Kündigung nach Zwangsversteigerung - wg. Eigenbedarf

Diskutiere Kündigung nach Zwangsversteigerung - wg. Eigenbedarf im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Meine Freundin und ich haben in einem Zwangsversteigerungsverfahren eine Wohnung ersteigert. Derzeit ist diese vermietet, wir wollen aber, da wir...

  1. malle

    malle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Meine Freundin und ich haben in einem Zwangsversteigerungsverfahren eine Wohnung ersteigert. Derzeit ist diese vermietet, wir wollen aber, da wir keinen weiteren Immobilienbesitz haben, gerne auf Eigenbedarf plädieren und eine schnellstmöglichen Auszug erreichen. Welche Fristen muss ich beachten? Wie sieht es mit dem Sonderkündigungsrecht aus? Gelten die verlängerten Kündigungsfristen bei längerem bewohnen einer Wohnung auch nach einer Zwangsversteigerung? Wie gehe ich sicher, dass die Kündigung den Mieter erreicht? Einschreiben? Bote als Zeuge ? Persönlicher Einwurf in den Briefkasten unter Zeugen?
    Wer hierzu sonstige Erfahrungen hat bitte posten.

    Vielen Dank

    Euer Malle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-14 Tomcat, 14.05.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    2
    Erfahrungen habe ich hierüber keine aber hab schon viel darüber gelesen

    nach § 57a ZVG ist der ersteher berechtigt die Miet und Pachtverhältnis zu kündigen

    es gelten meines Wissens die normalen Kündigungsfristen (3 Monate) ohne einer Verlängerung z.b. wegen der Mietdauer

    die Eigenbedarfskündigung muß sachlich begründet sein so das der Mieter diese gründe nachvollziehen kann

    edit wegen edit

    am sichersten versenden sie die Kündigung über den Gerichtsvollzieher als "Urkundenzustellung"
     
  4. #3 bamya34, 24.05.2009
    bamya34

    bamya34 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    wie ist das mit dem "sachlich begründen" bei der kündigung?

    hört sich so an als ob man ins detail gehen muß.

    ich möchte eine wohnung ersteigern, die dann von meiner familie genutzt werden soll/will.
    ich selbst lebe nicht mit meiner familie zusammen und möchte "fernverwalten".

    muß ich da im zweifelsfall einen 2ten wohnsitz anmelden?
     
  5. #4 F-14 Tomcat, 24.05.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    2
    http://dejure.org/gesetze/BGB/573.html

    Nach Abs. 2 dürfen sie auch kündigen wenn sie die Wohnung für sich, ihre Familienangehörigen oder Angehörige ihres Haushalts benötigtigen


    hier ein paar urteile wer alles zu den Kreis gehört

    http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/e1/eigenbedarf.htm

    und hier eine schreib Hilfe vergessen sie nicht nach § 57a ZVG zu Kündigen

    http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/muster/kuendigung_eigenbed.htm
     
  6. #5 bamya34, 24.05.2009
    bamya34

    bamya34 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    aha, das sind ja genau die antworten die ich gesucht habe.


    ich habe die ganze zeit im zwangsversteigerungsgesetz gesucht.

    bisher habe ich mich nie mit dem thema : kündigung wegen selbstnutzung auseinandergesetzt weil ich beruflich nur neue mieter finden muß.

    deswegen wundert es mich jetzt das Sie auf § 573
    Ordentliche Kündigung des Vermieters verweisen.


    bedeutet dies jetzt das ich auch bei normalem kauf , also keine versteigerung, dem derzeitigen mieter kündigen kann? (bei eigenbedarf)


    sonst würde ja der § lediglich im zwangsversteigerungsgesetz stehen.

    oder sehe ich das falsch?
     
  7. #6 F-14 Tomcat, 24.05.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    2
    der § 57a ZVG wurde für den Fall geschaffen das der Alt Vermieter dem Mieter einen besonders Mieterfreundliche Mietvertrag gegeben hat

    und das der neue Eigentümer schneller in seine wohnung kann denn
    eine Verlängerung der Kündigungsfrist besteht nicht ansonsten müssten manche Eigentümer 9 Monate warten

    ja sie können kündigen sobald der Mietvertrag keine Mieterfreundliche Klausel enthält die ihnen die "Eigenbedarfkündigung" verbietet
     
  8. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 bamya34, 25.05.2009
    bamya34

    bamya34 Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    danke vielmals für die informationen.

    haben sie evtl. auch noch einen § oder ein stichwort zu: Mieterfreundliche Klausel.
     
  10. #8 F-14 Tomcat, 25.05.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    2
    hier ein Mieterfreundlicher Mietvertrag
    http://www.mieterbund.de/fileadmin/pdf/mietvertrag/wohnungs-mietvertrag.pdf
    PS auf garkeinen Fall diesen Mietvertrag verwenden
    wenn sie einen Mietvertrag brauchen wenden sie sich an Haus und Grund
    http://www2.haus-und-grund.com/formulare24.html?gclid=CIKRjPH-1poCFVOT3wodpC_d3Q


    einen § gibt es nicht
    es werden vielmehr Vereinbarungen getroffen über deren Auswirkungen sich der Vermieter oft nicht im klaren ist
    Beispielsweiße
    -wird in manchen Mietverträgen eine bestimmte fläche m² vereinbart wenn diese abweicht wird die miete gemindert
    - werden nicht alle nebenkosten erwähnt also zahlt der Mieter nur die erwähnten nebenkosten
    -Schönheit/Kleienreparaturen werden nicht auf den Mieter abgewälzt
    -die sondervorschriften zur Eigenbedarfkündigung , Teilkündigung und das recht zur Kündigung der Einlegerwohnung werden oft ausgeschlossen
     
Thema: Kündigung nach Zwangsversteigerung - wg. Eigenbedarf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Eigennutzung nach Zwangsversteigerung

    ,
  2. zwangsversteigerung eigennutzung

    ,
  3. kündigung zwangsversteigerung eigenbedarf

    ,
  4. zwangsversteigerung kündigung eigenbedarf,
  5. sonderkündigungsrecht bei zwangsversteigerungen eigenbedarf,
  6. sonderkündigungsrecht zwangsversteigerung eigenbedarf,
  7. zwangsversteigerung eigenbedarf kündigungsfrist,
  8. eigenbedarf nach zwangsversteigerung,
  9. zwangsversteigerung eigenbedarfskündigung,
  10. kündigung eigenbedarf zwangsversteigerung,
  11. eigenbedarfskündigung zwangsversteigerung,
  12. zwangsversteigerung eigenbedarf,
  13. kündigung eigenbedarf zwangsversteigerung muster,
  14. versteigerung eigenbedarf,
  15. eigenbedarfskündigung nach zwangsversteigerung,
  16. sonderkündigungsrecht zwangsversteigerung frist des alt Eigentümers Musterbrief,
  17. muster eigenbedarfskündigung zwangsversteigerung,
  18. musterbrief zwangsversteigerung,
  19. nach versteigerung sonderkündigungsrecht,
  20. kündigung nach zwangsversteigerung eigenbedarf,
  21. kündigung wegen eigenbedarf nach zwangsversteigerung,
  22. sonderkündigung nach ersteigerung,
  23. frist kündigung eigenbedarf nach wohnungsersteigerung,
  24. kündigungsfristen versteigerung,
  25. eigenbedarf zwangsversteigerung
Die Seite wird geladen...

Kündigung nach Zwangsversteigerung - wg. Eigenbedarf - Ähnliche Themen

  1. Befristet vermieten oder Eigenbedarf

    Befristet vermieten oder Eigenbedarf: Hallo zusammen, ich habe mit der Suchfunktion leider nichts passendes finden können, deswegen schildere ich mal mein Problem: Wir kaufen in...
  2. Mahnverfahren parallel zur fristlosen Kündigung?

    Mahnverfahren parallel zur fristlosen Kündigung?: Guten Morgen, da die letzte Frist für die ausstehenden Mietzahlungen heute ausläuft bekommt mein Mieter morgen die fristlose (hilfsweise...
  3. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hali_Hallo, ich brauche dringend einen Rat! Ich möchte so schnell wie möglich meine Mieter kündigen, da ich den Wohnraum für meine Demenz kranke...
  4. WG im eigenen Haus

    WG im eigenen Haus: Hallo zusammen, in diesem Jahr werden mein Freund und ich unser Haus bauen. Da wir nicht verheiratet sind baut mein Freund offiziell das Haus...
  5. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...