Kündigung nach abgelehnter Mieterhöhung

Diskutiere Kündigung nach abgelehnter Mieterhöhung im Mietvertrag über Stellplätze Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, ich habe im September meine erste Wohnung mit getrennt vermietetem Stellplatz gekauft und wollte die Miete an die Preise bei...
  • Kündigung nach abgelehnter Mieterhöhung Beitrag #1

neu_vermierter

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.11.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,

ich habe im September meine erste Wohnung mit getrennt vermietetem Stellplatz gekauft und wollte die Miete an die Preise bei Neuvermietung in der gleichen Wohnanlage anpassen. Mein Anschreiben basierte dabei auf einem Brief, mit dem die letzte Mieterhöhung durchgeführt wurde. Folgendes war der Wortlaut:

Sehr geehrter Herr XXX,

ich bitte um Zustimmung zur Erhöhung der Miete für den oben genannten Stellplatz von 20 Euro / Monat + 10 Euro Nebenkosten auf die nun übliche Miete von 50 Euro / Monat + 10 Euro Nebenkosten.

Die neue Miete soll ab dem 01.01.2023 gelten.

Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, kann der Stellplatz Ihrerseits auch gekündigt werden. Bitte teilen Sie mir Ihre Entscheidung bis zum 31.11.2022 mit.
Das Schreiben wurde am 25.10. zugestellt und der Mieter hat per E-Mail angekündigt die Mieterhöhung nicht zu akzeptieren. Ich habe ihn dann darauf hingewiesen, dass er mir bitte eine Kündigung zukommen lassen soll, das ist bis jetzt aber nicht geschehen.

Meine Frage ist nun ob das Schreiben Rechtssicher ist, so dass die Kündigungspflicht beim Mieter liegt oder ob ich kündigen muss, und falls ja zu welchem Datum das noch möglich ist? Im Nachhinein wäre eine Änderungskündigung wohl der richtige Weg gewesen, das ist nun aber vermutlich zu spät.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
 
  • Kündigung nach abgelehnter Mieterhöhung Beitrag #2

ehrenwertes Haus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.10.2017
Beiträge
8.123
Zustimmungen
4.320
Die Garage und ohnung sind an den selben Mieter vermietet?
 
  • Kündigung nach abgelehnter Mieterhöhung Beitrag #3

neu_vermierter

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.11.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
1
Nein. Die Garage ist einzeln und unabhängig vermietet.
 
  • Kündigung nach abgelehnter Mieterhöhung Beitrag #4
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
9.005
Zustimmungen
4.697
Ort
bei Nürnberg
"Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, kann der Stellplatz Ihrerseits auch gekündigt werden. Bitte teilen Sie mir Ihre Entscheidung bis zum 31.11.2022 mit. "

Unterstellt der Stellplatz wurde getrennt vermietet (also nicht an einem Mieter der gleichzeitig auch eine Wohnung angemietet hat - mit wie vielen Verträgen auch immer: Genau andersrum ist es richtig. Nicht der Mieter muss kündigen, Du musst kündigen und kannst dem Mieter ja gleichzeitig einen neuen Vertrag zu geänderten Konditionen anbieten.
 
  • Kündigung nach abgelehnter Mieterhöhung Beitrag #5

neu_vermierter

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.11.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
1
"Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, kann der Stellplatz Ihrerseits auch gekündigt werden. Bitte teilen Sie mir Ihre Entscheidung bis zum 31.11.2022 mit. "

Unterstellt der Stellplatz wurde getrennt vermietet (also nicht an einem Mieter der gleichzeitig auch eine Wohnung angemietet hat - mit wie vielen Verträgen auch immer: Genau andersrum ist es richtig. Nicht der Mieter muss kündigen, Du musst kündigen und kannst dem Mieter ja gleichzeitig einen neuen Vertrag zu geänderten Konditionen anbieten.
Okay, das habe ich befürchtet. Ich nehme an das bisherige Schreiben hat dann keine direkte Wirkung und eine Kündigung wäre jetzt erst zum 01.02.2023 möglich?
 
Thema:

Kündigung nach abgelehnter Mieterhöhung

Kündigung nach abgelehnter Mieterhöhung - Ähnliche Themen

Eigenbedarf-Kündigung: Anwalt weißt diese als unzulässig zurück. Tipps für Handlungsempfehlungen?: Moin Community, ich habe eine Kündigung aufgrund von Eigenbedarf an einen meiner Mieter (120qm) von einem Mehrfamilienhaus geschickt (3-Partein...
Fristlose Kündigung: Hallo Zusammen, folgender Fall. Seit April erhalte ich von meiner Mieterin keine Miete mehr. Meine Mieterin ist Bezieherin von Hartz4 Leistungen...
Hilfe: Problematisches Mietverhältnis mit eigenen Versäumnissen: Ich habe 1999 eine seit 1998 vermietete 75 qm Eigentumswohnung (Bj 1995, also damals fast neu) in Hamburg gekauft und bin in den Mietvertrag mit...
[Brauche Rat] Kündigung auf Eigenbedarf & Vermieter-Oma mit Juristenphobie: Hallo Liebe Forumsgemeinde, ich benötige in einer etwas verzwickten Sache euren Rat. Aktuelle Sachlage: Dreiparteienhaus (Eigentümer ist mein...
Kündigen wegen Nichtzahlung der Miete: Hallo, der Mieter zahlt jetzt mittlerweile den 3. Monat in Folge keine Miete. Mietvertrag von 2016. Was müsste im Kündigungsschreiben enthalten...
Oben