Kündigung Gewerbe

Diskutiere Kündigung Gewerbe im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Guten tag, ich habe das ein kleines problem und hoffe das ihr mir da weiter helfen könnt wäre euch echt dankbar. also es geht darum ich habe...

  1. #1 hausmeister007, 29.03.2017
    hausmeister007

    hausmeister007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten tag,

    ich habe das ein kleines problem und hoffe das ihr mir da weiter helfen könnt wäre euch echt dankbar.

    also es geht darum ich habe ein kleinen laden seid 7 jahren. und vor 2 monaten ist der vermieter zu mir gekommen und hat mir mittgeteilt das er den laden verkauft hat... ich habe das natürlich nicht akzeptiert darufhin meinte er zu mir muss aus den laden raus.. er hat mir die kündigung auf dem tisch gepackt und verlangt das ich unterschreiben soll! was ich aber bis jetzt nicht gemacht habe, und nicht machen werde.

    mein vertag lauft aber jetzt in 1 monat aus.

    meinte frage jetzt an euch, kann ich denn da garnichts machen ?
    oder gibs da ne lücke..

    lieben dank.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kündigung Gewerbe. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    983
    Na ja, man könnte sich an die im MV. vereinbarten Kündigungsfristen halten. Ein Gewerbe-MV. ist aber keiner über Wohnraum, daher ist man da in den Gestaltungsmöglichkeiten wesentlich freier. Kommt, wie gesagt, darauf an was vereinbart ist.
     
  4. #3 anitari, 29.03.2017
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    1.036
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Das mußt Du auch nicht akzeptieren. Geht dich nämlich nix an.

    Brauchst Du auch nicht. Die Kündigung ist auch so wirksam.

    Ist die Kündigungsfrist eingehalten worden kannst Du nichts machen.
     
  5. #4 Anhalter, 29.03.2017
    Anhalter

    Anhalter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    47
    Wenn keine abweichenden Regelungen im Mietvertrag stehen, müsste sich aber auch die Kündigungsfrist für Gewerbemietverträge nach BGB verlängern. Ich hab aber ehrlich gesagt noch keinen Gewerbemietvertrag gesehen, in dem die Kündigung nicht geregelt war. Sollte das aber tatsächlich der Fall sein, wären das im Szenario mit 7 Jahren eine Frist von 6 Monaten. Hier müsste man die Vertragsgestaltung und die Kündigung selbst mal genauer anschauen. Am besten nimmst du die, und gehst zum nächstbesten Juristen und lässt ihn sich das mal anschauen. Ich war von den vernünftigen Beratungspauschalen meines letzten Fachanwaltes eher überrascht.
     
  6. #5 hausmeister007, 29.03.2017
    hausmeister007

    hausmeister007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure antworten.

    also mein vertrag war bis März 2017. und er hatte mir gesagt im Jan. du hast noch 3 monate zeit deine sachen zu raumen weil ich den laden verkauft habe.
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.001
    Zustimmungen:
    4.239
    Warum soll das eine Kündigung darstellen? Er hat nach den bisher bekannten Informationen lediglich darauf aufmerksam gemacht, dass er keine Absicht hat, den Vertrag zu verlängern (falls das vorgesehen sein sollte) oder einen neuen Vertrag anzubieten und dass daher die Mietsache zum vereinbarten Vertragsende zu räumen ist.


    Doch, natürlich: Mit dem neuen Eigentümer ein neues Mietverhältnis eingehen.
     
  8. #7 BHShuber, 29.03.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    1.877
    Ort:
    München
    Hallo,

    helfen könnte der genaue Wortlaut der im Mietvertrag steht in der Beziehung des Rechtsnachfolgers bei Vererbung und Verkauf, Übereignung usw. man kann nur hoffen, dass hier etwas vereinbart steht, dann nämlich muss der neue Eigentümer, sprich Vermieter je nach Vereinbarung zuerst in den Mietvertrag eintreten und kann dann erst kündigen oder weitervermieten.

    In vielen Standardverträgen ist so ein Passus hinterlegt, kuck doch mal rein bitte.

    Gruß
    BHShuber
     
  9. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.100
    Zustimmungen:
    2.129
    Ort:
    Münsterland
    Ach so.
    Ich habe schon befürchtet, dass du gar keine andere Wahl hattest, das zu akzeptieren, aber wenn du meinst, dass das anders ist, wird das wohl stimmen.
    Nein, du wirst garantiert nie aus den Laden raus müssen. Es kann höchstens sein, dass du aus dem Laden raus musst.
     
  10. #9 anitari, 29.03.2017
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    1.036
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Bedeute genau was? War der Vertrag befristet oder zu Ende März gekündigt?

    Das ist keine Kündigung.
     
  11. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.834
    Zustimmungen:
    132
    Wenn das keine Kuendigung ist frage ich einfach mal, wie eine Kuendigung formuliert sein muss. Da bin ich mal gespannt...
     
    dots gefällt das.
  12. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.834
    Zustimmungen:
    132
    Das lässt nur den Schluss völliger Ahnungslosigkeit zu.
    Bei einem Laden wird die gesetzliche Kündigungsfrist nach 580a II BGB 6 Monate zu Quartalsende sein. Verlängerung der Kündigungsfrist kommt dabei nicht vor.
     
    dots gefällt das.
  13. #12 anitari, 29.03.2017
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    1.036
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    In Schriftform. Das sollte dir doch bekannt sein.

    OK, ist wohl doch in Schriftform erfolgt.

    Allerdings hält sich der TE mit genauen Infos, was Kündigungsfrist und diesbezügliche vertragliche Vereinbarungen betrifft, ziemlich bedeckt bzw. sind die etwas widersprüchlich.
     
  14. #13 BHShuber, 29.03.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    1.877
    Ort:
    München
    Hallo,

    aber wissen wir dass, das eine gesetzliche Kündigungsfrist im Mietvertrag vereinbart ist? Nein, denke ich und solange hier keine Auskunft zur Verfügung steht, kann man nur mutmaßen.

    Gruß
    BHShuber
     
    dots und anitari gefällt das.
  15. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.001
    Zustimmungen:
    4.239
    Das obligatorische Schriftformerfordernis gibt es nur im Wohnraummietrecht.
     
    dots gefällt das.
Thema: Kündigung Gewerbe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Muster Kündigung Gewerbe Mietverhältnis Mieter

    ,
  2. Kündigung Gewerbe Mietvertrag Abfindung an Mieter?

    ,
  3. kündigung mietvertrag durch mieter gewerbe

Die Seite wird geladen...

Kündigung Gewerbe - Ähnliche Themen

  1. Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar

    Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar: Hallo Zusammen, ich habe meinen Stellplatz in Hamburg an jemanden in der Nachbarschaft ohne schriftlichen Vertrag vermietet, da ich zu dem...
  2. Mietkaution-fristlose Kündigung

    Mietkaution-fristlose Kündigung: Hallo liebe Foristen, wir werden demnächst unsere Eigentumswohnung neu vermieten und haben eine Frage zur Kaution. Wir möchten zwei Monatsmieten...
  3. Heizung, Nachtabsenkung etc. Gewerblicher Mieter

    Heizung, Nachtabsenkung etc. Gewerblicher Mieter: Hallo Zusammen, wir sind ein 4 Parteien Haus von denen eine Gewerblich an eine GmbH Vermietet wurde. Der Geschäftsführer der GmbH wohnt die...
  4. Kündigung wegen Eigenbedarfs Zweifamilienhaus Widerspruch

    Kündigung wegen Eigenbedarfs Zweifamilienhaus Widerspruch: Hallo Mein Mann hat eine Zweifamilienhaus. in der oberen Wohnung leben wir, die untere ist Vermietet. Der Mieter wohnt da schon seit 9 Jahre. Er...
  5. Nutzungsänderung Gewerbe/Wohnen

    Nutzungsänderung Gewerbe/Wohnen: Hallo zusammen, ich habe gestern kurzfristig eine Wohnung besichtigt prinzipiell ist da erstmal alles in Ordnung. Die "Wohnung" liegt in einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden