Kündigung des Mietverhältnisses

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von nighti, 27.10.2006.

  1. nighti

    nighti Gast

    Hallo, mein erster Eintrag hier, bin ziemlich ratlos!

    Zur Sache:

    Die Angelegenheit betrifft eine Mietwohnung in Österreich, d.h. es gilt auch jenes Mietrecht (das ich natürlich nicht kenne)! Leider ist es sehr schwer dazu etwas zu finden , bzw. jemdenm der sich auskennt, aber es solldem deutschen Recht sehr ähnlich sein.

    Also, meine Freundin hat im Mai einen Mietvertrag über 3 Jahre abgeschlossen (weniger geht in A nicht). Dieser beinhaltet, dass erst nach einem Jahr gekündigt werden kann, und dabei dann eine 3 monatige Kündigungsfrist entsteht (auch Standard)!

    Jetzt ist sie Anfang Oktober zurück nach Deutschland gezogen. Sie hat für die Wohnung einen Nachmieter gefunden. Wir trafen uns mit dem Vermieter um die Sache zu regeln (Meine Frau + ich + Vermieter + neuer Mieter). Der Vermieter hat mit dem neuen Mieter einen Vertrag abgeschlossen, diesen unterschrieb er und der neue Mieter! Der neue Mieter hinterlegte dabei keine Kaution (wollte er überweisen), weder legte dieser einen Ausweis vor, der Vermieter hat die Angaben einfach so in den Vertrag geschrieben wie mündlich angegeben. Der neue Mietvertrag gilt ab dem 01.11! Meine Frau hat mit dem neuen Mieter vereinbart dass sie Geld für das extra gekaufte Bett und das Telefon erhält (aber alles nur mündlich)! Die Kaution wollte sie sich Ende Oktober abholen, da sie 3 Wochen in Urlaub ist, dabei wollte sie die Wohnungsabnahme mit erledigen, die Schlüssel hat sie bereits abgegeben. Soviel zu dem damaligen Treffen am 01.Oktober.


    Vorgestern rief meine Frau den Vermieter an um einen Termin für Wohnungsabnahme und Geldübergabe auszumachen. Dabei erzählte ihr der Vermieter dass der neue Mieter wie vom Erdboden verschluckt sei, und man ihn nicht mehr erreiche.

    Unsere Sicht der Dinge: Wir wollen keine Miete mehr zahlen und die Kaution zurückerhalten. Es besteht ein neuer Mietvertrag mit einem neuen Mieter!

    Sicht des Vermieters: Da keine Kaution hinterlegt wurde, sei der Vertrag nicht gültig (was aber so nicht im Vertrag steht)! Er hat angeboten nach Zahlung von 3 Monatsmieten(also die Kündigungsfrist) den Vertrag aufzulösen. Das haben wir abgelehnt. Also picht er nun darauf dass weiterhin Miete gezahlt wird.

    Bei weiteren Telefonaten meinte der Vermieter auch dass wir rein garnichts in der Hand hätten (was leider stimmt) und es nichtmal einen Vertrag gegegeben hätte! Tja ich bin mit meiner Freundin nicht verlobt oder verheiratet, würde ich als Zeuge vor Gericht anerkannt werden (oder bin ich zu voreingenommen?)!

    Der neue Mieter ist wie vom Erdboden verschluckt, auf seinem Handy nichtmehr zu erreichen :-(!


    WAS machen wir denn jetzt??? :gehtnicht
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fridleif, 28.10.2006
    Fridleif

    Fridleif Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    In Deutschland wäre es so:

    der neue MV ist ungültig, da eine Doppelvermietung ausgeschlossen ist. Ihr braucht einen Mietaufhebungsvertrag!

    in diesem Sinne, lasst es lieber nicht auf einen Rechtsstreit ankommen. Aber das ist wie gesagt, Deutsches Recht....
     
Thema: Kündigung des Mietverhältnisses
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietrecht kündigung österreich

    ,
  2. mietrecht österreich kündigungsfrist

    ,
  3. vermieter forum österreich

    ,
  4. mietrecht kündigungsfrist österreich,
  5. 3 jahres mietvertrag kündigen österreich,
  6. mietvertrag kündigungsfrist österreich,
  7. kündigungsfrist mietvertrag österreich,
  8. kündigungsschreiben mietvertrag österreich,
  9. kündigungsrecht mietvertrag vermieter österreich,
  10. kündigung mietvertrag vermieter österreich,
  11. kündigung mietvertragösterreich,
  12. kündigungsfrist vom vermieter österreich,
  13. mietrecht österreich kündigungsfrist vermieter,
  14. mietvertrag kündigen österreich,
  15. mietvertrag kündigen österreich fristen,
  16. kündigungsfristen wohnungen mieter österreich,
  17. zeitmietvertrag österreich,
  18. doppelvermietung mieter österreich,
  19. wohnungsübergabe zeuge auch verlobte Freundin,
  20. mietvertrag österreich kündigen,
  21. kündigungsfristen mietvertrag österreich,
  22. forum mietwohnung in österreich,
  23. wohnung kündigen frist österreich,
  24. vermieterkündigungsrecht österreich,
  25. kündigung einer wohnung als vermieter in österreich
Die Seite wird geladen...

Kündigung des Mietverhältnisses - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...