Kündigung frühestens zum...

Diskutiere Kündigung frühestens zum... im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, ich habe das Forum durchsucht, aber nichts gefunden. Ich habe folgende Klausel in meinem Mietvertrag: "Die Kündigung ist jedoch...

  1. DS1984

    DS1984 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe das Forum durchsucht, aber nichts gefunden. Ich habe folgende Klausel in meinem Mietvertrag:

    "Die Kündigung ist jedoch für beide Parteien frühestens zum 01.12.2010 zulässig."

    Der Vertrag wurde auf unbestimmte Zeit geschlossen und die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate. Meine Frage lautet daher: Ab welchem Zeitpunkt kann ich meine Kündigung einreichen? 3 Monate vor dem 01.12.2010, also am 01.09.2010 oder erst ab 01.12.2010?

    Des Weiteren gibt es eine Möglichkeit früher aus dem Mietvertrag rauszukommen?

    Für eine Antwort wäre ich euch sehr dankbar.

    MfG, Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kündigung frühestens zum.... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-14 Tomcat, 24.04.2010
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Wenn das alles ist ist der Kündigungsausschluss ungültig und kann mit der Gesetzlichen Frist gekündigt werden

    steht irgendwo noch etwas über die Fristlose bzw. Außerordentliche Kündigung ?
     
  4. #3 Thomas76, 24.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    da dort steht "zum" kannst du die Kündigung bereits 3 Monate früher einreichen.Darüber hinaus gibt es soweit ich weiß regulär keine Möglichkeit, früher aus dem Vertrag zu kommen.Nur ein Sachverhalt, der eine fristlose Kündigung deinerseits möglich machen würde, wäre eine Ausnahme.
    Darüber hinaus kann ein Gespräch mit dem Vermieter nie schaden, je nach Nachfrage ist der vieleicht auch so bereit, dich früher aus dem Vertrag zu lassen.
     
  5. DS1984

    DS1984 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten

    Im Vertrag steht: "Hinsichtlich des außerordentlichen Kündigungsrechts des Vermieters und Mieters gelten die gesetzlichen Bestimmungen."

    Aber wie Thomas76 nachfolgend geschrieben hat, müsste ich Gründe für eine außerordentliche Kündigung vorbringen. Aber ich werde mal ein Wort mit meiner Vermieterin wechseln, ob sie mich früher aus dem Vertrag rauslässt.

    Danke nochmals für die Antworten.

     
Thema: Kündigung frühestens zum...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung frühestens zum

    ,
  2. mietvertrag ordentliche kündigung frühestens

    ,
  3. mietvertrag kündigung frühestens zum

    ,
  4. kündigung frühestens,
  5. die ordentliche kündigung ist jedoch für beide parteien frühestens zum,
  6. mietvertrag kündigung frühestens,
  7. ordentliche kündigung mietvertrag frühestens,
  8. mietvertrag frühestens zum kündbar,
  9. mietvertrag frühestens kündbar,
  10. ordentliche kündigung frühestens,
  11. frühestens kündbar,
  12. kündigungsfrist frühestens,
  13. Mietvertrag frühestens kündbar zum ,
  14. die kündigung ist jedoch frühestens zum zulässig,
  15. kündigung früher einreichen,
  16. frühsten oder frühestens,
  17. frühstens,
  18. mietvertrag kann frühestens,
  19. mietwohnung kündigung frühstens zum,
  20. kann ich fristgerechte versicherungskündigung früher als 3 monate vor ablauf,
  21. wohnungskündigung einreichen bei Kündigungsausschluß,
  22. frühestens jedoch,
  23. die ordentliche kündigung für beide parteien ist jedoch frühstens zum zulässig,
  24. die ordentliche kündigung für beide parteien ist jedoch für beide parteien frühstens zum,
  25. ordentliche kündigung frühstens möglich zum
Die Seite wird geladen...

Kündigung frühestens zum... - Ähnliche Themen

  1. Corona Pandemie - Wann darf der Vermieter wieder kündigen?

    Corona Pandemie - Wann darf der Vermieter wieder kündigen?: Hallo zusammen, wie ihr wisst, aufgrund des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und...
  2. Mietminderung nach fristloser Kündigung

    Mietminderung nach fristloser Kündigung: Hallo, ich hab meinem Mieter aufgrund von Mietrückständen (3-Monate) fristlos den Mietvertrag gekündigt. Problem 1: er zieht nicht aus, also...
  3. Kündigung seitens Mieter

    Kündigung seitens Mieter: Hallo, mich interessiert die Meinung hierzu: Mieter schreibt gestern formlose email, dass sie eine größere Wohnung gefunden haben und gerne zum 1....
  4. Maklerprovision nach Kündigung des Vertrages

    Maklerprovision nach Kündigung des Vertrages: Hi, wir haben einen Verkaufsvertrag für ein Mehrfamilienhaus mit einen Immobilienmakler fristgerecht gekündigt. Anbei eine Klausel vom Vertrag....
  5. Erfahrungen zum Thema "Brunata kündigen"

    Erfahrungen zum Thema "Brunata kündigen": Hallo, hat von euch jemand schon mal Gerätemiete und/oder Abrechnung bei Brunata gekündigt? Gab es eine Bestätigung? Wie lange habt ihr darauf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden