Kündigung Eigenbedarf Mieter stellt sich quer

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Ingvar K., 24.11.2008.

  1. #1 Ingvar K., 24.11.2008
    Ingvar K.

    Ingvar K. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumsnutzer,
    mir stellt sich derzeit folgendes Problem:
    Ich besitze eine Eigentumswohnung die ich derzeit vermietet habe. Es existiert ein normaler Mietvertrag mit 3 Monatiger Kündigungsfrist. Meine Schwiegermutter ist seit kurzem zum Pflegefall geworden und da mein Sohn die Wohnung darüber bewohnt möchten wir auf Eigenbedarf kündigen.
    Meine Schwiegermutter wäre dann näher bei uns ein zusätzliches Zimmer für eine Pflegerin exististiert usw.
    Nun ist es so das mein Mieter mir droht zum Anwalt zu gehen da seine Lebensgefährtin behindert ist. Zudem hat er sich während der vier Jahre die er in meiner Wohnung lebt mehrere exotische Tiere angeschafft ohne mein Einverständnis einzuholen. Er ist der Meinung das ich ihm eine behinderten gerechte Wohnung in die er auch seine Tiere mitbringen kann beschaffen muss. Das seine Lebensgefährtin behindert ist wurde uns von anfang an verschwiegen. Es ist eine ganz normal MIetwohnung ohne irgendwelche Behinderten gerechte extras. Die Tiere hat er sich einfach stillschweigend zugelegt.
    Was muss ich beachten? Was kann im schlimmsten fall passieren?
    Für hilfreiche Meldungen bin ich sehr Dankbar.
    Gruß Ingvar
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Mit wem hast du den Mietvertrag? Nur mit ihm, oder beiden?
    Im schlimmsten Fall geht er nicht freiwillig und du mußt gegen beide räumen lassen. GANZ WICHTIG! Sonst isses für den Bobbes.
    Mein tipp - lass es einen Anwalt machen. Der kann für den nötigen Druck sorgen. Kostet zwar ein paar Euro, spart die aber, fals du einen nur klitzekleinen Fehler machen solltest.
     
  4. #3 Ingvar K., 24.11.2008
    Ingvar K.

    Ingvar K. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Den Mietvertrag habe ich mit beiden, danke für die Auskunft.
    Aber was ist wenn sie wiklich nicht ausziehen?Wir müssen meine Schwiegermutter so unterbringen das wir eine Pflegerin mit unterbringen können und das jemand aus der Familie in der Nähe ist. Bei uns haben wir keinen Platz dafür. Kann ich ihm die entstehenden Kosten in Rechnung stellen falls wir sie anderweitig unterbringen müssen?
     
  5. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Dann lass das ganze blos vom Anwalt stricken - Behinderungen und Härtefälle sind ein thema für sich. Leider.
     
  6. #5 Ingvar K., 24.11.2008
    Ingvar K.

    Ingvar K. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Obwohl sie die Behinderung verschwiegen haben?ISt doch dann eine täuschung die sie mal eben aus dem hut zaubern wenn es ihnen passt
     
  7. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Das ist die strittige Frage, ob man das hätte angeben müssen - Thema Selbstauskuft ...

    Das muß man nicht, wenn es einen selbst benachteiligt - Thema "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz".
     
  8. #7 Ingvar K., 24.11.2008
    Ingvar K.

    Ingvar K. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schon mal,
    werde mich da erst mal schlauer machen...
    Aber es kann ja nicht sein wenn ich Behinderte erst mal in meiner Wohnung habe das sie deshalb durch Täuschung MIetrecht auf Lebenszeit haben! Zumal wir ja einen guten Grund haben weshalb wir die Wohnung benötigen. Das wusste er auch seit beginn des Mietverhätnisses.
     
  9. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Eine Behinderung des Mieter bedeutet nun keineswegs, dass das Mietverhältnis zwangsläufig fortgesetzt wird. Es ist allerdings ein gewichtiger Aspekt auf Seiten des Mieters in der durchzuführenden Interessenabwägung.

    Wenn bereits zu Beginn des Mietverhältnisses der Eigenbedarf absehbar war, könnte eine Kündigung schon aus diesem Grund rechtsmissbräuchlich und damit unzulässig sein. Auf die Härtegründe des Mieters käme es in diesem Fall nicht mehr an.
     
  10. #9 pragmatiker, 25.11.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    ich sehe im vorliegenden fall kein rechtliches problem auf eigenbedarf zu kündigen. praktische allerdings schon, d.h. wenn der mieter nicht auszieht, müssen sie klagen. das würde ich auch tun. auch würde ich dem mieter klar machen, das kosten auf ihn zukommen, wenn er einer berechtigten eigenbedarfskündigung grundlos widerspricht. insofern ist es sinnvoll, ersatzwohnungen zu kennen und zwar mit dem argument: meine kündigung ist wirksam und ersatzwohnraum steht beweisbar zur verfügung. damit hat der mieter schlechtere karten bei der härtefalleinwendung.

    hier steht eine pflegebedürftigkeit gegen eine behinderung. sicher müssen sie dem mieter keinen ersatzwohnraum verschaffen (entweder ist die kündigung wirksam oder nicht. ist sie es nicht, bleibt der mieter wohnen. ist sie es, muss er ausziehen und bekommt dann evt. noch eine frist zugebilligt. die ist aber in der regel nicht unbestimmt, denn das würde das eigentumsrecht des vermieters ad absurdum führen)
     
  11. #10 lostcontrol, 25.11.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    841
    das ist meiner ansicht nach ein ganz wichtiger punkt.
    der grad der behinderung spielt eine grosse rolle!
    es gibt massenhaft leute die offiziell behindert sind, dabei aber null einschränkungen im alltag haben.
    ich würde mich mal erkundigen welcher art denn diese behinderung ist und vor allem wieviel prozent behinderung vorliegt.

    die exotischen tiere spielen absolut keine rolle, schon garnicht wenn sie ohne erlaubnis des vermieters angeschafft wurden.

    ich würde evtl. sogar versuchen fristlos zu kündigen WEGEN dieser exotischen tiere - oder was steht denn in eurem mietvertrag diesbezüglich? sind haustiere überhaupt erlaubt?
     
Thema: Kündigung Eigenbedarf Mieter stellt sich quer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigenbedarf behindertes kind

    ,
  2. mieter kündigungsschutz bei schwerbehinderung

    ,
  3. Wohnung kündigungsschutz bei schwerbehinderung

    ,
  4. mieter mit behindertem kind kündigen,
  5. kündigung wegen eigenbedarf schwerbehinderter mieter,
  6. mieter stellt sich quer,
  7. kündigung eigenbedarf behindertes kind,
  8. eigenbedarfskündigung mieter schwerbehindert,
  9. kündigung eigenbedarf behinderte,
  10. eigenbedarfskündigung behinderung,
  11. Kann man einen Mieter wegen Eigenbedarf kündigen wenn er Behindert ist ,
  12. mietvertrag kündigen schwerbehinderung,
  13. eigenbedarf trotz schwerbehinderung,
  14. kündigung mietvertrag schwerbehinderung,
  15. kündigung eigenbedarf auch bei behindertem kind,
  16. kündigungsschutz für behinderte mieter ,
  17. eigenbedarfskündigung schwerbehinderung,
  18. eigenbedarf schwerbehinderung,
  19. habe behindertes kind vermieter kündigt wegen eigenbedarf,
  20. kündigung mietverhaeltnis mit behindertem kind,
  21. kündigungsschutz mieter schwerbehinderung,
  22. Wohnung Kündigungsschutz bei Behinderung,
  23. kündigungsschutz mieter schwerbehindert,
  24. eigenbedarfskündigung behindert,
  25. kündigungsschutz für schwerbehinderte mieter
Die Seite wird geladen...

Kündigung Eigenbedarf Mieter stellt sich quer - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  3. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  4. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  5. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...