Kündigung dringend wichtig

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von madrid86, 10.01.2012.

  1. #1 madrid86, 10.01.2012
    madrid86

    madrid86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    Ich wohne zusammen mit meiner Freundin in einem Mehrfamilien haus und haben seit über einem Jahr probleme mit einer anderen Familie neben uns.
    Sie hören ständig laut musik, zoffen sich etc,das geht bis tief in die nacht hinein,polizei+ ordnungsamt waren schon da,machen aber komischerweiße nichts!!
    Ich habe mit dem Vermieter schon alles getan und gemacht.
    Meine Frage ist:
    Kann der Vermieter die Lebensgefährtin,keine heirat,steht nicht mit auf dem Mietvertrag der beiden,einfach so schonmal "rauschmeißen,damit endlich etwas mehr ruhe ist?
    das ist meine erste Frage,die ich gerne beantwortet hätte.
    Danke

    Mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 10.01.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du das bitte ein wenig genauer erläutern?
     
  4. #3 madrid86, 10.01.2012
    madrid86

    madrid86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    anwalt etc,lärmprotokolle erstellt usw.
    Es geht mir immoment nur darum,ob die lebensgefährtin, die dort mit wohnt,so "rausgeschmiessen" werden darf,wie gesagt,sie sind nicht vereiratet und sie steht auch nicht auf dem mietvertrag.
    danke

    mfg
     
  5. #4 Christian, 10.01.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du das bitte ein wenig genauer erläutern?

    Kannst du das bitte ein wenig genauer erläutern?
     
  6. #5 madrid86, 10.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
    madrid86

    madrid86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Meine frage ist aber,kann die Lebensgefährtin sofort aus dem haus raus?
     
  7. #6 Kitzblitz, 10.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Ja ...
















































































    ... Öffnungen in den Wänden (Fenster, Türen) zu diesem Zweck setze ich natürlich voraus.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  8. Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Aber dann ................ kam's noch /doch

    Danke für den Lacher :smile025:
     
  9. #8 madrid86, 10.01.2012
    madrid86

    madrid86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    wenn hier keiner richtig antworten will,dann lasst es sein!
     
  10. #9 Christian, 10.01.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Tun' wir doch! Oder siehst du, daß hier jemand richtig geantwortet hat?

    Nur mal so ala Anregung des Gedankenflusses: M.E. ist hier bisher jedem, der ordentlich gefragt hat, ordentlich geholfen worden.

    Und für Schritt 2: Nicht wir, sondern du trittst in diesem Tread als Bittsteller auf. Im allgemeinen ist es so, daß man sich, wenn man etwas von anderen möchte, nicht wie die Axt im Walde verhält, weil man andernfalls damit rechnen muss, daß einem nicht geholfen wird.

    Das gilt speziell, wenn man so dringende Probleme hat, daß man die mit "dringend wichtig" betiteln muss. Oder ist es eher so, daß das generell für die eigenen Probleme (im Bezug zu den Problemen anderer) gilt?

    Da reißt so ein (fast automatisch) druntergesetztes und in 50% der Fälle falsch geschriebenes "Danke" auch nichts mehr raus, zumal da eigentlich ja auch noch Satzzeichen dazugehören, wenn man es perfekt machen will.

    Und, nein, ich sage nicht, daß man es perfekt machen MUSS. Aber an der Einstellung, ob jemand sein Problem perfekt darstellen WILL oder halt nicht, leite ich für mich persönlich schon 'ne ganze Menge ab.

    Viel Erfolg beim Lösen deiner Probleme, madrid86 - du wirst es brauchen.

    Gruß,
    Christian
     
  11. #10 Mieter1962, 12.01.2012
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe mal davon aus, dass ihr dem Vermieter (schriftlich mit Zugangsnachweis) über den Mangel der Mietsache informiert habt und ihn gebeten habt, dafür Sorge zu tragen, dass in Zukunft keine Lärmbelästigung mehr auftritt.
    Da du ein Lärmprotokoll erwähnst, gehe ich ebenfalls davon aus, dass ihr dieses, zusammen mit Bestätigung von Zeugen, regelmäßig eurem Vermieter zukommen lasst.

    Mindert ihr schon deswegen die Miete? Wurden die anderen Mieter schonmal abgemahnt oder was hat der Vermieter euch geantwortet?

    Der einfachste Weg zu mehr Ruhe wäre vermutlich ein Umzug. Bei sowas hat man immer nur Ärger. Selbst wenn die Nachbarn aus Angst vor Konsequenzen demnächst leiser sein sollte, so ist die Stimmung doch dann kein wünscheswertes Nachbarschaftverhältnis mehr.

    Die Lebensgefährtin des Nachbarn darf der Vermieter übrigens nicht einfach "rausschmeissen", denn es gehört zu den Grundrechten eines Menschen sich einen Partner zu suchen um mit diesem zusammen zu leben.
    Allerdings könnte er ihr Hausverbot erteilen, sofern gravierende Gründe vorliegen. Z.B. müsste sie laut im Treppenhaus randalieren, Dinge beschädigen oder Leute bedrohen und dieses Verhalten auch nach Abmahnung nicht ändern.
     
Thema: Kündigung dringend wichtig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mieter randaliert

    ,
  2. mieter randaliert kündigung

    ,
  3. randale im treppenhaus

    ,
  4. randalierende mieter,
  5. mieter randaliert nach abmahnung,
  6. randalierende mieter kündigen,
  7. mietkündigung bei randalierenden mietern,
  8. ruhestörung ordnungsamt rausschmeissen,
  9. fristlose kündigung wohnung randale,
  10. kann man randalierende mieter kündigen,
  11. abmahnung mieter wegen radalieren,
  12. Kündigung wegen randalieren im Haus,
  13. fristlose kündigung eines randalierenden mieteres,
  14. abmahnung wegen randale im treppenhaus,
  15. mieter randaliert ständig im treppenhaus,
  16. mieterrandale,
  17. lebensgefährte von mieter randaliert,
  18. randale im hausflur,
  19. fristlose kündigung mietvertrag wegen randale,
  20. randalierenden mieter fristlos kündigen ,
  21. abmahnungsschreiben wegen randale im Hausflur,
  22. randalierender mieter alle mieter wollen kündigung,
  23. kündigung randalierende mieter,
  24. randalieren im treppenhaus,
  25. hausverbot für dauerbesucher
Die Seite wird geladen...

Kündigung dringend wichtig - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...