Küdigung in 2 Familien Haus

Diskutiere Küdigung in 2 Familien Haus im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich bin neu hier, habe aber schon etwas mitgelesen ab und zu. Ich besitze ein 2 Familienhaus mit Einliegerwohnung im Kellergeschoss (das...

  1. #1 body.glove, 07.01.2008
    body.glove

    body.glove Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier, habe aber schon etwas mitgelesen ab und zu.

    Ich besitze ein 2 Familienhaus mit Einliegerwohnung im Kellergeschoss (das Haus steht am Hang), ich bewohne es zusammen mit meinem Sohn (2 Personen). Wir sind beide den ganzen Tag unterwegs und kaum zu Hause.
    Leider gibt es in dem Haus keine getrennten Wasserkreisläufe, sowohl warm als auch kalt, d.h. wir teilen die Warmwasser nach Quadratmeter auf und Kaltwasser nach Personen.

    Nun haben wir ein älteres Rentner-Ehepaar zur Miete. Unsere Mieter haben nun ständig Besuch von Verwandten/Bekannten und Kindern (inkl. Enkeln) und wir haben einen extremen Wasser- bzw. Ölverbrauch.

    Des Weiteren rauchen unsere Mieter in der Wohnung, was bei Unterzeichnung des Mietvertrages als absolutes Tabu ausgemacht wurde (leider bin ich nicht mehr sicher ob es wirklich im Mietvertrag steht, muss ihn zuerst raussuchen). Es wird in den Dunst-Abzug geraucht, der dann durch die 2 anderen Stockwerke geht...die Begründung war "es sei so kalt draußen". Ist es überhaupt möglich Mietern das Rauchen zu untersagen? Stichwort Persönlichkeitsrecht?!?!

    Auch mit der ausgemachten Nutzung des Gartens bzw. der gemeinsamen Doppelgarage klappt es nicht wie ausgemacht.

    Ich weiß dass es im eigenen Haus immer komplizierter ist mit den Mietern, jedoch fühle ich mich im eigenen Haus nicht mehr wohl und hintergangen. Da gibt es doch ein Sonderkündigungsrecht ohne weitere Angabe von Gründen, wenn es sich um eine eigens genutztes 2 Familienhaus handelt oder?

    Ich habe schon des Öfteren von dem Gesetzesartikel gelesen, viell könnte sich jemand der Ahnung hat mal dazu äußern. Auch welcher der 2 Teile des Artikels explizit in dem Fall greifen würde?
    Wie sieht es aus mit der Kündigungsfrist? 3 oder 6 Monate?

    besten Dank für euere Bemühungen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gicoba

    Gicoba Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hier gibt es ein Sonderkündigungsrecht nach § 573 a BGB. Das gilt aber nur für ein selbst bewohntes Zweifamilienhaus bzw. Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung. Dadurch verlängert sich jedoch die Kündigungsfrist um 3 Monate.

    Rauchen darf man seinen Mietern (leider) in der Wohnung bzw. auf dem Balkon nicht verbieten, solange die Wohnung nicht Schaden durch übermäßiges Rauchen nimmt.

    Hier sind einige Beispiele verschiedener Auffassungen der Gerichte zu dem Thema:

    Renovierung / Schadensersatz: Rauchen gehört zum vertragsgemäßen Gebrauch der Wohnung. Der Vermieter hat keine Schadensersatzansprüche, zum Beispiel wegen Nikotinablagerungen auf der Tapete (LG Köln 30 S 9/01; LG Köln 9 S 188/98; AG Frankenberg 6 C 369/02 [1]). Das gilt auch bei ungewöhnlich starkem Rauchen (LG Karlsruhe 9 S 119/99; LG Hamburg 333 S 156/00). Ein Raucher muss nicht öfter renovieren als ein Nichtraucher (AG Waldbröl 6 C 318/98).

    Anderer Ansicht sind hier das LG Paderborn (1 S 2/00) und das LG Baden-Baden (2 S 138/00): Exzessives Rauchen ist vertragswidriger Gebrauch der Wohnung und löst Schadensersatzansprüche aus. So auch das AG Tuttlingen (1 C 52/99), das auf jeden Fall die Durchführung von Schönheitsreparaturen verlangt, das AG Magdeburg (17 C 3320/99), das den Austausch eines verdreckten und vergilbten Teppichs fordert, und das AG Cham (1 C 0019/02), das Kostenersatz für zusätzliche Renovierungsarbeiten und den Austausch einer vergilbten Drückerplatte zur Toilettenspülung fordert.
     
  4. Domitz

    Domitz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    In den Bereich des selbstbewohnten 2-Familien-Haus falle ich ja rein. Das Sonderkündigungsrecht gibt es, das stimmt, außer...., der Mieter ist ein Härtefall. Was ist denn ein Härtefall? Ich glaube für einen Richter ist ein Härtefall immer variabel, oder? Der Mieter bekommt Wohngeld. Normalerweise würde ihm eine Wohnung bin max. 55 qm zustehen. Er hat die größere Wohnung nur bezuschusst bekommen, weil dort angeblich ein Kind mit eingezogen ist. Das Kind ist aber seit 6 Monaten nur am Wochenende da. Von wohnen kann also keine Rede sein. Ist das nicht schon beinahe Sozialbetrug?
     
  5. Domitz

    Domitz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, für die Antwort, ich dachte das wäre schon eine Antwort auf meine Frage....
     
Thema: Küdigung in 2 Familien Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung selbstgenutztes 2 familienhaus

    ,
  2. härtefälle sonderkündigungsrecht Zweifamilienhaus

    ,
  3. sonderkündigungsrecht 2 familienhaus ohne angabe von gründen

    ,
  4. Rauchen in Einliegerwohnung,
  5. sonderkündigungsrecht 2-familien-haus,
  6. einfamilienhaus mit einliegerwohnung rauchen,
  7. kündigung 2 familienhaus muster,
  8. kündigung 2 familien haus härtefall schwangerschaft,
  9. sonderkündigungsrecht 2 familienhaus,
  10. kündigung wohnung 2 familienhaus,
  11. kündigungsfrist mietvertrag 2-familienhaus,
  12. kündigungsrecht 2 familienhaus bei hausverkauf,
  13. kündigung im 2 familienhaus ohne angabe von gründen,
  14. sonderkündigungsrecht 1 und 2-familienhaus,
  15. sonderkündigungsrecht bei 2familienhausmit einliegerwohnung,
  16. kündigung einliegerwohnung 2-familienhaus,
  17. sonderkündigungsrecht einfamilienhaus bei rauchern,
  18. kündigung 2famlienhaus,
  19. einfamilienhaus mit einliegerwohnung mieter reucht,
  20. kündigung bei einfailienhaus mit einliegerwohnung,
  21. nicht selbst genutztes 2 Familienhaus Kündigungsrecht ,
  22. wann gilt ein haus als 2 familienhaus sonderkündigungsrecht,
  23. kündigung bei 2-familienhaus nach umbau,
  24. kündigung mietvertrag 2familien,
  25. 2 Familien Mietvertrag
Die Seite wird geladen...

Küdigung in 2 Familien Haus - Ähnliche Themen

  1. Wie ist Versicherung umlegbar , wenn Vermieter mit im Haus wohnt ?

    Wie ist Versicherung umlegbar , wenn Vermieter mit im Haus wohnt ?: Hallo guten Tag, in einem Zweifamilienhaus wohnt im Erdgeschoss meine Mutter als Vermieter und das erste Stockwerk ist an Dritte vermietet....
  2. Kosten für Gutachter 2-Zi-Whng 30m² renovieren

    Kosten für Gutachter 2-Zi-Whng 30m² renovieren: Hallo gebeutelte Vermieter:046sonst:, kann mir jemand Preise hierfür nennen, oder wo ich sowas suchen bzw. finden kann? Danke vorab.
  3. darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?

    darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?: Kann mir hier jemand sagen, ob ein Mietvertrag dadurch gültig geworden ist, dass der Mieter schon seit 2009 regelmäßig Miete zahlt? Mir wurde...
  4. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  5. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...