Kündigung durch Mieter ohne Einhaltung der vereinbarten Frist

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Dag, 12.08.2008.

  1. Dag

    Dag Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wir sind seit gestern aus dem Urlaub (28.07. bis 10.08.) wieder da und haben von unserem Mieter einen persönlich zugestellten Brief mit der Kündigung des Mietverhältnisses erhalten.
    Laut Mietvertrag ist eine Kündigunsfrist von drei Monaten vereinbart. :vertrag
    Die Kündigung ist datiert auf den 29.07. und gekündigt wird zum 31.08..
    In dieser Kündigung beruft sich der Mieter auf eine Anfang des Jahres abgesprochene Vereinbarung, nachdem er früher ausziehen darf, sofern er eine geignete Wohnung findet. :stupid
    Diese mündliche Absprache wurde in dieser Form jedoch nie getroffen. Es gab lediglich eine mündliche Zusage, dass wir (sofern es keinen Nachmieter gibt) eine Lösung finden werden. :wand:
    Da das Mietverhältniss nicht immer harmonisch verlaufen ist (ja, es gab öfters Ärger mit dem Mieter wegen Verunreinigungen, Mietzahlungen kamen teilweise erheblich zu spät etc.) wollten wir dem Mieter ja auch keine Steine in den Weg legen und bei einer entsprechenden, fristgerechten Kündigung darüber sprechen.

    Nun finden wir die vorgehensweise unverschämt und frech und fragen uns was wir machen können. :help
    Ist die Kündigung des Mieters überhaupt rechtens? Muss ich gleich dagegen vorgehen oder zählt die vertragliche Kündigungsfrist von drei Monaten (also eine Kündigung zum 31.10.)?
    Ist das Datum der Kündigung (29.07.) maßgebend oder der Zeitpunkt zu dem gekündigt wird (31.08.)?
    Dazu fehlt bislang die Miete für Juli und jetzt auch für August .... die Nebenkosten sind auch schon seit mehr als 8 Wochen offen ....
    Was machen wir, wenn der Mieter auszieht und die offenen Beträge nicht mehr bezahlt? :ätsch

    Wir freuen uns über jede Hilfestellung!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DieJasmin, 12.08.2008
    DieJasmin

    DieJasmin Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    es zählt die vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist von 3 Monaten. Der erste Monat der Frist beginnt am 01.08.. letzte Miete also im Oktober zu zahlen.

    Die Nachmieter Regelung ist ein entgegenkommen des Vermieters. Also den Mieter kontaktieren und ggfs an einen Anwalt abgeben, oder das Mahnverfahren selber einleiten wenn es nicht anders möglich ist...

    :gehtnicht

    Gruß Jasmin
     
  4. #3 Christoph, 12.08.2008
    Christoph

    Christoph Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    4
    Dito: aus meinem Thread:
    Fehlerhafte Datumsangaben machen eine Kündigung nicht "hinfällig". Vielmehr gilt die Kündigung dann auf den nächstmöglichen Termin. d.h. bis Ende Oktober muß er zahlen, weil dann auch die Kündigung wirksam wird; rückgängig machen kann er in diesem Fall die Kündigung aber nicht, weil du ja auch froh bist, daß er zum 1.11 aus dem Haus ist
     
  5. #4 Thomas123, 12.08.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Original von Dag[/i]
    Laut Mietvertrag ist eine Kündigunsfrist von drei Monaten vereinbart. :vertrag
    Die Kündigung ist datiert auf den 29.07. und gekündigt wird zum 31.08..
    In dieser Kündigung beruft sich der Mieter auf eine Anfang des Jahres abgesprochene Vereinbarung, nachdem er früher ausziehen darf, sofern er eine geignete Wohnung findet. :stupid
    .....wollten wir dem Mieter ja auch keine Steine in den Weg legen und bei einer entsprechenden, fristgerechten Kündigung darüber sprechen.
    Dazu fehlt bislang die Miete für Juli und jetzt auch für August .... die Nebenkosten sind auch schon seit mehr als 8 Wochen offen ....
    Was machen wir, wenn der Mieter auszieht und die offenen Beträge nicht mehr bezahlt? :ätsch
     
  6. #5 lostcontrol, 13.08.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    also meine erfahrung bei der mietersuche ist die:
    je kurzfristiger der einzugstermin, desto schlechter die mieter.
    wer kurz vor knapp noch "dringend" sucht, der hat irgendwas falsch gemacht...
    da würde ich in jedem fall das thema "grund des wohnungswechsels?" auf meiner interview-liste ganz weit nach oben setzen.

    ich für meinen teil zieh's deutlich vor, mehr zeit zu haben.
     
  7. #6 Thomas123, 13.08.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Naja, 7 Wochen sind doch auch eine Zeit für die Mietersuche.....kommt natürlich auf die Lage der Wohnung an...und wenn du die Alternativen anguckst.......die dieser Vermieter hat... :gehtnicht
    :Blumen
     
  8. #7 lostcontrol, 13.08.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    eben drum. vielleicht will der vermieter auch mal was anderes als ausgerechnet hartz4ler...
     
  9. #8 Thomas123, 13.08.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Klar, kann ich verstehen....ich denke mal, Mietersuche ist wie fischen: Du wirfst eine Angel ins Wasser und schon zappelt ein dicker Fisch dran (bitte nicht verwechseln mit: Mieter :lol)
    ...und manchmal nimmst du den dicksten Köder und nix will beißen......es gehört immer ein bißchen Glück dazu..... :Blumen
     
  10. #9 lostcontrol, 13.08.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    richtig. und es erhöht die chancen glück zu haben ganz gewaltig, wenn man den zeitfaktor einrechnet!

    3 monate kündigungsfrist sind ok, weil die fast alle haben, und ein einigermassen klar denkender mieter wird maximal eine miete doppelt zahlen wollen und kündigt deshalb rechtzeitig und fängt deshalb auch rechtzeitig an zu suchen.
    entsprechend fängt ein einigermassen klar denkender vermieter auch entsprechend frühzeitig an zu suchen.

    ich bin aktuell auf mietersuche und stelle eben fest, dass die (in meinen augen) "besten" mieter ziemlich früh am start sind.
    was sich "kurz vor knapp" meldet ist weit davon entfernt in diese kategorie zu fallen...

    das ist jetzt aber nur meine aktuelle erfahrung und sollte nicht als allgemeine weisheit genommen werden - das ist sicherlich regional verschieden und hängt womöglich auch damit zusammen, wie die jeweilige arge zu wohnungssuche, umzügen und kautionen steht...
     
  11. #10 Thomas123, 13.08.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das Leben ist bunt und voller Überraschungen....
    als ich das letzte Mal Mieter gesucht habe, war es bei mir auch so...
    dann kam einer daher, von dem ich aufgrund seiner Fakten (und ein bißchen Menschenkenntnis und "Bauchgefühl" meinerseits) annahm, dass er ein "ordentlicher" Mieter sein wird...

    Habe ihm den Vorschlag gemacht, dass wir uns in der Mitte treffen. Mietvertrag in 6 Wochen, solange bleibt die Küche kalt.... :lol und danach zahlt er Miete, obwohl er nach diesem Termin erst in abermals 6 Wochen danach einziehen will....

    Was soll ich sagen: ich habe einen prima Mieter gekriegt, die Miete kommt um dem 30. des Vormonats...keinerlei Probleme....was habe ich davon, wenn ich die höchste Miete verlange und nicht warten kann, bis der (die) "Richtige kommt???
    ...dann gäbe es viele Themen in diesem Forum nicht.....und von den Folgekosten (und Nerven) eines "unsauberen" Mieters gar nicht zu reden...
    ...die Wohnung stand schon vorher 2 Monate zur Dispositon....vermieten können hätte ich sie in dieser Zeit bestimmt 10 bis 15 mal......

    :Blumen
     
  12. #11 lostcontrol, 13.08.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    na wenn du dir das erlauben kannst...
    also ich versuch definitiv ohne leerstand hinzukommen, und im allgemeinen klappt das auch problemlos. (ausnahme: wenn wir mal was modernisieren müssen.)
    solche eigenartigen regelungen wie du kann ich nicht treffen.
    ok - wenn ein mieter ein paar tage früher schon auszieht kann ich dem neuen mieter (theoretisch) erlauben eben diese paar tage früher schon einzuziehen bzw. mit dem renovieren anzufangen. aber das wars dann auch schon an spielraum.

    warum überhaupt 'ne regelung wie "mietvertrag in 6 wochen"?
    da würd ich mich nich drauf verlassen wollen - immerhin könnte mir der potentielle mieter in den 6 wochen locker noch abspringen.
    im mietvertrag steht doch drin ab wann er gültig ist, warum also damit 6 wochen warten?
     
  13. #12 Thomas123, 13.08.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    ich stelle mir bei der Vermieterei immer die Frage: vermiete ich schnell an einen unsicheren Kandidaten, oder warte ich bis einer kommt, bei dem ich zu 99% vermute, dass er seinen mietvertraglichen Verpflichtungen nachkommen wird??
    ...das macht die Erfahrung....lieber ein paar Monate Leerstand als schnell "vermietet" und ich springe hinter der Miete her....
    Ja, das Risiko besteht....aber dann hat er 3 Monate Kündigungsfrist.... :lol
     
  14. #13 lostcontrol, 13.08.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    logisch, seh ich ja auch so.
    drum bin ich ja froh um die 3 monate kündigungsfrist.
    in 3 monaten sollte es möglich sein einen "anständigen" mieter zu finden. aber eben nicht wenn ich schneller suchen und finden muss.
    und drum bestehe ich auf die einhaltung der kündigungsfrist.

    du hast mich falsch verstanden.
    ich meinte mit den 6 wochen diejenigen 6 wochen die du abwartest, bis du dem mieter den mietvertrag gibst. in dieser zeit kann er sich ja massig andere wohnungen ansehen und es sich anders überlegen, während du denkst du musst nicht mehr suchen, du hast ja schon jemand gefunden...
     
  15. Dag

    Dag Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die hilfreichen Beiträge.

    Die Lösung zum 30.09. hatten wir uns auch schon überlegt und hätten sowas auch vermutlich vorgeschlagen.
    Nun hat es doch noch mit einem Nachmieter bereits zum 1.9. geklappt und wir hoffen, dass wir die Kohle vom aktuellen Mieter noch sehen.
     
  16. #15 Thomas123, 18.08.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    ....man soll alles nehmen wie es kommt....aber man sollte (möglichst) alles so regeln, dass es so kommt, wie man es nehmen möchte..... :lol
    :wink
     
Thema: Kündigung durch Mieter ohne Einhaltung der vereinbarten Frist
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter kündigt ohne einhaltung der kündigungsfrist

    ,
  2. kündigung mietvertrag ohne einhaltung kündigungsfrist

    ,
  3. kündigung mietvertrag ohne datum

    ,
  4. mieter will gewerbeimmobilie kündigen ohne kündigungsfrist von privat,
  5. der mieter kündigt ohne einhaltung von fristen,
  6. Mieter kündigt Mietvertrag zum 1. des Monats Kündigung falsch datiert?,
  7. was ist wenn ich ohne einhaltung der kündigungsfrist die mietwohnung als mieter kündige,
  8. mietvertrag gekündigt ohne einhaltung von der kündigungsfrist,
  9. wohnungskündigung ohne einhaltung der frist,
  10. kündigung ohne einhaltung kündigungsfrist miete vom mieter,
  11. wohnungskündigung ohne kündigungsfrist,
  12. kündigung wohnung ohne einhaltung kündigungsfrist,
  13. kündigung wohnung ohne einhaltung der kündigungsfrist,
  14. wohnungskuendigung ohne einhalten der frist durch mieter,
  15. kündigung mietverhältnis ohne einhalten der kündigungsfrist,
  16. kündigung des mietvertrages ohne einhaltung der kündigungsfrist,
  17. mietvertrag kündigen ohne einhaltung der kündigungsfrist,
  18. untermietvertrag kündigung ohne einhaltung einer kündigungsfrist,
  19. mietwohnung kündigen ohne einhaltung der kündigungsfrist,
  20. mietverhältnis kündigung ohne einhaltung kündigungsfrist,
  21. mietrecht kündigung ohne einhaltung der kündigungsfrist,
  22. kündigung durch vermieter drei monat frist,
  23. ohne Einhaltung der vereinbarten Kündigungsfrist wohnung,
  24. mieter kündigt das mietverhältniss ohne einhalt der kündigungsfrist,
  25. mieter kündigt ohne beachtung der kündigungsfrist
Die Seite wird geladen...

Kündigung durch Mieter ohne Einhaltung der vereinbarten Frist - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  3. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  4. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  5. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...