Kündigung des Mietvertrages vor Einzug

Diskutiere Kündigung des Mietvertrages vor Einzug im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo, ich muss ein wenig ausholen, wir haben ein Doppelhaus gekauft, die eine Hälfte bewohnen wir als Familie, in der anderen Hälfte sind die...

  1. #1 Klärchen, 21.07.2012
    Klärchen

    Klärchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich muss ein wenig ausholen, wir haben ein Doppelhaus gekauft, die eine Hälfte bewohnen wir als Familie, in der anderen Hälfte sind die Zimmer als WG Zimmer einzeln vermietet.
    Nun zieht einer aus und wir haben uns mündlich auf eine kürze Kündigungszeit geeinigt, da wir beide versuchen einen neuen Mieter zu bekommen. Das war mühsam, wir haben aber einen junge Dame gefunden, sie war über 2. Std. dort, hat mit den anderen Mietern gesprochen, noch mal den Garten geschaut und dann den Mietvertrag unterschrieben.
    Das war am 18. gestern Abend am 20. kam eine kurze Mail, sie könne nicht einziehen, der Arbeitgeber hätte ihre Std. gekürzt, das wäre ihr nun zu teuer, viel Erfolg beim neuen suchen.
    Was kann ich da machen, Vertrag ist Vertrag und theoretisch könnte ich auf 3 Monatsmieten bestehen, oder?
    Jemand der eh kein Geld hat, bei dem ist auch nix zu holen, oder?
    Bei meinem alten Mieter stehe ich im Wort das er statt 3 Monaten nun nach einem Monat schon ausziehen kann.
    Muss ich mir die Mühe des neu suchen und auch die Mieten ans Bein binden?
    Habe ich als Vermiete gar keine oder nur sehr wenige Rechte?
    Danke fürs lesen.
    Klärchen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Pacta sunt servant! An diesm Leitsatz ändert sich durch den Unwillen oder das Unvermögen des Vertragspartners nichts.
    Will sie aus dem Vertrag raus, so steht ihr dafür die vom Gesetzgeber vorgesehene Kündigungsfrist von drei Monaten frei zur Verfügung. Eine Ausnahme wäre dann gegeben, wenn dem Mieter vor der Unterzeichnung arglistig Mängel verschwiegen wurden und dadurch der Vertrag von vorne herein anfechtbar wäre.
     
  4. #3 Christian, 21.07.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    natürlich muss sie nicht einziehen. Sie kann sich so viele Zimmer, Wohnungen und Häuser anmieten, wie sie mag, ohne auch nur eins davon zu bewohnen.
    Das ändert aber nichts daran, daß sie ihren vertraglichen Pflichten nachkommen muss.

    Wenn eh nix zu holen ist, würde ich darüber nachdenken mir den Aufwand zu schenken und sie "laufen lassen".
    Aber ob bei ihr was zu holen ist, können wir hier leider nicht durch Abstimmung festlegen.

    Gruß,
    Christian
     
  5. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Klärchen,


    BGB §568 regelt die Form der Kündigung,
    und dort ist von schriftlich die Rede.
    Email ist nicht schriftlich!
    dies solltest du der Mieterin deutlich machen.


    Ja kannst du.


    Da hier die Rede von Studenten ist,
    ist davon auszugehen,
    das irgendwann mal Geld da ist.

    Deine Absprache mit dem alten Mieter hat nichts
    mit den Absprachen mit der neuen Mieterin zu tun.


    Deine Rechte als VM regelt des BGB in den §§535-597,
    diese sind allerdings für VM eingeschränkt,
    aber das der VM keine Rechte hat, dem ist nicht so.

    Wenn du deine Wohnung (bzw Zimmer) weiter vermieten willst,
    wirst du einen neuen Mieter suchen müssen.
    Die Mieten kannst du selbstverständlich von der Mieterin einfordern.


    VG Syker
     
Thema: Kündigung des Mietvertrages vor Einzug
Die Seite wird geladen...

Kündigung des Mietvertrages vor Einzug - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Kündigung Mietverhältnis Schwägerin

    Kündigung Mietverhältnis Schwägerin: Hallo, ich bewohne ein Zweifamilienhaus und habe die obere Wohnung an meine Schwägerin mit Kind vermietet. Leider kam es immer wieder zu...
  3. Der erste Mietvertrag

    Der erste Mietvertrag: Hallo, ich habe in einem alt Bau zwei Wohnungen komplett Saniert und möchte diese nun vermieten. Da dies noch Neuland für mich ist, hoffe ich hier...
  4. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  5. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...