Kündigung bei einer WEG

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von RuppertM, 30.07.2015.

  1. #1 RuppertM, 30.07.2015
    RuppertM

    RuppertM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    noch ist es nicht soweit, aber ich möchte mich schonmal informieren wie ich unserer Mietpartei
    kündigen könnte.

    Ausgangslage:

    Ein Grundstück mit zwei Häusern. Das eine Haus hat zwei Wohnungen das andere ist ein Anbau (150qm)
    an das erste Haus. Beide Häuser sind durch WEG voneinander getrennt.

    Wir selbst bewohnen den Anbau und das untere Stockwerk (also nutzen wir WEG1 komplett und WEG2 zur Hälfte)

    Zum Zeitpunkt des Einzuges der Mieter war auch die andere Wohnung vermietet. Wir bewohnten damals nur den Anbau.

    Ist das WEG2 also das vordere Haus als Zweifamilienhaus zu sehen, oder wird es vermischt mit dem Anbau welcher WEG1 ist?

    Welche Möglichkeit habe ich den Mietern zu kündigen?

    Schöne Grüße,

    RM
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 30.07.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    äh, WEG ist die Abkürzung für Wohnungseigentümergemeinschaft oder auch Wohnungseigentumsgesetz, beides scheint hier nicht zu passen.

    Im anderen thread schreibst Du, das Haus hätte zwei Wohnungen, jetzt sind es drei?

    Christian Martens
     
  4. #3 RuppertM, 30.07.2015
    RuppertM

    RuppertM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Genau das ist das Problem, dass ich es selbst nicht als Dreifamilienhaus Zweifamilienhaus oder was anderes einschätzen kann. WEG ist richtig. In dem anderen Thread habe ich der Einfachheit wegen den Anbau nicht erwähnt, da er für die andere Situation nicht von Bedeutung ist.

    Der Anbau ist eine WEG, dass Haupthaus ist auch eine WEG. Mir gehören beide WEGs.
     
  5. #4 RuppertM, 30.07.2015
    RuppertM

    RuppertM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Achso, falls es was hilft, beide Häuser haben eigene Eingänge und man kann von keinem in das andere gehen.
    Wenn wir von unserer Wohnung in unsere andere in der unser Büro ... Ist gehen müssen wir über den Hof gehen.
     
  6. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    :? Also gibt es hier mehere Eigentümer und ist das wirklich hier alles getrennt?

    Sorry, ich versteh den Sachverhalt hier nicht.

    Normalerweise benötigst du als Vermieter einen gültigen Kündigungsgrund (siehe dazu §573 BGB oder §569 BGB).

    Ausnahme wäre hier nur der §573a BGB, falls die Voraussetzungen dazu gegeben sind (deswegen hab ich im anderen Thread auch nach dem 2 Familienhaus gefragt).
     
  7. #6 RuppertM, 30.07.2015
    RuppertM

    RuppertM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Es gab mal mehrere Eigentümer. Ich habe aber alles zusammen gekauft. Laut Grundbuch gehören mir eben alle Teileigentümer.
     
  8. #7 Glaskügelchen 2, 30.07.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Euch gehören also WEG1 und 2? In WEG2 wohnt der Mieter und ihr. In WEG1 wohnt nur ihr?Da es getrennte Wohneinheiten sind, wäre die erleichterte Kündigung möglich.
    Allerdings lese ich da etwas von Büro in WEG2. D.h. ihr wohnt in WEG1 und habt nur ein Büro in WEG2? Das könnte dann evtl. etwas schwierig werden.
     
  9. #8 RuppertM, 30.07.2015
    RuppertM

    RuppertM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben in Weg2 ein Spielzimmer für unser Kind ein Gästezimmer ein Fernsehraum und ein Bastelzimmer.
    Und der Mieter wohnt im anderen Stockwerk in Weg2. In Weg1 wohnen nur wir mit Küche Esszimmer Wohnzimmer und den Schlafräumen.
     
  10. #9 Glaskügelchen 2, 30.07.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Dann dürfte 573a greifen.
     
  11. #10 Martens, 31.07.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Wenn man sich in eine WEG einkauft, dann erwirbt man Teileigentume und keine Teileigentümer, Menschenhandel ist wohl inzwischen verboten. egal. :)
    Ich verstehe noch immer nicht, was WEG1 etc. sein soll, ist es eine WEG mit drei Sondereigentumseinheiten?
    Wie soll man vernünftig antworten, wenn die Begrifflichkeiten nicht klar sind?

    Christian Martens
     
  12. #11 Glaskügelchen 2, 31.07.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Das wurde eigentlich gut erklärt. Die interessante Frage ist doch jetzt nur, ob WEG1 und WEG2 als unterschiedliche Gebäude zu betrachten sind.
     
  13. #12 Martens, 31.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    so?
    Ein Grundstück mit zwei Häusern, die aber zwei WEGs darstellen sollen?
    Ein Gebäude (der Anbau) mit nur einer Wohnung, wobei dieses eine eigene WEG darstellt?
    Das erscheint mir unschlüssig.

    /edit:
    zur Klärung: wieviele Teilungserklärungen gibt es mit jeweils wievielen Grundbuchblättern?

    Christian Martens
     
  14. #13 Glaskügelchen 2, 31.07.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Genau, so wurde es erklärt. Wobei jetzt nicht klar ist, ob die beiden Häuser als ein Gebäude oder als zwei Gebäude gelten.
     
  15. #14 Martens, 31.07.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Zwei WEGs können nicht auf einem Grundstück stehen und wenn beide Häuser ein Gebäude wären, wie kommen wir dann auf zwei WEGs?

    Christian Martens
     
  16. #15 RuppertM, 31.07.2015
    RuppertM

    RuppertM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt eine Teilungserklärung. In dieser Teilungserklärung wurde das Gebäude geteilt in WEG1 und in WEG2

    WEG1 = der Anbau in dem wir wohnen
    WEG2 = das Haupthaus in dem wir im unteren Stockwerk wohnen und die Mietpartei im oberen
     
  17. #16 Martens, 31.07.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Jede WEG hat ihre eigene Teilungserklärung. In der Teilungserklärung wird dann die Aufteilung des Ganzen in Sondereigentum erklärt sowie Umfang und Nutzungsmöglichkeit des SE beschrieben.

    Eine Teilungserklärung für zwei WEGs ist - ähm - äußert unwahrscheinlich.

    Gibt es also exakt eine TE für das Ganze, dann gibt es auch nur eine WEG mit nach Deinen Schilderungen vermutlich drei Sondereigentumseinheiten.

    Kündigungsmöglichkeit des Mieters bei Zahlungsrückstand oder sonstiger Vertragsverletzung sowie natürlich bei Eigenbedarf.

    Christian Martens
     
  18. #17 RuppertM, 31.07.2015
    RuppertM

    RuppertM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ok jetzt habe ich verstanden, wo das Kommunikationsloch ist ;o)

    Es ist eine WEG

    Der Anbau in dem wir wohnen ist Sondereigentum 1

    Das Haupthaus ist Sondereigentum 2 in diesem befinden sich zwei Wohnungen. Eine vermietet, eine wird von uns genutzt.
     
  19. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.388
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Ahhh - OK. Also zu § 573a BGB suchst du gerade die Gesetzesbegründung, Stichwort Schutzzweck der Norm, und diverse Kommentare dazu. Nur weil im Gesetz steht nicht mehr als 2 Wohnungen muss das noch lange nicht....
    Anderer Ansatz: deine Frau ist nicht gerade mit 5lingen schwanger?
    Beschäftigung fürs Wochenende sollte klar sein, oder? :15:
    :91:
     
  20. #19 RuppertM, 31.07.2015
    RuppertM

    RuppertM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Unser Problem ist, dass der aktuelle Waschraum, welcher nicht mitvermietet ist, aber genutzt wird umgebaut werden soll als Wohnraum da unsere Kleine
    ein eigenes Kinderzimmer benötigt. Die Mietpartei ist aber nicht glücklich damit, dass ich ihr in den Wohnraum der unteren Wohnung einen eigenen Waschraum kostenlos zur Verfügung stellen möchte. Der Raum hat mich einiges an Geld gekostet, jetzt sowas...
     
  21. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.388
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    @RuppertM: wenn du etwas vom Mieter nie erwarten darfst, dann Dankbarkeit für Gefälligkeiten und Geschenke. Habe ich heute wieder erst erlebt. Und Veränderungen sind des Teufels, auch wenn der Mieter davon profitiert!
     
Thema:

Kündigung bei einer WEG

Die Seite wird geladen...

Kündigung bei einer WEG - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  3. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  4. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...
  5. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hi, meine Eltern haben sich getrennt, mein Vater ist ausgezogen. Nun ist meine Mutter alleine im Haus. Da sie die Miete alleine nicht aufbringen...