Kündigung bei Hausverkauf

Diskutiere Kündigung bei Hausverkauf im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Guten Tag, folgende Fragestellung beschäftigt mich: Aktuelle Situation: Ich besitze ein Haus in Berlin, welches aus zwei großen Etagenwohnungen...

  1. #1 lempriere, 21.10.2008
    lempriere

    lempriere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    folgende Fragestellung beschäftigt mich:
    Aktuelle Situation:
    Ich besitze ein Haus in Berlin, welches aus zwei großen Etagenwohnungen (inkl. Küche und Bad; EG und 1. OG) einer kleinen Wohnung im Souterrain (inkl. Bad und Kochnische), sowie einer kleinen Wohnung in Dachgeschoss (inkl. Bad, aber ohne Küche) besteht. Alle 4 Wohneinheiten sind durch Wohnungstüren trennbar und über ein Treppenhaus miteinander verbunden.
    In der Souterrain-Wohnung wohnen meine Frau und ich, allerdings nicht regelmäßig, da sich unser Lebensmittelpunkt im Ausland befindet. Die darüber liegende Erdgeschosswohnung habe ich regelmäßig untervermietet bis meine Tochter vor kurzem eingezogen ist. Die Wohnungen in 1. und 2. OG habe ich vor 3,5 Jahren an eine Familie mit einem Kind vermietet.
    Vorhaben:
    Vor kurzem habe ich ein Angebot von guten Freunden erhalten, welche gerne mein Haus kaufen wollen, dieses jedoch selber nutzen wollen. Die Frage die sich mir stellt ist, welche Kündigungsmöglichkeiten ich beziehungsweise meine Freunde haben? Sollte ich vor Verkauf kündigen oder wäre es besser die Kündigung durch den Käufer aussprechen zu lassen? Leider habe ich meine Mieter schon über die bevorstehenden Veränderungen informiert und ich muss davon ausgehen, dass diese sich gut informiert und juristisch beraten nicht vorschnell auf die Kündigung einlassen werden.
    Sollte der Rechtsweg sich schwierig gestalten wäre ich möglicherweise auch bereit die Mieter aus dem bestehenden Mietverhältnis herauszukaufen. Gibt es Anhaltspunkte für die Höhe eines gängigen Angebotes?
    Für geeignete Hinweise wäre ich sehr dankbar.
    Danke für Ihre Unterstützung.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Kauf bricht Miete nicht, soll heißen:
    ohne weitergehende Gründe wie ausbleibende Mietzahlung oder Vertragsbruch kannst du nicht kündigen.
    Das müssen die Käufer selbst tun. Kü Grund eigenbedarf. Das kann jedoch dauern.
    Also werden die Käufer da vielleicht auch noch ihr Angebot erläutern müssen.
    Der übliche Preis kommt auf Wohnungsgröße und sonstige Umstände an.
    Es wäre zB gut, wenn die Mieter mit dem Geld schnell und zügig in eine andere Wohnung könnten. (Also umzugsunternehmen, Makler, Kaution) Dann wären die Mieter wohl eher bereit kampflos das Feld zu räumen.
     
  4. #3 lempriere, 22.10.2008
    lempriere

    lempriere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hinweise. Habe mal von einer Kündigung aufgrund "wirtschaftlicher Verwertbarkeit" gehört. Kann ich da was machen?
    Bei den Käufern (ein befreundetes Ehepaar) dürfte die Eigenbedarfskündigung auch schwierig sein, da im Haus vier Wohnungen (2 große, 2 eher kleine; s.o.) zur Verfügung stehen. Allerdings möchte die Frau des Käufers in dem Gebäude ein Gewerbe errichten. Zusätzlich soll das Gebäude komplett renoviert werden. Wie ist Deine Meinung?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    wirtschaftliche Verwertbarkeit ist noch schwieriger. ein Nachweis, dass aufgrund der Mieter das Objekt nicht verwerten zu können wird notwendig sein und da wird mehr notwendig sein, wie die einfache Aussage, dass die Interessenten sonst nicht kaufen. Es muss nachweisbar nach "Anlegern" gesucht worden sein. Du siehst, dass man eine Kü wegen Verwertbarkeit eigentlich vergessen kann.
    Eine Wohnung zu Gewerbe zu machen wird auch nicht förderlich sein.
    Also wird wohl alles über die Zahlung an Mieter gehen. Andere Möglichkeiten sehe ich im Moment nicht. Eigenbedarf scheidet also auch aus.
    Dann ist das wohl nicht das richtige Objekt für die Käufer.
     
Thema: Kündigung bei Hausverkauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonderkündigungsrecht hausverkauf

    ,
  2. Kündigung vor Verkauf

    ,
  3. sonderkündigung hausverkauf

    ,
  4. hausverkauf sonderkündigungsrecht,
  5. Sonderkündigungsrecht Bei Hauskauf,
  6. 2-familienhaus erbe will haus verkaufen und kuendigt dem mieter,
  7. erbe eines 2-familienhauses mit mietern will haus verkaufen mietern gekuendigt,
  8. sonderkündigungsrecht bei hausverkauf,
  9. kündigungsfrist vermietetes haus ,
  10. kündigung eines zeitmietvertrages wegen verkauf,
  11. sonderkündigungsfrist bei hausverkauf,
  12. zeitmietvertrag wegen bevorstehendem verkauf,
  13. sonderkündigungsrecht für vermietetes einfamilienhaus bei verkauf,
  14. Kündigung vor Verkauf einer Immobilie,
  15. kündigungsschutz mieter bei verkauf,
  16. kauf vermietetes objekt kündigung,
  17. kündigung durch hausverkauf,
  18. hauskauf vertragsbruch,
  19. erben eines scheinmietvertrages,
  20. Kündigug bei hausverkauf,
  21. vermieter-forum.com kündigung wegen verkauf,
  22. verträge kündigen wegen hausverkauf,
  23. hausverkauf or hauskauf vermietetes or vermietetem kündigungsfrist mieter,
  24. gewerbe mieter kündigen haus kaufen,
  25. Hauskauf Vermietetes Objekt Kündigung Zahlung Abfindung
Die Seite wird geladen...

Kündigung bei Hausverkauf - Ähnliche Themen

  1. Kündigung nach § 573a kündigen

    Kündigung nach § 573a kündigen: Hallo zusammen, Ich bin mir etwas unsicher ob ich nach § 573a kündigen kann. Es handelt sich um ein Haus welches der Vermieter selbst bewohnt....
  2. Kündigung aufgrund von Eigenbedarf

    Kündigung aufgrund von Eigenbedarf: Hallo liebe Community! Aufgrund des im Titel beschriebenen fiktiven Problems bin ich auf euch gestoßen. Der folgende Text stellt einen fiktiven...
  3. Abmahnung wg. verwahrlosung NACH Kündigung?!

    Abmahnung wg. verwahrlosung NACH Kündigung?!: Hallo, folgender Fall. Habe in der Mietwohnung direkt neben meiner Wohnung einen jungen Mann (mit neuer Freundin), dem ich am 4.12.16 erst...
  4. Kündigung Zweifamilienhaus

    Kündigung Zweifamilienhaus: Hallo liebes Vermieter Forum, ich habe einen für mich und meinen Vater verzwickten Sachverhalt, wo wir Hilfe benötigen. Folgende Situation: -...
  5. Kündigung eines gemeinschaftlichen WG-Mietvertrags

    Kündigung eines gemeinschaftlichen WG-Mietvertrags: Ich habe mir schon immer eine Frage gestellt, bisher nur theoretisch: Ich vermiete ja viel an Studenten, ausschliesslich mit einem...