch verstehen, ich habe mich da unglücklich ausgedrückt, ich kann für die Küche nichts extra verlangen.
    Ich meinte damit, dass bei Vermietungen von nicht Angehörigen der Streitkräfte die Küche auf den Mietzins umgelegt werden kann und du deinen Mietzins selbst bestimmst.
    Nationalität spielt keine Rolle, doch haben die eigene Mietverträge und nur diese zählen.

    Hoffe ist jetzt für einen "Aussenstehenden" besser verständlich.
    :smile031:
     
  17. #16 lostcontrol, 09.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    und was zwingt dich an die streitkräfte zu vermieten?
    wenn du da weniger miete bekommst als von anderen menschen, machst du das doch sicher nicht freiwillig, oder?
    und wieso können angehörige der streitkräfte nur wohnungen mit EBKs bewohnen?
    ich kenne angehörige der streitkräfte (allerdings deutsche) die eigene küchen haben...

    bei alg2-empfängern kannst du teilweise auch die miete von der zuständigen behörde bekommen - deswegen hat die behörde aber trotzdem keinen einfluss drauf dass du überhaupt an den fraglichen menschen vermietest und erst recht nicht zu welchem preis.

    aber bevor ich weiterschreibe - so wie du schreibst, kann das sein dass wir hier garnicht von deutschland reden?

    warum kannst du nichts für die küche verlangen? das verstehe ich nicht! erklär doch mal bitte.

    zudem: ich glaube nicht dass irgendein vermieter in seine mietverträge reinschreibt wieviel von der kaltmiete für die küche ist - das wäre auch ein bisschen albern. aber dass die küche in der kalkulation mit drin ist ist doch klar, genauso wie bodenbeläge, das neue badezimmer usw...

    warum vermietest du an angehörige der streitkräfte wenn du da die höhe der miete nicht selbst bestimmen kannst als vermieter? das ist doch eigentlich ziemlich dumm von von dir? du kämst doch viel besser weg wenn du "normal" vermieten würdest?

    willst du damit sagen dass du dir auch noch den inhalt der mietverträge aufdoktrinieren lässt von den "angehörigen der streitkräfte"???

    mal ehrlich: warum spielst du da überhaupt mit?
    und warum machst du dir überhaupt gedanken über den einbau von küchen wenn du doch ohnehin keinerlei freiheiten bei der entscheidung hast?

    leider eher erst recht nicht.
    warum macht man sowas überhaupt mit? zum eigenen schaden?
    warum lässt man sich so fremdbestimmen?
     
  18. #17 immodream, 09.01.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo,
    da ich keine Lust mehr habe , dreckige Küchen zu putzen ( mir reichen schon die dreckigen Wohnungen ) werden die Wohnungen nur ohne Küchen vermietet.
    Gerade bei weiblichen Mietinteressenten stelle ich fest, das sie genaue Vorstellungen von der Küche haben.
    Mir wurde oft bestätigt, das sie die Wohnung nicht anmieten würden, wenn sie eine Küche übernehmen müßten.
    Die Männer sind in dem Punkt oft pflegeleichter.
    Sollte ein Mieter seine Küche in der Wohnung eingebaut lassen, vermittle ich lediglich den Weiterverkauf an den nächsten Mieter.
    Ich habe Küchen im Wohnungsbestand , die sind schon mehrfach weiterverkauft worden.
    Grüße
    Immodream
     
  19. diabe

    diabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    lost control

    Ich habe mich doch gar nicht beschwert, ich kann mich nicht beklagen, wo habe ich geschrieben, dass ich das schlecht finde?

    Ich vermiete sehr gerne an Angehörige der Streitkräfte und fühle mich auch nicht eingeengt.

    Ich wollte dir nur erklären, warum ich da differenziert habe mit dem Mietzins zwecks Küche, da du gleich mit rassistisch angefangen hast.

    Mensch, wollte doch nur wissen, wie ihr das so handhabt mit den Küchen.

    :50:
     
  20. #19 lostcontrol, 09.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    aber du schreibst doch dass du garnicht die wahl hättest? das ist doch 'ne einschränkung?

    darf ich fragen warum dich das so interessiert wenn sich die frage bei dir garnicht stellt?
    zumal's dazu ja schon zig diskussionen in diesem forum gibt...
     
  21. diabe

    diabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @lost control

    Ich bekomme pünktlich mein Geld, diese "Einschränkungen" die damit verbunden sind,
    sind für mich keine Negativen.
    Ich bekomme pünktlich mein Geld und über den Mietzins kann ich nicht meckern.
    Du kannst ja nicht gleich davon ausgehen, wenn ich schreibe, der Mietzins wird vorgegeben, dass der gleich schlecht ist, von dem war nicht die Rede.
    Du hasst geschrieben, musst ja nicht an die Personen vermieten, nein muss ich nicht,
    mache es aber gerne, da ich nur gute Erfahrungen gemacht habe.
    Ich habe auch nicht angefragt, für diese Vermietungen, sondern eher im Bereich Mehrfamilienhaus.Ich habe diesen Fakt nur erwähnt um dir die Hintergründe zu erklären, eben wegen der unterschiedlichen Handhabe wegen Küchenberechnung.

    Ich würde sagen, belassen wir es dabei, ich glaube wir könnten dieses Thema noch zig fach auseinander nehmen.
    :smile031:
     
Thema: Küche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. küchenberechnung nach gesetz

    ,
  2. erfahrungen; vermietung an us army

Die Seite wird geladen...

Küche - Ähnliche Themen

  1. DLE in der Küche defekt

    DLE in der Küche defekt: Hallo in die Runde, ich habe folgenden Sachverhalt: Der Mieter meldet eine defekte Armatur in der Küche. Die Küche ist allerdings nicht...
  2. Trocknung in der Küche mit Lufttrockner(?)

    Trocknung in der Küche mit Lufttrockner(?): Hallo zusammen, in einer meiner Mietwohnungen kam es zu einem Wasserschaden in der Küche. Dieser wurde soweit beseitigt, aber die Trocknung...
  3. Ablöse für Küche an Mieter bezahlen

    Ablöse für Küche an Mieter bezahlen: Hallo Zusammen, habe eine Wohnung vermietet, in der der Mieter, der nun im Sommer ausziehen wird, auf seine Kosten eine Einbauküche installiert...
  4. Mietminderung wegen Küche?

    Mietminderung wegen Küche?: Hallo zusammen, ich habe 2 kleine Eigentumswohnungen gekauft die nächsten Monat auf mich übergehen, in einer davon ist eine Küche, habe jetzt mit...